September 25, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wir brauchen mehr Öl und Gas, sagt Elon Musk, Präsident des weltgrößten Elektroauto-Unternehmens

Wir brauchen mehr Öl und Gas, sagt Elon Musk, Präsident des weltgrößten Elektroauto-Unternehmens

Elon Musk – Der Mann, der Tesla und Tesla Solar haben ihre Existenz im Wesentlichen dem Wettbewerb mit Autos gewidmet, die für kurze Zeit viel Gas, Öl und Kohle verbrauchen Erreichte eine Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar Und das Auslieferung von fast 1 Million Elektrofahrzeugen Letztes Jahr – jetzt dafür, die Öl- und Gasförderung öffentlich zu steigern.

Er twitterte am späten Freitag:

Ich sage es nur ungern, aber wir müssen die Öl- und Gasförderung sofort hochfahren.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

„Natürlich wird sich dies negativ auf Tesla auswirken, aber nachhaltige Energielösungen können einfach nicht sofort reagieren, um die russischen Öl- und Gasexporte zu kompensieren“, fügte er hinzu. Twitter folgen Neun Minuten später. Es weist wahrscheinlich auf die bemerkenswerte Abhängigkeit der Welt von russischen Pipelines hin – eine Abhängigkeit, die viele Regierungen nicht davon abgehalten hat, Russland zu bestrafen. Nach dem Einmarsch in die Ukraineschürten aber Ängste vor steigenden Energiepreisen, Vor allem in Europa.

es ist ein immer Es ist schwer zu sagen, ob Musk nur droht, trollt oder Pläne in die Tat umsetzt, wenn er Dinge auf Twitter postet, aber es ist unbestreitbar, dass er unglaublich einflussreich ist und dass viele seiner 76 Millionen Follower ihn ernst nehmen, selbst wenn er Witze macht.

Es ist auch nicht so, dass Öl und Gas für Musks Pläne nicht wichtig wären. Letztes Jahr haben wir darüber berichtet, wie es funktioniert SpaceX wollte nach Erdgas suchen An Land in der Nähe von Starship-Einrichtungen in Texas. Elektrizität startet keine Musk-Raketen vom Boden.

Siehe auch  Dow-Futures: Facebook führt Gewinngewinner an, nachdem Markterholung fehlgeschlagen ist; ARK Stock Teladoc-Absturz

„Ich unterstütze die Dämonisierung der Öl- und Gasindustrie nicht“ Mask sagte Joe Rogan letztes Jahr in seinem Podcast. „Wir werden noch lange fossile Brennstoffe verbrennen müssen. Die Frage ist genau, wie schnell wir in eine nachhaltige Energiezukunft kommen.“