August 15, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Anthony Volpi genießt das 2022 All-Star Futures Game-Erlebnis

Anthony Volpi genießt das 2022 All-Star Futures Game-Erlebnis

Los Angeles — Antonius Volpi Er besuchte sein erstes Futures-Spiel vor acht Jahren im Target Field, Teil einer All-Star-Reise mit seinem Vater, um Derek Jeter im Midsummer Classic-Finale spielen zu sehen.

Volpi wusste nicht, dass er wahrscheinlich in die Fußstapfen seines Lieblingsspielers treten würde.

Volpe, der in einem Vorort von New Jersey, etwa 30 Meilen vom Yankee Stadium entfernt, aufgewachsen ist, kehrte am Samstag zum SiriusXM All-Star Futures Game im Dodger Stadium zurück, diesmal mit dem Shortstop und der MLS-Aufräumaktion.

„Es geht nicht so sehr darum, gegen die Besten der Besten zu spielen“, sagte Volpi, der den Wettbewerb mit 0:2 beendete. „Ich bin sehr aufgeregt.“

Volpi überwand einen schleppenden Start ins Jahr 2022 bei Double-A Somerset, wo er endlich die Fähigkeiten unter Beweis stellte, die ihn zu einem Yankees-Rang machten. Möglichkeit Nr. 1 und die Nummer 8 Möglichkeit Insgesamt im Spiel, laut MLB Pipeline.

Nachdem Volpi bis Ende Mai in 40 Spielen .203 mit fünf Homeruns und 22 RBIs geschlagen hatte, erreichte Volpi im Juni und Juli in 37 Spielen .306 mit sieben glücklichen Fängen und 20 RBIs und sicherte sich am Samstag seinen Platz in der All-Star Show .

Ein schlechter Saisonstart störte den 21-Jährigen nicht, der in schwierigen Zeiten auf sein Talent und seinen Arbeitsablauf vertraute und zuversichtlich war, dass er als klügerer und stärkerer Spieler aus seiner Schwäche herauskommen würde.

„Es gibt mir tatsächlich viel Selbstvertrauen zu wissen, dass ich nicht wirklich etwas geändert habe oder dass es nicht eine einzige Sache war, die ich für mich geöffnet hatte“, sagte Volpi. „Ich habe eindeutig gekämpft, aber ich habe nicht wirklich etwas geändert und sehe viele unterschiedliche Ergebnisse. Der Prozess bleibt immer gleich und es ist offensichtlich gut zu sehen, dass einige der Schläge nachlassen.“

Siehe auch  Tiger Woods verpasst die US Open, um dem Körper Zeit zu geben, sich zu erholen, und sei bereit, die Open im Juli zu spielen

Als Volpi vor dem Spiel am Samstag mit sechs Reportern sprach, stand ein bekanntes Gesicht etwa 20 Fuß über dem Clubhaus: Jack Liter.

Ranger höchste Wahrscheinlichkeit (Nummer 16 Insgesamt in der MLB) war er Volpes Highschool-Teamkollege in Delbarton (NJ). Wenn also jemand in der Umkleidekabine von AL einen guten Baby-Bomber-Erkundungsbericht hatte, war es Leiter.

„Er war schon immer ein harter Spieler“, sagte Leiter. „Wahrscheinlich der beste Schlagmann, dem ich je begegnet bin.“

Leiter lobte Volpe für seine Fähigkeiten auf dem Feld, aber es war seine mentale Verfassung und Arbeitsmoral, die während des Gesprächs ständig zur Sprache kamen. Leiters Vater Al war während einer soliden 19-jährigen Karriere ein zweifacher All-Star, daher hat der 22-Jährige eine Vorstellung davon, was es braucht, um im großen Wettbewerb erfolgreich zu sein. Der Hype, der damit einhergeht, der Top-Kandidat der Yankees zu sein – ganz zu schweigen von einem Jersey-Ureinwohner wie Jeter – kann für viele Kinder in Volpes Alter überwältigend werden.

In diesem Fall, sagte Leiter, sollte das kein Problem sein.

„Seit er 10 Jahre alt war, wurde in ganz New Jersey darüber geredet, dass Anthony Volpi das nächste große Ding sein wird“, sagte Leiter. „Das Wichtigste beim Umgang mit Erwartungen ist, sich darüber keine Sorgen zu machen. Arbeite hart und konzentriere dich nicht auf das Gesamtbild. Konzentriere dich nicht darauf, was andere Leute über dich sagen oder denken. Es bedeutet nur, diese Routine beizubehalten.“

Wie jeder große Yankee-Interessent vor ihm wird Volpi sicher seinen Namen in dem einen oder anderen Handelsgerüchte bis zum Handelsschluss am 2. August hören. Dies ist ein Paradebeispiel dafür, wovon Leiter sprach, und basierend auf Volpis Antwort auf eine solche Frage am Samstag scheint er ein ziemlich gutes Verständnis dafür zu haben, wie man damit umgeht.

Ich bin hier in LA mit einigen der besten Minor-League-Spieler des Spiels, also denke ich nicht über solche Dinge nach“, sagte Volpi. Jede mentale Stärke, um das zu denken, würde ich geh davon weg.“

Hal Steinbrenner nannte Volpis Aufstieg durch die Organisation als einen der Gründe, warum die Yankees einen großen Namen namens Free Agent nicht verfolgten, um am Ende der Saison aufzuhören, was diese Erwartungen nur noch höher trieb. Volpe sagte, es sei „natürlich großartig“, Steinbrenner dieses Vertrauen in ihn ausdrücken zu hören, aber er setze keinen persönlichen Zeitplan, um in die Bronx zu gelangen.

„Ich habe das Gefühl, dass ich noch einen langen Weg vor mir habe“, sagte Volpi. „[The Futures Game] Natürlich ein großer Schritt in meiner Karriere, aber es gibt noch viel zu tun. Selbst wenn ich hoffe, eines Tages dorthin zu gelangen, gibt es noch viel zu tun, um der Spieler zu sein, der ich sein möchte, und ich hoffe, viele Weltmeisterschaften zu gewinnen.“

Klingt schrecklich nach einem ehemaligen Yankees-Spieler, nicht wahr?