Mai 24, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der CEO von JetBlue sagt, dass es diesen Sommer die Flüge von und nach New York kürzen wird

Der CEO von JetBlue sagt, dass es diesen Sommer die Flüge von und nach New York kürzen wird

ein Beruf

30. März 2023 | 4:12 Uhr

Robin Hayes, CEO von JetBlue, warnte am Mittwoch, dass die Billigfluggesellschaft diesen Sommer Flüge von und nach New York aufgrund eines großen Mangels an Fluglotsen kürzen muss.

Während einer Diskussion im Economic Club of New York in New York City sagte Hayes, dass die Personalausstattung des Flugsicherungszentrums, das den gesamten ankommenden, abgehenden und durch den New Yorker Luftraum führt, nur 54 % dessen ausmacht, was benötigt wird.

Dies steht im Vergleich zum nationalen Durchschnitt von 81 %, fuhr Hayes fort.

„Obwohl wir vorbereitet sind, wir haben Flugzeuge, wir haben Piloten eingestellt … JetBlue und andere Fluggesellschaften müssen diesen Sommer Flüge von und nach New York kürzen, um damit fertig zu werden“, sagte Hayes.

Die FAA hat gewarnt, dass die Verspätungen um 45 % schlimmer sein werden als im letzten Sommer, wenn die Branche die Flüge in der Region nicht kürzt, sagte Hayes.

Um dies ins rechte Licht zu rücken: Im Raum New York wurden letzten Sommer jeden Tag etwa 350 Flüge verspätet, teilweise aufgrund von Personalproblemen bei der Flugsicherung, sagte Hayes unter Berufung auf FAA-Daten.

Wenn Jet Blue die Flüge in der Region nicht eingestellt hätte, wären die Verspätungen laut FAA um 45 % schlimmer als im letzten Sommer, sagte Hayes.
UCG/Universal Images Group über G

Die FAA antwortete nicht sofort auf die Bitte von FOX Business um Stellungnahme.

„Stellen Sie sich vor, Sie wären 45 % schlechter“, sagte Hayes. „das ist nicht möglich.“

Letzte Woche sagte die FAA, dass sie zwar „den Rückstand bei der Ausbildung von Fluglotsen in vielen Flugsicherungseinrichtungen der FAA weiter abbaut, die Personalstärke im New York Radar Approach Control Terminal (N90) aber immer noch nicht knapp ist“.

Siehe auch  Aktien-Futures steigen, da die Wall Street versucht, sich von aufeinanderfolgenden Verlustsitzungen zu erholen

Die Agentur sagte jedoch, sie unternehme „mehrere Schritte, um den Flugverkehr von und nach New York City in diesem Sommer sicher und reibungslos zu gestalten“.

Etwa 350 Flüge wurden im Raum New York im letzten Sommer täglich wegen Problemen mit der Flugsicherung verspätet.
Universal Image Collection über Getty

In dem Bemühen, Störungen zu mildern, sagte die Agentur, sie würde „den Fluggesellschaften Flexibilität in Bezug auf die Anforderungen für die Slot-Nutzung geben.“ Im Gegenzug erwartet die FAA, dass die Fluggesellschaften Maßnahmen ergreifen, um die Auswirkungen auf die Passagiere zu verringern, einschließlich des Betriebs größerer Flugzeuge, um mehr Passagiere zu befördern und zu machen Stellen Sie sicher, dass sich die Passagiere aller möglichen Störungen voll bewusst sind.“

Hayes sagte, dass dies JetBlue mehr betrifft als seine Konkurrenten, da die Mehrheit seiner Flüge, etwa 60 %, jeden Tag im Raum New York ein- und ausgehen.

Die Nachricht kommt auch, nachdem die in New York ansässige Fluggesellschaft zig Millionen Dollar investiert hat, um die Einstellung zu erhöhen.

Passagiere von JetBlue Airways warten am LaGuardia Airport in New York City auf ihren Abflug.
Getty Images

Hayes sagte, JetBlue habe „mehr Leute eingestellt als ich jemals eingestellt habe“, um sich auf die geschäftige Reisesaison im Sommer vorzubereiten und New York dabei zu helfen, sich weiterhin von den Auswirkungen der Pandemie zu erholen.

Dies jedoch, sagte er, „wäre ein wichtiger Rückschritt in unserer Fähigkeit, dies zu tun.“

10% [of flights] Hayes fügte hinzu: „Wir werden das Geschäft aufgeben, um das erwartete Wachstum weitgehend auszugleichen.“

Der CEO merkte auch an, dass dies nicht nur New York betreffe.

Zum Beispiel ist JetBlue Bostons größte Fluggesellschaft, aber jeder Flug nach Süden führt durch das Zentrum von New York und wird auch „ähnlichen Herausforderungen unterliegen“, sagte Hayes.

Siehe auch  Wendy's wurde verklagt, nachdem eine Frau ins Krankenhaus eingeliefert wurde, weil sie einen Burger gegessen hatte

Der CEO fügte hinzu, dass er nicht überrascht wäre, wenn andere Fluggesellschaften diesem Beispiel folgen würden.

JetBlue prognostizierte im Januar, dass die Einnahmen im Jahr 2023 im „hohen einstelligen bis niedrigen zweistelligen Bereich“ wachsen würden und dass die verfügbaren Sitzplatzmeilen (ASM) um 5,5 % bis 8,5 % steigen würden.


Mehr laden…




https://nypost.com/2023/03/30/jetblue-will-cut-flights-in-out-of-new-york-this-summer-ceo-says/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site %20 Schaltflächen

Kopieren Sie die Freigabe-URL