Juni 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Zwei weitere Bundesstaaten senkten die Gaspreise um 5 $ pro Gallone

Zwei weitere Bundesstaaten senkten die Gaspreise um 5 $ pro Gallone

Laut AAA stieg der nationale Durchschnitt am Montag auf 4,87 $ pro Gallone. Eine Steigerung von 25 Cent letzte Woche und 59 Cent letzten Monat.

Es gibt jetzt 10 Bundesstaaten, in denen der durchschnittliche Benzinpreis 5 $ pro Gallone oder mehr beträgt, zuletzt Michigan und Indiana. Washington, D.C. ist ebenfalls 5 $ höher.

New Jersey, Pennsylvania und Massachusetts sind nur ein paar Cent entfernt. Georgia ist der einzige Staat mit einem Durchschnittspreis von weniger als 4,30 $ pro Gallone.

Insgesamt verlangt mehr als eine von fünf Tankstellen im ganzen Land jetzt mehr als 5 US-Dollar pro Gallone und etwas mehr als die Hälfte verlangt 4,75 US-Dollar oder mehr.

Leider können die Preise Weiter klettern.

Der erfahrene Ölanalyst Andy Lebow sagte gegenüber CNN, er erwarte, dass der nationale Durchschnitt in den nächsten 10 Tagen 5,05 $ pro Gallone erreichen werde.

Öl, der größte Bestandteil der Benzinpreise, steigt weiter – auch nach der OPEC+ Er kündigte Ende letzter Woche Pläne an Produktion zu intensivieren.

Die Gaspreise wurden durch eine Kombination von Faktoren auf ein Rekordniveau getrieben, darunter eine starke Energienachfrage, da die Menschen mehr fahren und fliegen.

Andererseits konnte die Show nicht mithalten. Die USA fördern weniger Öl als vor Beginn von Covid-19, und der Markt zeigt an, dass die OPEC+-Aufstockung zu gering und zu spät ist. US-Rohöl sprang am Montagmorgen auf ein Dreimonatshoch von 120,99 $ pro Barrel, bevor es wieder zurückging.

Manuel Santana, ein Einwohner der Bronx, der bei EMT arbeitet, sagte vor ein paar Monaten, dass es ihn 40 Dollar gekostet habe, sein Drive-Through-Schließfach zur Arbeit zu füllen. Jetzt kostet es etwa 60 Dollar.

Siehe auch  Dow Jones verkauft ab; Auf Twitter schlossen Elon Musk einen Deal

„Es ist frustrierend“, sagte Santana an einer Tankstelle in Manhattan, wo eine Gallone normales Benzin jetzt 6 Dollar kostet. „Ehrlich gesagt kannst du nicht viel dagegen tun.“

Uber-Fahrer Abdullah Al-Waymeen sagte, die Benzinkosten seien von 150 Dollar pro Woche auf 250 Dollar pro Woche gestiegen. Es wird befürchtet, dass die Angelegenheit auf eine höhere Ebene steigen wird.

Anfang März brach der durchschnittliche nationale Gaspreis zum ersten Mal den seit 2008 geltenden Rekord von 4,11 US-Dollar pro Standardgallone. Dieser Preis sieht jetzt aus wie in den guten alten Zeiten. Der nationale Durchschnittspreis ist im vergangenen Monat stetig gestiegen und hat in den letzten 28 Tagen 27 Rekorde aufgestellt.

Mark Zandi, Chefökonom bei Moody’s Analytics, sagte CNN in einem Telefoninterview, er sei optimistischer in Bezug auf die Fähigkeit der US-Wirtschaft, die Inflation zu kontrollieren, ohne eine Deflation zu verursachen. Aber Zandi sagte, der einzige Haken wäre ein weiterer Anstieg der Ölpreise.

„Wenn der Ölpreis auf 150 Dollar steigt, treten wir in eine Rezession ein. Es gibt keinen Ausweg“, sagte Zandi.

Chris Isidore von CNN Business hat zu diesem Bericht beigetragen.