April 17, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Organisatoren bieten als Bonus 10.000 US-Dollar lebenslange Tickets an

Die Organisatoren bieten als Bonus 10.000 US-Dollar lebenslange Tickets an

Die Polizei von Coleman sucht nach Personen, die an dem Anschlag am Samstagabend auf das Rockfestival The South beteiligt waren, bei dem mindestens ein Mann ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Veranstalter bieten in diesem Fall einen Bonus von 10.000 $ an.

Die Polizei von Coleman verwies AL.com auf eine Erklärung auf der Facebook-Seite der Abteilung.

„Der Coleman Police Department ist der Übergriff bekannt, der letzte Nacht in Rock the South stattgefunden hat“, heißt es in der Erklärung. Ein Bericht wird eingereicht und eine Untersuchung ist im Gange.

„Wir zählen auf die Hilfe der Öffentlichkeit bei der Identifizierung der Beteiligten“, heißt es in der Erklärung.

Kaci Howard identifizierte in einem Facebook-Post am Sonntag ihren Sohn als Opfer eines Übergriffs bei der Rock the South-Veranstaltung.

„Bitte helfen Sie mir, die Feiglinge zu finden, die meinem Sohn heute Abend im Rock the South das angetan haben. Es waren mehrere erwachsene Männer (30 und 40), die auf ihn sprangen und ihn bewusstlos schlugen, während seine Freundin schreiend und um Hilfe weinend dastand“, sagte Howard.

Sie schlugen weiter auf ihn ein, während er am Boden lag, bis die Sicherheitskräfte schließlich zu ihnen kamen und Reid und Katie herausholten und sie zu einem Krankenwagen brachten. Er hat eine gebrochene Nase, eine Gehirnerschütterung, Stiche und Knötchen in der Größe eines Softballs am Hinterkopf. Er hat es nie kommen sehen. Sie sprangen aus dem Nichts auf ihn los, weil jemand behauptete, er hätte einen Drink über ihn verschüttet. Reed hatte nicht einmal einen Drink in der Hand. Jeder, der Reed getroffen hat, kennt seinen Charakter. Da er noch nie einen Fremden getroffen hatte, konnte er buchstäblich mit jedem auskommen. Er ist ein guter Junge und das hat er nicht verdient. Bitte teile es mit mir und hilf mir, den Administrator zu finden.

Siehe auch  Tom Cruise Space Movie: Er wird der erste Zivilist sein, der den Weltraum betritt

„Einer von ihnen hatte langes lockiges Haar, einen rot-weiß-blauen Hut, war etwa 1,80 Meter groß und ein noch größerer Mann in einem weißen Hemd. Ich kann den Rest nicht genau beschreiben, aber ich weiß, dass viele Leute ihn gesehen haben, also weiß jemand, wer diese Feiglinge sind.“

Das Kampfvideo wurde auf Facebook gepostet.

Howard schrieb: „Bitte sagen Sie es mir oder der Polizei von Coleman, wenn Sie einen dieser Männer erkennen.“

Laura Kwik, Ehefrau des Festivalgründers Shane Kwik, bestätigte gegenüber AL.com, dass eine Belohnung von 10.000 US-Dollar sowie lebenslange Eintrittskarten für die Veranstaltung für Informationen ausgelobt werden, die zur Festnahme und Verurteilung der für den Angriff Verantwortlichen führen.

Die diesjährige Veranstaltung umfasste 16 Acts während der dreitägigen Show, darunter die Headliner Chris Stapleton, Riley Green und Zac Bryan, mit DJ Silvers Melodien zwischen den Sets.

Am Ende der Veranstaltung am Samstagabend verkündete Shane Quick dem Publikum, dass Rock the South Besucherrekorde gebrochen habe. „Das ist der größte Felsen im Süden in der Geschichte“, sagte Shane Kwik. „Menschen aus 13 Ländern sind heute Abend hier. Jeder Bundesstaat der USA ist heute Abend hier.“

Wer Informationen zu dem Vorfall hat, kann sich unter der Rufnummer 256-734-1434 an die Polizei von Coleman wenden.