Mai 20, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Aaron Rodgers hat laut Bericht gerade ein marktveränderndes Vertragsangebot von Packers erhalten

Aaron Rodgers hat laut Bericht gerade ein marktveränderndes Vertragsangebot von Packers erhalten

Mit Aaron Rodgers Hin- und hergerissen, wo er nächstes Jahr spielen will, sieht es so aus Packer Sie versuchen ihr Bestes, um ihm die Entscheidung zu erleichtern, und das tun sie, indem sie ihm große Geldsummen anbieten.

entsprechend zu ESPN.comDie Packers haben einem viermaligen MVP ein „bedeutendes langfristiges Vertragsangebot“ gemacht, das so groß ist, dass es „den Quarterback-Markt verändern wird“. Obwohl der Bericht die genauen Bedingungen des Deals nicht erwähnt, wäre es überhaupt nicht überraschend zu erfahren, dass das Vertragsangebot die Art von Geld wert ist, die Rodgers basierend auf dem Jahr zum bestbezahlten Spieler in der NFL machen würde Durchschnitt. ein Lohn.

Der aktuelle Titel gehört dem bestbezahlten Spieler an Patrick Mahomeswer fiel Eine Verlängerung um 10 Jahre in Höhe von 450 Millionen US-Dollar im Juli. Wenn das Packers-Angebot den Markt wirklich verändern wird, wird der neue Deal Rodgers mit ziemlicher Sicherheit mehr als die 45 Millionen US-Dollar einbringen, die Mahomes jährlich zur Verfügung stellt. dort Es war ein Bericht von letzter Woche, dass Rodgers enden könnte Er bekommt ungefähr 50 Millionen Dollar pro Jahr in einem neuen Vertrag mit den Packers und es sieht so aus, als könnte das tatsächlich passieren, wenn er sich entscheidet, nach Green Bay zurückzukehren.

Die Tatsache, dass die durchgesickerte Show die Packers gut aussehen lässt, denn wenn die Rodgers sich entscheiden zu gehen, kann Green Bay einfach auf die Show zeigen und sagen: „Wir haben alles getan, um sie zu behalten.“

Für die Packers besteht der große Vorteil darin, den Rodgers einen Deal zu geben, um den Markt zu verändern, darin, dass dies tatsächlich der Fall sein wird Hilf ihnen Mit einem Cap-Platz für 2022. Unter seinem aktuellen Vertrag hat Rodgers eine Obergrenze von 47 Millionen US-Dollar für die nächste Saison, aber wenn er einen neuen Vertrag bekommt, werden die Packers wahrscheinlich 20 Millionen US-Dollar auf 25 Millionen US-Dollar (oder mehr) von diesen Cap-Hits kürzen.

entsprechend den Deckel hoch, Packers liegt derzeit 26,4 Millionen US-Dollar über der erwarteten Gehaltsobergrenze für 2022, was bedeutet, dass ein neuer Deal mit Rodgers ausreichen könnte, um sie an die Gehaltsobergrenze anzupassen, ohne weitere Schritte zu unternehmen. Sie müssen jedoch mehr Platz für die Abdeckungen schaffen, da sie sie noch besorgen müssen Davant Adams unter Vertrag. Wenn Adams markiert ist, wird es ihm gehören Ein Jahresvertrag erfordert 18,42 Millionen US-Dollar an Deckenfläche.

Rodgers Er sagte vor Wochen Er möchte eine Entscheidung über seine Zukunft treffen, wenn die Franchise-Frist kommt und diese Frist am Dienstag um 16:00 Uhr ET eintrifft.

Da die Frist nur noch einen Tag entfernt ist, wissen wir Folgendes über Rodgers Position:

  • QB ist hin- und hergerissen, was er tun will. Die Auf der offiziellen Website der NFL heißt es Freitagabend, dass Rodgers „Wirklich zerrissen“ über seine Zukunft. Rodgers hat drei Optionen – nach Green Bay zurückkehren, einen Handel anordnen oder sich zurückziehen – und er kann sich anscheinend nicht entscheiden, was das Beste für ihn ist. Anscheinend ging der viermalige NFL-Spieler des Jahres „hin und her, was er will“.
  • Rodgers wird wahrscheinlich auf drei Teams in der AFC blicken. Einer der Gründe, warum Rodgers über seine Zukunft „hin und her“ geht, ist, dass es so aussieht, als ob er es wäre Er hat einige Optionen auf dem Tisch, von denen niemand weiß. entsprechend Bombenbericht von Pro Football Talk Rodgers sucht am Freitag nach drei AFC-Teams – BroncoUnd das Titanen Und das Stahler Sein Lager hat bereits Deals mit jedem Team abgeschlossen, falls QB entscheidet, dass sie einen Deal an einem dieser Orte wollen.
  • Rodgers verbrachte das Wochenende auf der Hochzeit eines seiner Teamkollegen. Da Gerüchte über seine Zukunft im Umlauf waren, konnte Rodgers am Wochenende eine scheinbar lustige Zeit verbringen. entsprechend An Mike Silver von Bally SportsThe Packers QB war am Samstag in Kalifornien, wo er die Hochzeit seines Teamkollegen beaufsichtigte, David Bachtiari. Silver berichtete auch, dass Packers-Trainer Matt Lafleur anwesend war.

Die Tatsache, dass Rodgers die Hochzeit seines Teamkollegen mit LaFleur leitete, scheint eine gute Sache für jeden zu sein, der nach Anzeichen dafür sucht, dass er in Green Bay bleiben könnte. Die Kehrseite ist natürlich, dass es sinnvoll wäre, wenn er bleiben würde, es vor der Hochzeit anzukündigen, damit sich nicht alle den Tag damit verbringen, sich zu fragen, ob er eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen hat. Wenn er erwägt zu gehen, wirst du es auf jeden Fall nach der Hochzeit ankündigen, damit du die Hochzeit nicht überforderst.

Unter dem Strich scheint er keine Ahnung zu haben, was Rodgers tun wird, und das liegt wahrscheinlich daran, dass er es noch nicht weiß.