Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Sandman bekommt eine Zeichentrickfolge mit Sandra Oh, David Tennant

Sandman bekommt eine Zeichentrickfolge mit Sandra Oh, David Tennant

Während Netflix Noch nicht erneuert Neil Gaimann’s „hypnotischFür die zweite Staffel wurde es nur an Fans vergeben Neue Fernsehserie Das Nächstbeste ist, eine überraschende „Extra“-Episode mit den Gaststars Sandra Oh, James McAvoy, David Tennant und Michael Sheen zu veröffentlichen.

Fällt Freitag um 12 Uhr PT, genau zwei Wochen Nach den ersten zehn Folgen Die neue Staffel von „The Sandman“ wurde veröffentlicht und ist eine Live-Action/Animations-Hybrid-Episode, die zwei Fan-Lieblingsgeschichten aus zwei der beliebtesten Gaiman „Sandman“-Romane von DC Comics adaptiert: „A Dream of a Thousand Cats“ und Kalliope.

„A Dream of a Thousand Cats“ ist das animierte Segment und spielt Tom Sturridge als Hauptdarsteller von „Sandman“ als Dream sowie Gaststimmen, darunter Oh als The Prophet, Rosie Day als The Tabby Kitten und David Gyasi als Gray Cat, Joe Lisette als Black Cat, Gaiman selbst als Crowe/Skullbird, McAvoy als The Golden-Haired Man, David Tennant als Don, Georgia Tennant als Laura Lynn, Shane als Paul, Anna Lundberg in Marion, Nunso Anozzi als Wyvern, Diane Morgan als Griffon und Tom Wu als Hippogreif.

Gaiman-Eingefleischte werden sich an McAvoy als die Stimme von Morpheus, auch bekannt als Dream, in der Audible-Adaption von „The Sandman“ erinnern, während Sheen als Luzifer, dargestellt von Gwendoline Christie in der Netflix-Serie, und Tennant Loki als die Stimmen in Erinnerung bleiben. Shane und Tennant spielen auch in Gaimans TV-Adaption „Good Omens“ von Amazon Prime Video mit.

„Wir wollten die animierte Version von A Dream of a Thousand Cats so magisch und hypnotisch wie möglich gestalten, indem wir uns die Magie echter Ölgemälde auf Leinwand zunutze machten“, sagte Hesco Holsing, der bei der animierten Geschichte Regie führte, in einer Erklärung. „Wir haben Gemälde mit klassisch gezeichneten 2D-Animationen kombiniert, die auf realistischen 3D-Animationen von telepathischen Katzen basieren, um eine 3D-Welt zu schaffen, die sich gleichzeitig erdig und verträumt anfühlt. Die Untold Studios in London haben die atemberaubende 3D-Animation von Katzen geschaffen. Fantastische 2D-Animation , Ölgemälde und Stil in den Submarine Studios in Amsterdam.“

Siehe auch  Demonstrieren Sie Putin oder verlieren Sie Ihren Job: Der russische Dirigent Valery Gergiev erhält ein öffentliches Ultimatum | Valery Gergiev

Die Live-Action-Geschichte „Calliope“ unter der Regie von Louise Hopper, in der Sturridge neben den Gaststars Melissanthi Mahut als Calliope, Arthur Darvell als Richard Maddock, Nina Wadia als Mother Fate, Souad Fares als Fate Crone und Denita Juhel als The Role of Fate zu sehen sind Mädchen, Kevin. Harvey als Larry, Amita Suman als Nora und Derek Jacobi als Erasmus Fry.

Das TV-Special für die Hybrid-Episode „Sandman“ wurde von Kathryn Smith-McMullen geschrieben und von den Machern der Show, Gaiman und David S. Goyer und Showdirektor Alan Heinberg.

Netflix’ „The Sandman“ wurde von Warner Bros. Television produziert. Es basiert auf der gleichnamigen DC Comics-Serie von Gaiman, Sam Kieth und Mike Dringenberg.