August 12, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Warum Joey Bart nach Arizona gebracht, aber nicht von Giants aktiviert wurde

Warum Joey Bart nach Arizona gebracht, aber nicht von Giants aktiviert wurde

Phoenix – Wie erwartet wurde Brandon Crawford am Dienstag im Chase Field von den Giants aktiviert. Wie erwartet war Joey Bart im Club.

Aber der Rest der Züge bot einige Überraschungen und brachte die Giants in eine prekäre Position.

Die Giants aktivierten Crawford, den Linksfuß Jose Alvarez und Donovan Waltons Option auf Triple-A. Ein MRT ergab, dass Kurt Casale Er hat eine Slasher-Sorte der Klasse 2 Was ihn wahrscheinlich mindestens einen Monat lang aus dem Haus halten wird, aber Bart ist im Moment im Taxikommando, nicht aktiv.

Das bedeutet, dass der Reservefänger am Dienstag Yermin Mercedes ist, die die meisten Rater nicht als Big-League-Catcher betrachten und auch von DH aus starten. Mit Thairo Estrada auf COVID IL sind Standby-Haltestellen… Evan Longoria und Wilmer Flores.

Teams gehen im Allgemeinen nicht in Spiele, weil sie glauben, dass ihr Fänger oder Shortstop verletzt werden könnte, aber das tut es, und im Moment gibt es einen seltsamen Fehler auf der Speisekarte. Gabe Kapler machte sich vor dem Spiel am Dienstag keine Sorgen. Er sagte, dass BART bald aktiviert wird.

„Es gibt keinen Grund, von dem abzuweichen, was selten vorkommt“, sagte Kapler über das Menü-Ungleichgewicht. „Ist Kurt das gestern passiert? Sicher. Könnte es heute passieren? Sicher.

Crawford ist ein Ironman und sagte, dass er sich nach 10 Tagen auf IL körperlich wohl fühlt, damit sein Knie und andere Beschwerden heilen können. Bart war aus anderen Gründen nicht im Kader und verbrachte mehrere Tage damit, an Swing-Anpassungen zu arbeiten, bevor er sieben Matches in Triple-A bestritt.

Siehe auch  Matrosen machen sechs Bewegungen in der Liste

Kapler sagte, es gebe einige leichte Anzeichen für Fortschritte bei Triple-A, gab aber zu, dass die Giants ihm in einer idealen Welt mehr Zeit dort gegeben hätten.

Das ist nicht möglich, nachdem Casale am Montag nervös geworden ist. Er sagte, es sei sein erster Hieb und nannte es „Bauchschmerzen“. Casale wird nach San Francisco zurückkehren, um nach einer Verletzung, die ihn wahrscheinlich bis August aus dem Haus halten wird, mit der Reha zu beginnen.

Verwandt: Rodon kritisiert die Energie der Riesen

Irgendwann auf dieser Reise hoffen die Giants, zu einer natürlicheren Ausrichtung zurückzukehren. Estrada hat immer noch Halsschmerzen, wird aber wieder auf dem Platz stehen, wenn es weg ist. Bart wird Wynns bald als Option im Catcher beitreten, möglicherweise am Mittwoch.

„Die Chancen stehen gut, dass es in den nächsten Tagen für uns freigeschaltet wird“, sagte Kapler. „(Das) war einfach eine gute Gelegenheit, weil Austin das heutige Match sowieso verfolgen wollte, um Jermine wieder in der DH in der Aufstellung zu haben und zu sehen, wo wir nach dem Match stehen.“

Laden Sie den Giants Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm