Oktober 2, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Brad Pitt einigt sich mit Hausbesitzern in New Orleans über 20,5 Millionen Dollar

Brad Pitt einigt sich mit Hausbesitzern in New Orleans über 20,5 Millionen Dollar

Schauspieler Brad Pitt

Schauspieler Brad Pitt
Bild: John Kopalov (Getty Images)

Für einen Oscar-Preisträger könnte es leicht sein, Killern in einem schnell fahrenden Zug auszuweichen Brad PittAber Klagen? Nicht viel! für jeden Sechste SeiteDas ein Schneller Zug Der Star und seine Make It Right Foundation haben eine Einigung in Höhe von 20,5 Millionen US-Dollar erzielt, nachdem sie 2018 von Hausbesitzern in New Orleans wegen schäbiger Häuser verklagt worden waren, die sie nach dem Hurrikan Katrina gebaut hatten.

entsprechend The Times-Picayune / New Orleans AnwaltWährend nur sechs der 107 Hausbesitzer in der Siedlung genannt wurden, haben alle, die sich für eine Entschädigung für die Reparaturen entscheiden können, Anspruch auf jeweils bis zu 25.000 US-Dollar. Während der Vergleich noch der Zustimmung eines Richters bedarf, wird der Gesetzentwurf von Global Green, einer gemeinnützigen Umweltorganisation, vorangetrieben.

„Ich bin sehr dankbar für die Bereitschaft von Global Green, hervorzutreten und diese wichtige Unterstützung für die Lower Ninth Families bereitzustellen“, sagte Pete in einer Erklärung. „Wir haben in den ersten Tagen nach dem Hurrikan Katrina zusammengearbeitet, und wir sind sehr glücklich über das anhaltende großzügige Engagement von Global Green, um bei der Bewältigung von Herausforderungen im Zusammenhang mit diesen Häusern und anderen Bedürftigen zu helfen. Wir hoffen, dass diese Vereinbarung es allen ermöglicht, sich auf andere Möglichkeiten zur Fortsetzung zu freuen Stärkung dieser stolzen Gemeinschaft in der Zukunft.“

Engineering, strukturelle Herausforderung Machen Sie es richtig Zuhause Sie gehen auf zwei Jahre nach dem Hurrikan Katrina zurück, als Baupläne bekannt gegeben wurden. entsprechend Washington PostZiel war es, den Bewohnern des verwüsteten Lower Ninth District energieeffiziente und langlebige Häuser zu bieten, die gegen das Wetter in Louisiana ausgelegt sind Der Durchschnittspreis beträgt 150.000 Dollar. Während das Programm zunächst als Erfolg gewertet wurde, lösten Berichte von Anwohnern über undichte Dächer, Schimmel und elektrische Brände in der Stadt New Orleans traurige Gefühle über das Projekt aus.

Zunächst beantragte Pete, die Klage abzuweisen, da er der Meinung war, dass er nicht für den physischen Bau des Projekts verantwortlich sei, aber der Antrag wurde schließlich abgelehnt.

Siehe auch  Die Anwältin von Johnny Depp, Camille Vasquez, vertritt einen neuen prominenten Mandanten