Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der ehemalige Demokrat Eric Adams wird der zweite afroamerikanische Bürgermeister in der Geschichte von New York

Der ehemalige Sträfling aus einer armen Familie in Brooklyn ist ein antirassistischer Aktivist … Eric Adams wurde der zweite afroamerikanische Bürgermeister in der Geschichte der Stadt.

Er ist der zweite afroamerikanische Bürgermeister in der New Yorker Geschichte: Der ehemalige Polizist und Anti-Rassismus-Aktivist Eric Adams hat am Dienstag den Bürgermeister der amerikanischen Megalopolis gewonnen, eine außergewöhnliche Reise für das Kind einer armen Familie. Wer tummelte sich vor Schuldgefühlen.

Der gewählte 61-jährige Demokrat hat nach vorläufigen Ergebnissen des Wahlbüros der Stadt absichtlich seinen republikanischen Rivalen, den 67-jährigen Curtis Sliva, vernichtet. Eric Adams erhielt 67 % der Stimmen mit 27 % gegen Curtis Sliva, in einer links eingestuften Stadt, aber die wirtschaftlichen und sozialen Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Gemeinden sind sehr groß.

„Ich habe meinen Traum wahr gemacht“

„Heute Nacht habe ich meinen Traum wahr gemacht und werde von ganzem Herzen die Barrieren beseitigen, die Sie daran hindern, Ihren Traum zu verwirklichen“, sagte der neue Stadtrat, hob sein weißes Hemd und seinen Daumen und lächelte vor seinen in Brooklyn versammelten Anhängern. Hotel.

„Es ist Zeit, sie fallen zu lassen und weiterzumachen.“

Dieser Erfolg ist eigentlich eine Widmung an Eric Adams, der von rückständigen Eltern in Brooklyn und Queens aufgewachsen ist, wo er kriminelle und gewalttätige Polizeiverhaftungen erlebte, bevor er Polizeihauptmann wurde und eine Gewerkschaft gründete, um Rassismus zu bekämpfen. Dann trat er in die Politik ein, wurde in die Demokratische Partei des Bundesstaates und in New York City gewählt und kletterte auf den Stein in Richtung Rathaus.

Zwischen Arbeiterklasse und Wirtschaftskreisen

Unter Tränen, nachdem er am Dienstagmorgen in seiner Heimatstadt gewählt hatte, erkannte Malka, Eric Adams, dass diese Wahl eine soziale Rache für den „Jungen“ seiner Jugend war.

Siehe auch  Die Sterblichkeit von Mikropartikeln ist in der EU etwas niedriger

Nachdem er für Adams gestimmt hatte, rief der 58-jährige Anthony Williamson: „Das ist historisch!“ Farbe „.

In den letzten Tagen der Unsicherheitskampagne wurde der neue Bürgermeister mit dem farbenfrohen Charakter von Curtis Sliva im Fernsehen erwischt, der immer noch eine rote Baskenmütze trägt, und 1979 schuf er eine Art Militant, die „Guardian Angels“, freiwillige Patrouillen . Wir müssen zusammen mit der Polizei gegen Straßenangriffe kämpfen.

Der ehemalige Polizist Eric Adams wurde am Dienstagabend erneut hoch gelobt, als er sein Engagement gegen Verbrechen und Vergehen bekräftigte, deren Indikatoren 2020 auf Rot leuchten.

„Wir werden nicht nur über Sicherheit reden, wir werden Sicherheit haben“, versprach er.

Bis in die letzten Stunden des Wahlkampfs bezeichnete er sich als Verteidiger der Mittel- und Arbeiterklasse, aber auch als enger Freund der Geschäftskreise Manhattans, der Finanzlunge der Welt.

22 Jahre bei der Polizei

Der Nachfolger des berüchtigten Bill de Blasio wird Amerikas größtes kommunales Budget verwalten: 98,7 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2021-2022.

Eric Adams wird die größte Polizei des Landes (NYPD, 36.000 Mitarbeiter) kontrollieren und muss ihre Reformen fortsetzen, ohne jedoch seine frühere mächtige und gewerkschaftlich organisierte Organisation zu unterscheiden.

Während des New York Cuttack in den 1980er Jahren wurde er Polizist und blieb dort 22 Jahre lang bis zu seinem Kapitänsamt. 1995 gründete er dort eine Gewerkschaft, die immer noch gegen Rassismus kämpft.

Denn im Laufe ihrer Geschichte wurde der New Yorker Polizei oft vorgeworfen, gegenüber gewalttätigen, rassistischen und korrupten Agenten blind zu sein. Nachdem George Floyd in Minneapolis von einem weißen Polizisten getötet wurde, wurde er 2020 erneut zur Zielscheibe von Beschwerden, um die antirassistischen Kämpfe der Black Lives Matter-Bewegung zu unterdrücken.

Siehe auch  Erdogan ordnete die Ausweisung von zehn Botschaftern an, darunter Frankreich

In einer Stadt, die einen hohen Preis für die Epidemie bezahlt hat (34.000 Menschen starben), muss Eric Adams es schaffen, Schulen, Büros und Geschäfte zur Normalität zurückzuführen. Kampf gegen offensichtliche soziale Ungleichheiten, schlechte Wohnverhältnisse, schlechte Infrastruktur und Klimarisiken. Schließlich schließen Sie Rikers Island, ein schrecklich überfülltes, gewalttätiges und unhygienisches Gefängnis.

Schließlich ist Eric Adams sehr stolz darauf, sich 2016 vegetarisch zu ernähren, um seinen Diabetes zu heilen, und hat ein Kochbuch für Afroamerikaner geschrieben, um dasselbe zu tun.

François de La Taille mit AFP