Dezember 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die besten Horrorfilme und Halloween-Specials für 2022

Die besten Horrorfilme und Halloween-Specials für 2022

Gibt es etwas Schöneres als die Halloween-Saison?

Sicher, hier bei Polygon Wir decken Horror ab Während des ganzen Jahres. Wir haben aktualisierte Einträge für beste horrorfilme Sie können zu Hause zuschauen und Die besten Horrorfilme auf Netflix Welches jeden Monat des Jahres aktualisiert wird.

Aber auch für ganzjährige Horrorfans ist Halloween eine besondere Zeit im Jahr.

für die Vergangenheit zwei JahreOnlineSpiel hat einen Halloween-Countdown-Kalender zusammengestellt, der jeden Oktober einen Halloween-Film oder eine Fernsehsendung zum Ansehen zu Hause verfügbar macht. Wir bringen es gerne wieder zurück, mit 31 gruseligen Tipps, die Sie den ganzen Monat über in Stimmung halten.

Jeden Tag im Oktober fügen wir diesem Countdown eine neue Empfehlung hinzu und sagen Ihnen, wo Sie sie ansehen können. Legen Sie sich also auf die Couch, dimmen Sie das Licht und schnappen Sie sich etwas Popcorn für eine gruselige und unterhaltsame Ladung Halloween-Überraschungen.


1. Oktober: Vorsprechen (1999)

Foto: Pfeilfilme

in die Prüfung, der psychologische Horrorfilm von Takashi Miki aus dem Jahr 1999. Die Liebe ist eine harmonische Fantasie. Jahre nachdem er seine Frau durch eine unheilbare Krankheit verloren hat, drängt er seinen verwitweten Sohn Shigaharu Oyama, zurück in die Welt zu gehen und jemanden zu suchen. Aoyama nimmt den Vorschlag seines Freundes, eines Filmproduzenten, an, an einem Vorsprechen für einen Film teilzunehmen, den es nicht gibt, um unter den Kandidaten eine potenzielle Braut zu finden. Seine Suche führt ihn schließlich zu Asami Yamazaki, einer wunderschönen ehemaligen Ballerina mit einer mysteriösen Vergangenheit.

Als Aoyama sich seinem neuen Liebesinteresse nähert, findet er sich immer tiefer in einem Netz von Intrigen wieder, das ihn emotional, psychisch und ja sogar körperlich auseinanderzureißen droht. In Asami ist etwas Dunkles, ja, aber in Aoyama lauert auch Dunkelheit, wohl noch dunkler. Der einzige Unterschied ist, dass Asami diese Dunkelheit angenommen und zu ihrer eigenen gemacht hat.

Miike hält seine Papiere die meiste Zeit seiner Laufzeit relativ nah an seiner Brust und entwirrt ein tief verwundenes Puzzle wie ein Stichdraht, bevor er seine Haut von einem sanften Rendezvous-Stunt abzieht, um eine pulsierende Masse von Schrecken zu enthüllen, die darunter lauert. Der Film versinkt in einer erschütternden Fuge aus Annahmen, trügerischen Anweisungen und filmischen Taschenspielertricks, mit Träumen, die fast real erscheinen, im Gegensatz zu einer zutiefst erschreckenden Realität. Am Ende sind das nur Worte. Nur dem Schmerz kann man trauen. – Toussaint Egan

die Prüfung Verfügbar zum Streamen auf Arrow Video und Hi-Yah!, Kostenlos mit Werbung auf Tubi und Kostenlos auf Kanopy mit einem Bibliotheksausweis. Es kann auch digital ausgeliehen oder gekauft werden Voodoo Und die Apfel.


2. Oktober: Verschwinden (1988)

Ein böser Mann mit einem kleinen Bart lächelt einen anderen Mann vor einem schwarzen Hintergrund in The Vanishing an.

Bild: Normengruppe

Es ist per se kein Horrorfilm, aber Stanley Kubrick hat es gesagt verschwinden Es war der gruseligste Film, den er je gesehen hatte. Dieser niederländische Thriller aus dem Jahr 1988 – oft mit seinem Originaltitel Spoorloos bezeichnet, nicht zu verwechseln mit einem lausigen amerikanischen Remake von 1993 desselben Regisseurs, George Sloiser – spielt sich großartig, wie der Fall einer einfachen vermissten Person. Rex und Saskia sind ein junges Paar, das sich auf den Weg durch Frankreich macht. Sie machen eine Pause an einer Tankstelle, als Saskia plötzlich und vollständig verschwindet.

Der Schrecken der Situation liegt zunächst in ihrer Banalität: dem Gefühl, dass es jedem jederzeit passieren kann. Sluizer unterstreicht dies mit dem fotorealistischen Realismus seiner Location-Fotografie. Dann, kaum mehr als 20 Minuten später, verwechselte das Publikum es mit einer plötzlichen Wendung: Wir folgen Raymond, einem zufriedenen französischen Familienvater, der eine Entführung zu trainieren scheint. Es scheint, dass das Rätsel, was mit Saskia passiert ist, bereits gelöst wurde. Was kommt als nächstes?

Die Art und Weise, wie der Film – basierend auf Tim Crabbes Romanautor Das goldene Ei – sehr schnell die erwartete Struktur eines Mystery-Thrillers überschreitet, der Spannung abbauen sollte, aber tatsächlich eine fast philosophische Angst aufbaut. Während Raymond, gespielt von Bernard-Pierre Donadio, mit erschreckender Helligkeit spielt und uns in das „Wie“ seines Verbrechens führt, wird das „Warum“ zu einer verstörenden und verstörenden Frage. Wir springen drei Jahre nach vorne und finden Rex besessen davon, herauszufinden, was mit seiner verlorenen Liebe passiert ist. Wenn eine Antwort gegeben wird, teilen wir voll und ganz seinen Hunger danach und folgen ihm zu dem vielleicht schrecklichsten Ende eines Films aller Zeiten. Dies ist ein minimales Meisterwerk existentieller Angst. –Olly Walch

verschwinden Verfügbar zur Ausstrahlung auf dem Standardkanal oder zur digitalen Miete oder zum Kauf Apfel Und die Amazonas.

Siehe auch  Marvel's Iron Wars wird verfilmt, wenn die Disney+-Serie von Don Cheadle den Kurs ändert - The Hollywood Reporter