April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Coomer wirft immer wieder ein, während einer der Zeugen des Amtsenthebungsverfahrens Giuliani einen bösen Blick zuwirft

Coomer wirft immer wieder ein, während einer der Zeugen des Amtsenthebungsverfahrens Giuliani einen bösen Blick zuwirft

An einer öffentlichen Anhörung, die der Aufsichtsausschuss des Repräsentantenhauses am Mittwoch im Rahmen seiner beschleunigten Amtsenthebungsuntersuchung gegen Präsident Biden abhielt, nahmen ein GOP-Insider teil, der aus dem Gefängnis aussagte, ein republikanischer Gesetzgeber, der Kasachstan und die Ukraine verwechselte, und ein ehemaliger Berater von Rudy Giuliani im Mittelpunkt der Untersuchung. Alle, die gesagt haben, dass der Druck, den Präsidenten zu diskreditieren, ausschließlich auf Lügen beruht, die vom russischen Geheimdienst verbreitet werden.

Der Vorsitzende des Ausschusses, Abgeordneter James Comer (R-Ky.), trat während der Anhörung auf einen Rechen nach dem anderen und untergrub damit kontinuierlich seinen eigenen Caucus-Fall. Der Starzeuge Lev Parnas war größtenteils dafür verantwortlich, den republikanischen Gesetzgebern falsche Fakten über Biden zu verbreiten. Er arbeitete mit dem ehemaligen New Yorker Bürgermeister und Trump-Freund zusammen, um im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen 2020 schädlichen Dreck auszugraben. Die beiden reisten für den Job in die Ukraine und zurückgekehrt. Mit erstaunlichen Geschichten über die Korruption, an der Biden und sein Sohn Hunter beteiligt waren.

Aber Parnas sagte am Mittwoch: „Die einzigen Informationen, die jemals über die Familie Biden und die Ukraine verbreitet wurden, stammten aus einer einzigen Quelle: Russland und russischen Agenten.“

„Sie haben einen Fehler gemacht und gesagt, Parnas sei ein republikanischer Zeuge“, sagte Comer einmal zu seinen Demokratenkollegen. Er hat dich oft gesehen.

„Ich war ein Republikaner für Donald Trump“, warf Parnas ein.

Comer schlug Parnas an und sagte: „Sie hätten ihn einladen können [Hunter Biden’s] „Mitarbeiter, aber Sie haben … diesen Kerl eingeladen“, wobei der Abgeordnete Jamie Raskin (D-Md.) Comer daran erinnerte, dass Parnas „Donald Trumps Partner“ sei.

Parnas‘ Aussage stellte Comers Narrativ völlig auf den Kopf, den seine Konferenz dennoch weiterhin vorantreibt.

„Wenn man sich die gesamte Beweisaufnahme dieser Anhörungen über ein Jahr ansieht, habe ich tatsächlich mehr Beweise für ein drittes Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump vorgelegt als für die Auseinandersetzung mit Joe Biden“, sagte der Vertreter. Stephen Lynch (D-Mass.) sagte:

Siehe auch  Kramatorsk: Ein russischer Raketenangriff traf Restaurants in einer ukrainischen Stadt

In Raskins Eröffnungsrede heute Morgen sagte er: „Mit etwas Glück markiert heute das Ende des vielleicht spektakulärsten Misserfolgs in der Geschichte der Ermittlungen des Kongresses, der Bemühungen, ein schweres Verbrechen oder Vergehen von Joe Biden aufzudecken und dann anzuklagen.“ Also.“

Der Vorstoß der Republikaner, Biden anzuklagen, „basiert vollständig auf einer Vielzahl falscher Informationen, die vom Kreml verbreitet werden“, sagte Parnas aus. Parnas wurde 2022 wegen Überweisungsbetrugs, Falschaussagen und Verstößen gegen die Wahlkampffinanzierung zu 20 Monaten Gefängnis verurteilt.

Verschwörungstheorien, die Giuliani und Parnas Trump vorgelegt hatten, wurden vom zweimal angeklagten ehemaligen Präsidenten genutzt, um ein falsches Narrativ zu verbreiten, dass Biden als Vizepräsident in der Ukraine unrechtmäßig Instrumente eingesetzt habe, um Hunter Biden vor Ermittlungen in Bezug auf sein Land zu schützen. Kommerzielle Aktivitäten.

Am Mittwoch teilte Parnas dem Ausschuss mit, dass er Giuliani vor der berüchtigten Quelle gewarnt habe, aus der Bidens Dreck stamme. Er sagte jedoch, Giuliani akzeptiere weiterhin immer mehr falsche Informationen aus denselben unzuverlässigen Quellen.

„Am Ende habe ich dich einer Gehirnwäsche unterzogen [in]„Bestimmte Dinge zu glauben, die nicht wahr sind“, sagte Parnas und nannte die MAGA-Welt einen „Kult“. „Ich begann nachzudenken [to] Ich dachte, das könnte nicht wahr sein. Wir haben etwas falsch gemacht.

In seiner Eröffnungsrede sagte Parnas, die Amerikaner seien von Trump, Giuliani und anderen „gelogen“ worden, die „Lügen erfunden hätten, um ihren eigenen Interessen zu dienen, wohlwissend, dass dies die Stärke unserer Nation untergraben würde.“

In Schriftliche Erklärung von Parnas an den AusschussEr bezeichnet sich selbst als „einen besorgten amerikanischen Bürger, der dieses Land liebt und einen Mann, der sich seinen Fehlern gestellt hat“. Er sagte, er sei ein „wichtiger Teilnehmer“ an den Bemühungen von November 2018 bis Oktober 2019 gewesen, zu beweisen, dass Joe und Hunter Biden „mit Korruption in der Ukraine in Verbindung stehen“.

Siehe auch  Java-Erdbeben: Ein Erdbeben der Stärke 6,1 trifft eine indonesische Insel

„Rudy Giuliani hat mir im Namen des ehemaligen Präsidenten Donald Trump den Auftrag erteilt, um die Welt zu reisen, um schmutzige Informationen über die Familie Biden zu finden, damit eine Gruppe von Netzwerken Desinformationen über sie verbreiten kann“, heißt es in der Erklärung. „Sie versuchten, den Ruf der Familie Biden zu schädigen und Trump die Wahl 2020 zu sichern.“

Aber Parnas sagte am Mittwoch, er habe nie „tatsächliche Beweise für die Korruption der Familie Biden in der Ukraine vorgelegt – weil es nie welche gegeben habe“. Im Gegenteil: Durch die Suche nach falschen Verbrechen verschleierte jeder Einzelne, der an diesem Plan hauptsächlich beteiligt war, seine kriminellen Aktivitäten. Das gilt bis heute: Das Amtsenthebungsverfahren, das uns hierher geführt hat, basiert auf einer Reihe falscher Informationen, die der Kreml verbreitet hat.

Das Weiße Haus wiederum bezeichnete die Sitzung als „Zeitverschwendung“.

„Diese Anhörung war für die Republikaner im Repräsentantenhaus peinlich“, sagte Ian Sams, Sprecher des Weißen Hauses für Aufsicht und Ermittlungen, gegenüber The Daily Beast. Es ist Zeit, mit dieser traurigen Farce Schluss zu machen. „Es gibt echte Probleme, die das amerikanische Volk von uns ansprechen möchte.“

Republikanische Beamte wie der damalige Abgeordnete. Parnas sagte, Devin Nunes, der jetzt bei Trumps Version von Twitter Truth Social arbeitet, wisse, dass die Korruptionsgeschichten „haltlos“ seien, ebenso wie Fox News-Persönlichkeit Sean Hannity und andere beim Netzwerk. Im vergangenen Juli schrieb Parnas an Comer und teilte ihm mit, dass „es einfach keinen Sinn macht, diese Angelegenheit weiter zu untersuchen.“

Zeuge Jason Galanis, Hunter Bidens Geschäftspartner, Er sagte aus der Ferne aus einem Bundesgefängnis aus In Alabama, wo er eine 14-jährige Haftstrafe wegen Betrugs an einem Indianerstamm verbüßt. Zu seinen Behauptungen, zu denen auch Vorwürfe über schmutzige Geschäfte von Hunter Biden gehörten, sagte Galanis, er sei hinter Gittern sexuell missbraucht worden, wofür er die Regierung verantwortlich machte.

Siehe auch  Israel: Demonstranten gehen bei einem der größten Proteste seiner Geschichte auf die Straße

Am Mittwoch verwies Raskin auf einen nur wenige Stunden zuvor von The Daily Beast veröffentlichten Artikel, in dem weitere nicht gemeldete Verbindungen zwischen Tony Bobulinsky, einem weiteren ehemaligen Geschäftspartner von Hunter Biden, und dem sanktionierten russischen Oligarchen Viktor Vekselberg beschrieben wurden.

Bobulinski, der persönlich aussagte, hat die Demokraten weitschweifig beschuldigt, zu lügen, um Biden zu decken, und erhielt Zurechtweisungen unter anderem von Raskin, der wiederholt Bobulinskis Glaubwürdigkeit untergrub.

Als der Abgeordnete Michael Cloud (R-Texas) an der Reihe war, zu sprechen, Auf einer Staffelei präsentierte er eine große Karte, die die Ukraine als Kasachstan identifizierte und umgekehrt.

In einer E-Mail-Erklärung von Ted Goodman, Giulianis Sprecher, sagte er am Mittwochnachmittag, man könne Parnas „nicht trauen“ und bezeichnete die Demokraten im Repräsentantenhaus als „unverantwortlich und intellektuell unehrlich“, weil sie ihm erlaubt hatten, auszusagen. Goodman behauptete, Parnas versuche zu sehr, Schlagzeilen zu machen, um sein aufstrebendes Buch zu verkaufen, und nannte ihn einen „Serienlügner“.

Hunter Biden weigerte sich, an der Anhörung teilzunehmen, und seine Anwältin Abby Lowell beschrieb die Anhörung als nichts weiter als eine „Karnevals-Nebenschau“.