Juli 25, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Zwölf Tage vor der britischen Wahl verteidigt Nigel Farage, das böse Genie des Brexit, Wladimir Putin – Befreiung

Zwölf Tage vor der britischen Wahl verteidigt Nigel Farage, das böse Genie des Brexit, Wladimir Putin – Befreiung
Krieg zwischen der Ukraine und RusslandFall

Der beständige und gefährliche rechtsextreme Provokateur nahm Wladimir Putins Kampagne bei der BBC auf, um den Westen für die Invasion in der Ukraine verantwortlich zu machen. Sein Kommentar löste im gesamten Kanal einhellige Kritik aus.

Daran ist nichts Überraschendes. Nicht wegen seiner unendlichen Fähigkeit, Menschen über ihn zu reden, noch wegen seiner zutiefst kontroversen Meinungen. Nigel Farage, Vorsitzender der britischen rechtsextremen Reform UK Party, schaffte es, einen sehr düsteren Wahlkampf abzuschütteln, indem er in einem Interview mit der BBC unverhohlen oder subtil seine Unterstützung für Wladimir Putin zum Ausdruck brachte. Im Vereinigten Königreich sind es nur noch zwölf Tage bis zu den Parlamentswahlen am 4. Juli, und wenn es keine spektakulären Überraschungen gibt, dürfte die linke Labour Party nach vierzehn Jahren in der Opposition wieder an die Macht kommen.

Für den Architekten des Brexit ist dieser erwartete Labour-Sieg eine schlechte Nachricht, aber nicht ganz. Es ermöglichte ihm auch, an die Spitze der Politik zurückzukehren, indem er eine achte Amtszeit als Mitglied des Unterhauses anstrebte. Das First-past-the-post-Wahlsystem jenseits des Ärmelkanals ist einzigartig in Europa. Es handelt sich um eine Einzelwahl, die die beiden größten Parteien, die Konservativen und die Labour-Partei, bevorzugt und kleinere Parteien ausschließt. Grundsätzlich ist der Kandidat, der in einem Wahlkreis die meisten Stimmen erhält, der Abgeordnete. Im Laufe der Jahre hat dieses System Nigel Farage und die von ihm geführten Parteien wie Ukip, die Brexit Party und jetzt Reform UK stark benachteiligt. Im Osten Englands ist er ein oder zwei oder drei Kandidaten. So oder so wirft er viel Schatten auf die Tories.

Siehe auch  Mindestens eine Person starb und drei weitere wurden bei Beschuss in Kramatorsk verletzt

„Putins berüchtigte Gerechtigkeit“

Während seines Interviews am Freitag, 20. Juni, zur Hauptsendezeit der Show Panorama, Nigel Farage stellte gelassen fest, dass es der Westen war „Ausgelöst“ Insbesondere der Krieg in der Ukraine „Die NATO und die Osterweiterung der EU“.Seit dem 24. Februar 2022 wiederholt Wladimir Putin Wort für Wort, um seinen Einmarsch in ein freies Land zu rechtfertigen.

Seine Aussage löste einstimmige Kritik aus, da das Vereinigte Königreich seit Beginn der russischen Invasion an vorderster Front die Ukraine unterstützt. Diese Worte „Uns zu vertrauen und Putin nur zu stärken, ist gefährlich für die Sicherheit Großbritanniens und seiner Verbündeten.“Premierminister Rishi Sunak schloss sich der Kritik der meisten seiner rivalisierenden Minister an X an. Farage wiederholt Putins schlechte Rechtfertigung für die brutale Invasion in der Ukraine James, der Innenminister, reagierte klug, während John Healy, Labours Leiter für Sicherheitsfragen, Nigel Farage bewertete. „Wir lecken lieber Wladimir Putins Stiefel, als das ukrainische Volk zu beschützen.“

sagte Labour-Chef und zukünftiger Premierminister Keir Starmer „Scham“ Worte von Nigel Farage. „Jeder, der für das Parlament kandidiert, muss deutlich machen, dass Russland der Aggressor ist, dass Putin zur Rechenschaft gezogen werden muss und dass wir an der Seite der Ukraine stehen, wie wir es seit Beginn dieses Konflikts getan haben.“ er sagte.

„Churchill dreht sich im Grab um“

Nigel Farage sagte der BBC, dass er bereits 2014, als er Europaabgeordneter war, vor einem neuen Krieg mit Russland gewarnt habe. Eine Vorhersage, die durch die russische Invasion auf der ukrainischen Krim im selben Jahr erleichtert wurde, die Farage übersah. „Für mich schien es offensichtlich, dass die NATO und die EU nach Osten expandierten [au président russe Vladimir Poutine] Ein Grund, seinem russischen Volk zu sagen: Sie sind immer noch auf der Suche nach uns in den Krieg ziehen“Das gab er auf der BBC bekannt.

Siehe auch  Die Europäische Union (EU) hat sich bereit erklärt, Russlands Ölimporte um mehr als zwei Drittel zu kürzen

„Wir haben diesen Krieg provoziert“er sagte. „Natürlich ist es falsch [de Vladimir Poutine] – Er benutzte das, was wir getan haben, als Ausrede. Er versuchte jedoch, sich zu qualifizieren. Nigel Farage hat, wie alle rechtsextremen Bewegungen, nie seine Bewunderung oder sogar seine Nähe zu Wladimir Putin verborgen. Er bekräftigte am Freitagabend, dass er den russischen Führer nicht mag „als eine Person“Aber dennoch „Bewundern Sie ihn als politischen Regisseur.“ Wie er Donald Trump zu seinem Sieg bei der US-Wahl im November bewundert, unterstützt und enthusiastisch gratuliert. „Churchill dreht sich im Grab um“Der ehemalige konservative Verteidigungsminister Tobias Ellwood antwortete seinerseits Täglicher Telegraph.