Mai 20, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Aktien, die nach Geschäftsschluss die größten Bewegungen machen: Twitter, Netgear und mehr

Aktien, die nach Geschäftsschluss die größten Bewegungen machen: Twitter, Netgear und mehr

Musk sollte am Samstag in den Vorstand von Twitter berufen werden, aber der reichste Mann der Welt sagte dem Unternehmen an diesem Tag, dass er tatsächlich keinen Sitz im Vorstand einnehmen würde.

Andrew Burton | Nachrichten von Getty Images | Getty Images

Hier sind die Aktien, die nach der Glocke für Schlagzeilen sorgen.

Twitter Die Aktien des Technologieunternehmens stiegen im erweiterten Handel danach um etwa 1 % Das Wall Street Journal Es wurde berichtet, dass Apollo Global erwäge, an einem Twitter-Übernahmeangebot teilzunehmen. Dem Bericht zufolge könnte Apollo möglicherweise Elon Musk oder einem anderen Model helfen, die Finanzierung für einen Deal zu beschaffen. Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, sagten CNBC, dass Apollo dies tun werde Mögliche Finanzierung der Transaktion in Form von Vorzugskapital Aber er ist nicht daran interessiert, sich einem Konsortium von Private-Equity-Firmen anzuschließen, um das Unternehmen zu kaufen.

wir verändern uns – Die Aktien des Technologieunternehmens fielen um etwa 10 %, nachdem das Unternehmen eine Prognose für das erste Quartal veröffentlicht hatte, die hinter den Schätzungen von StreetAccount zurückblieb. Netgear sagte, dass der US-Verbraucher-WiFi-Markt im ersten Quartal 2022 zurückgegangen sei und mit Lieferkettenproblemen im Zusammenhang mit der Abschaltung von Covid in China zu kämpfen habe.

Super-Mikrocomputer –Die IT-Aktie stieg im erweiterten Handel um mehr als 13 %, nachdem das Unternehmen seine Prognose für das am 31. März endende Quartal angehoben hatte. Super Micro Computer hob seine Gewinn- und Umsatzprognose an und verwies auf ein starkes Wachstum der Kundennachfrage.

GB Hunt Transportdienste Die Aktien der Reederei stiegen nach einem stärker als erwarteten ersten Quartalsbericht um etwa 1 %. JB Hunt meldete einen Gewinn von 2,29 US-Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 3,49 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten laut Refinitiv mit 1,94 US-Dollar pro Aktie für einen Umsatz von 3,29 Milliarden US-Dollar gerechnet.

Siehe auch  Bernie Sanders, AOC, besucht eine Kundgebung für Arbeiter auf Staten Island bei der Amazon-Gewerkschaft