August 12, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Chris Seal von den Boston Red Sox wird in der ersten Halbzeit ausgeknockt, nachdem er einen zurückkehrenden Spieler getroffen hat

Chris Seal von den Boston Red Sox wird in der ersten Halbzeit ausgeknockt, nachdem er einen zurückkehrenden Spieler getroffen hat

Die Boston Red Sox sind gegangen Chris Sel Er verließ das Sonntagsspiel gegen die New York Yankees, nachdem er sich in der ersten Halbzeit von einem Rückkehrer an der Hand verletzt hatte.

mit zwei Outs, Aaron Hicks Er traf den 106,6-mph-Streak von der linken Hand von Salé. Der Ball wird so in die Feldmitte abgefälscht Jaleber Torres Er traf, um New York mit 3: 0 in Führung zu bringen.

Sala schrie vor Schmerz auf und verließ sofort das Feld, hob seine verletzte Hand und ersetzte sie Hirokazu Sawamura.

Der 33-Jährige stand bei seinem zweiten Start seit seiner Rückkehr nach einem Rippenbruch, der ihn die ersten drei Monate der Saison gekostet hatte. Er warf am Dienstag in Tampa Bay in fünf torlosen Runden 78 und am Sonntag 24, bevor er das Spiel verließ, nachdem er drei (zwei) Läufe zugelassen hatte, um zwei Treffer zu erzielen, während er gegen sechs Spieler antrat.

Während der Schließung der Major League brach sich Sala beim Training allein eine Rippe.

Seal, der bis 2024 einen Fünfjahresvertrag über 145 Millionen US-Dollar unterschrieben hat, hat seit dem Ende der Saison 2019 nur 48 Innings 1/3 über 11 Starts für die Red Sox geworfen.

In der vergangenen Saison ging er nach seiner Rückkehr von der Tommy-John-Operation in neun Starts mit 5:1 und einem ERA von 3,16 ins Rennen.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Nets vs. Celtics: Brooklyns Zusammenbruch im vierten Quartal im zweiten Spiel zeigt eine geringe Fehlerquote