Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die EMMC-Einheit gibt ihre Geheimnisse preis

Die EMMC-Einheit gibt ihre Geheimnisse preis

Ein wachsendes Phänomen im Laufe der Jahre, seit Mobiltelefone von reinen Telefonen zu Allzweck-Taschencomputern geworden sind, ist das Phänomen eines toten Geräts, das einige wertvolle digitale Ressourcen mit sich nimmt. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass das Gerät tot ist, aber es bedeutet nicht unbedingt, dass die Daten vollständig weg sind. Im Inneren des Geräts befindet sich ein eMMC-Flash-Chip, und wenn dieser gelesen werden kann, sind die Daten sicher. Dies gilt auch für einige Einplatinencomputer, also [Jeffmakes]“ Abenteuer bei der Wiederherstellung von eMMC von einem toten Raspberry Pi CM4 Besonders interessant.

Das Ganze hängt davon ab, dass das eMMC die gleiche Schnittstelle wie die SD-Karte bietet, sodass es zwar in einem mehrpoligen BGA-Gehäuse geliefert wird, aber mit überraschend wenigen Kabeln angegangen werden kann. Unter Verwendung einer Platine von einem anderen toten CM4 verfolgte es die relevanten Verbindungen vom eMMC zu den SoC-Plattformen und konnte so einige sehr feine Schweißnähte herstellen, um die Schnittstelle für den SD-Kartenleser zu erstellen. Die gesamte Platte kann dann abgebildet werden.

Diese Arbeit wird für Experimentatoren, die mit ihren Recheneinheiten experimentiert haben, von großem Nutzen sein, aber natürlich werden die darin enthaltenen Informationen auch nützlich sein, um die Fotos von dem Telefon wiederzugewinnen, das ins Badezimmer gefallen ist. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir einen Blick auf die Bemühungen von jemandem in diesem Bereich geworfen haben.


Siehe auch  Onyx Boox Nova Air C Test: Farb-E-Ink auf einem ambitionierten Tablet