April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der März-Wahnsinn ist da und der Auswahltag bedeutet, dass es an der Zeit ist, diese Klammern auszufüllen

Der März-Wahnsinn ist da und der Auswahltag bedeutet, dass es an der Zeit ist, diese Klammern auszufüllen

Titelverteidiger Connecticut, zusammen mit Houston,Bordeaux Und North Carolina ist die Nummer 1 im A.J März-Wahnsinn Eine Kategorie, die bereits vor dem Auftauchen der Paare am Sonntag zu sinken begann.

Nur unter den ersten vier Samen UConn geht mit dem Sieg ins Turnier. Dies brachte den Huskies den ersten Platz in der Gesamtwertung ein. Die anderen drei Samen verloren in ihren Konferenzturnieren.

Das waren nicht die einzigen Überraschungen am letzten Basketball-Wochenende, bevor das Hauptereignis des Sports im Mittelpunkt steht.

Die unerwarteten Titel brachten Teams wie Oregon, North Carolina State und sogar Duquesne, von denen niemand erwartet hatte, dass sie das Feld erreichen, in das Feld von 68 mit der automatischen Bewerbung, die an die Konferenzmeister geht. Infolgedessen erhielten die Teams, die sie besiegten, eine Handvoll der insgesamt 34 Gebote Reduzierung der Anzahl der Spots Verfügbar für Teams auf der sogenannten Blase.

„Es war eines der schwierigsten Dinge, an denen ich je beteiligt war“, sagte Charles McClelland, Vorsitzender des Auswahlkomitees. „Und ich habe mit einigen der Mitarbeiter gesprochen, die seit 20 Jahren in diesem Raum arbeiten, und sie sagten, dies sei wahrscheinlich der schwierigste Auswahlprozess, an dem sie jemals teilgenommen hätten.“

Zu den jüngsten Teams in Colorado und Virginia gehörte überraschenderweise Boise State, das allgemein nicht als Blasenteam galt. Zu den Vermissten zählen Oklahoma, St. John's, Pittsburgh und Indiana State, von denen viele erwarteten, dass sie am Freitag eintreffen würden.

„Unter normalen Umständen wären sie mit diesen zusätzlichen Angeboten angenommen worden“, sagte McClelland über den Bundesstaat Indiana.

Das Turnier beginnt am Dienstag mit zwei der ersten vier Spiele, darunter ein Match zwischen Virginia und einem Team aus Colorado State, von dem nur wenige dachten, dass es in der Blase sei. Die 32 Spiele der ersten Runde finden am Donnerstag und Freitag statt. Das Final Four ist für den 6. bis 8. April in Glendale, Arizona, geplant.

Siehe auch  Miamis Isaiah Wong wird bei den Hurricanes bleiben, strebt nach der Androhung eines Umzugs weitere NIL-Deals an

UConn-Favorit

Laut UConn, das am Freitag gegen Stetson antritt, gilt es als Favorit FanDuel Sportwetten Er versucht, der erste Wiederholungssieger seit Florida 2006/07 zu werden. Die Huskies (31-3) sind in Fahrt Siegesserie von sieben Spielen Sie liegen mit James Madison bei den meisten Siegen im Land.

„Wir waren die beste Mannschaft im College-Basketball“, sagte Trainer Dan Hurley. „Natürlich nächste Woche für March Madness, wer weiß, was da los ist, aber offensichtlich waren wir dieses Jahr das beste Programm des Landes.“

Konferenz-Prahlerei-Rechte

Die SEC und die Big 12 stellten jeweils acht Teams auf dem Feld, während die Big Ten und Mountain West jeweils sechs hatten.

Apropos Stolz: Michigan State verlängerte seine landesweite Erfolgsserie im Turnier auf 26 aufeinanderfolgende Jahre. Die an neunter Stelle gesetzten Spartans spielen am Donnerstag gegen Mississippi State, am selben Tag spielt Gonzaga Nr. 5 gegen McNeese Nr. 12. Im Februar galten die Zags als Bubble-Team, aber neun Siege in 10 Spielen änderten das und Mark View das Stadion Zum fünfundzwanzigsten Mal in Folge.

Verletzungssorgen

Das verletzungsgeplagte Kansas ist als Nr. 4 gesetzt und soll gegen Samford antreten, nachdem zwei seiner besten Spieler, Hunter Dickinson und Kevin McCullar Jr., die 20-Punkte-Niederlage der Jayhawks beim Auftakt des Big 12-Turniers verpasst haben.

Florida ist die siebte Setzliste und wird den Sieger des Play-in-Spiels zwischen Boise State und Colorado ausspielen, aber die Gators erlitten einen schweren Schlag, als ihr großer Mann antrat Mika Handlugten hat sich das Bein gebrochen Zu Beginn des SEC-Titelspiels.

Angebotsdiebstahl

Während Rick Pitino das Turnier mit St. John's knapp verpasste, führte sein Sohn Richard New Mexico zum Titel der Mountain West Conference und einem gesetzten Platz 11. Die Lobos eröffnen am Freitag gegen Clemson. McClelland sagte, New Mexico habe eine Bewerbung „gestohlen“ und wäre ohne den Konferenztitel nicht im Feld gewesen.

Siehe auch  Die Rekord-Siegesserie der Rays von 13 Spielen endete mit einer schlampigen Niederlage gegen die Blue Jays

In der UAB gibt es einen sogenannten „Bid Stealer“, der seinen Vorteil ausnutzte, als Temple zu Beginn des American Athletic Conference-Turniers Florida Atlantic ausschaltete, ein Team, das letztes Jahr das Final Four erreichte. UAB schlug dann Temple um die automatische Bewerbung der Konferenz und ist nun der zwölftgesetzte im Osten, der gegen den letztjährigen Zweitplatzierten, San Diego State, antreten wird. FAU schafft es immer noch auf die Gesamtebene – ein achter Setzplatz, der gegen die Nr. 9 Northwestern antritt, ebenfalls in der East Regional, zu der drei der Final-Four-Teams des letzten Jahres gehören.

Kleine Larven

Die Ivy League schickt Yale, den 13. Samen, der ein furioses spätes Comeback und einen entscheidenden Korb gegen Brown brauchte, um den Titel zu gewinnen, und bereitete am Freitag ein Matchup gegen die Nr. 4 Auburn vor. Und St. Peter's kehrt zum Turnier zurück, zwei Jahre nach seinem unerwarteten Aufstieg in die Elite Eight als Nr. 15. In diesem Jahr sind die Peacocks erneut auf Platz 15 gesetzt und eröffnen gegen Tennessee im Mittleren Westen.

Unterdessen kehrt Duquesne, der Überraschungssieger der Atlantic-10, zum ersten Mal seit 1977 zum Turnier zurück. Es erwartet Sie ein Match gegen BYU Nr. 6.

Arbeitssicherheit

Im Jahr 1999 führten Cheftrainer Dan Munson und Co-Trainer Mark Few Gonzaga auf überraschende Weise bis in die Elite Eight. Munson trainiert jetzt Long Beach State und wurde erst letzte Woche bis zum Ende der Saison von seinen Aufgaben entbunden. Lustigerweise gewann Munsons Team die Big West Championship und sicherte sich so ein Ticket für die Meisterschaft. Der an Position 15 gesetzte Beach startet am Donnerstag gegen den an Nummer 2 gesetzten Arizona.

Siehe auch  Die Cincinnati Reds gewinnen ihr achtes Spiel in Folge und besiegen die Astros

„Wie Mark Few in einer SMS sagte, warum machen wir nicht eine Runde im ersten Jahr und eine im letzten Jahr“, sagte Munson, nachdem er seine Jobverlängerung gewonnen hatte.

___

AP March Madness-Klammer: https://apnews.com/hub/ncaa-mens-bracket Und Abdeckung: https://apnews.com/hub/march-madness