Mai 30, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Am Tag vor der Ankunft von Donald Trump in New York ist seine Ankunft von einem Medienrummel umgeben

Am Tag vor der Ankunft von Donald Trump in New York ist seine Ankunft von einem Medienrummel umgeben

Mehrere Minuten Standbild von Donald Trumps Flugzeugentladung: Am Montag, dem 3. April, löste die Reise des ehemaligen US-Präsidenten von Florida nach New York einen Medienrummel aus, der Mainstream-Enthusiasten sicherlich gefallen hat.

Als Kameras auf eine Boeing 757 gerichtet wurden, die auf der Landebahn des New Yorker Flughafens LaGuardia geparkt war und ein wenig Manövrieren einfing, während der Milliardär darauf wartete, von Bord zu gehen, schwärmte ein CNN-Kommentator, dass alles in Ordnung sei. „real“.

Donald Trump, der am Dienstag wegen Betrugsvorwürfen im Zusammenhang mit Zahlungen an einen Pornostar erscheinen wird, erinnerte sich, dass er im Flugzeug den Fernseher eingeschaltet hatte. Jetzt sieht Donald Trump, der erste US-Präsident, der strafrechtlich angeklagt wurde, erneut zu, wie Amerika ihn beobachtet.

Weiterlesen: Donald Trump: Große Ermittlungen der Justiz drohen dem ehemaligen US-Präsidenten

Trumpmanie

Während seiner ersten Kampagne am Montag und während seiner gesamten Präsidentschaft nährte die Republikanische Partei die Faszination der Medien für ihn, indem Journalisten seine empörendsten Kommentare und seine unwahrscheinlichsten Szenarien veröffentlichten.

Beginnend mit dieser Kandidaturankündigung im Juni 2015 wird der ehemalige Präsident die Nacht von Montag bis Dienstag in den Marmor- und Goldreflexionen des Trump Tower in Manhattan verbringen, bevor er langsam die Rolltreppe hinunterfährt.

auf der Landebahn des New Yorker Flughafens LaGuardia am Montag, den 3. April

Die Entourage des ehemaligen Geschäftsmanns versäumte es nicht, darauf hinzuweisen, dass der ehemalige Star einer Reality-Show, Donald Trump, vor die Bühne zurückgekehrt war. Sein Sohn Eric Trump twitterte ein Foto des Flugzeugs, das zeigt … dasselbe Flugzeug, das von Fox News live gefilmt wurde, bevor es von Florida abhob, wo Donald Trump derzeit lebt.

Siehe auch  Er amputiert beide Beine in der Hoffnung, einen Versicherungs-Jackpot zu knacken: der gescheiterte Betrug dieser 19-jährigen Studentin

Der republikanische Berater Jason Miller, der sich bereits für das Präsidentenamt im Jahr 2024 bewarb, teilte gerne Screenshots mit allen großen US-Fernsehsendern, während er die Reise seines Chefs live übertrug.

Für Donald Trump gibt es keine schlechte Publicity

Zusätzlich zu der Luftaufnahme filmte CNN auch Aufnahmen von der Ankunft des Flugzeugs in New York von einem Boot aus.

Donald Trumps Autokolonne am Palm Beach International Airport, Florida, 3. April 2023.  Ein Polizist begrüßt ihn und der ehemalige Präsident antwortet mit einem Daumen nach oben.

Für die Fahrt zwischen der Luxusresidenz von Mar-a-Lago und dem Flughafen in Palm Beach, Florida, mobilisierten die US-Medien Hubschrauber, genug, um an den berüchtigten Polizeikrach von 1994 zu erinnern. , American-Football-Star OJ Simpson, wurde wegen Doppelmordes angeklagt.

Testen Sie Ihr Allgemeinwissen, indem Sie „World“ buchstabieren.

Erfahren

Fast vierundzwanzig Stunden, bevor Donald Trump am Dienstag um 14:15 Uhr die Anklage gegen ihn verlesen sollte, begannen sich Journalisten vor dem New Yorker Gerichtsgebäude anzustellen.

Weiterlesen: Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Donald Trump ist der erste ehemalige US-Präsident, der angeklagt wird

Er muss seinen Namen, sein Alter, seinen Beruf angeben, sich einem Fingerabdruck unterziehen und ein Foto machen. Einige Nachrichtenredaktionen – die ihre Stars vor einem weiteren Marathontag am Dienstag schützen wollen – haben sich an wartende Experten gewandt, die sich gegen eine Gebühr der Frische einer New Yorker Nacht stellen und einen begehrten Platz einnehmen werden.

Dutzende Journalisten posieren am 3. April 2023 vor dem Trump Tower in New York.

Es ist sicher, dass die Show dem ehemaligen Präsidenten gefallen wird, auch wenn der Präzedenzfall unter ungünstigen Bedingungen stattfindet. 1987 schrieb er in seinem Bestseller-Buch: Die Kunst des Verhandelns : «Das Komische ist, dass selbst ein wichtiger, anstößiger Artikel für Ihr Unternehmen sehr profitabel sein kann.» Oder einfacher gesagt: Für Donald Trump gibt es keine schlechte Publicity.

Siehe auch  Berichten zufolge haben russische Streitkräfte in der Ukraine 1.500 kg neuen Sprengstoff eingesetzt

Die Welt mit AFP