Mai 29, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wie sich die Regeln für Akuma und seinen roten Feuerball in Street Fighter 6 ändern

Wie sich die Regeln für Akuma und seinen roten Feuerball in Street Fighter 6 ändern










Gegen Ende von Evo Japan 2024 wurde kürzlich ein Akuma-Gameplay-Trailer für Street Fighter 6 gezeigt. Kurz darauf wurde in einem PlayStation-Blogbeitrag erklärt, wie Akuma in Street Fighter 6 verändert werden könnte.





Natürlich kehrt der Shoto-Feuerball Gou Hadoken zurück. Allerdings bemerkte PlayStation Blog auch, wie sich der markante rote Feuerball von Street Fighter 6 verändert hat.









In früheren Street Fighter-Einträgen waren Akumas regulärer Feuerball und sein roter Feuerball praktisch zwei separate Bewegungen. Früher wurde der normale Feuerball durch eine standardmäßige Viertelkreisbewegung nach vorne ausgeführt, während der rote Feuerball durch eine Halbkreisbewegung nach hinten erreicht wurde.


Während die leichte Version des roten Feuerballs ein Projektil abfeuerte, das nur einen Treffer verursachte, erzeugten die mittlere und schwere Version der Spezialprojektile zwei bzw. drei Treffer. Dies machte es für jeden Charakter äußerst schwierig, Feuerballkriege gegen Akuma zu gewinnen.


Allerdings hat sich für den Meister von Satsui no Hado in Street Fighter 6 viel geändert. Zunächst einmal ist der Zugang zum roten Feuerball jetzt ein anderer.


Anstatt eine Halbkreisbewegung rückwärts auszuführen, müssen die Spieler stattdessen die Standard-Feuerballbewegung ausführen und die Schlagtaste gedrückt halten. Wenn die Schlagtaste maximal lange gedrückt gehalten wird, wird ein roter Feuerball losgelassen.


Dies wurde im PlayStation-Blog nicht erwähnt, aber wir können dem Trailer entnehmen, dass es auch eine teilweise aufgeladene Version des Feuerballs gibt. Obwohl sie wie Akumas normale lila Feuerbälle aussehen, sind mit ihnen zwei Treffer an Haltbarkeit verbunden.

Siehe auch  Gerücht: Durchgesickerte Bilder des OLED-Modells von Zelda: Kingdom’s Tears Switch erscheinen online


Wie erwartet hat der rote Akuma-Feuerball drei Haltbarkeiten. Im Trailer sahen wir, wie der rote Feuerball in der Lage war, Ryus aufgeladenen Feuerball vom Denjin zu durchdringen und Ryu anschließend mit seinem verbleibenden Schlag zu treffen.


Das bedeutet natürlich auch, dass der rote Feuerball auch Guiles Sonic Cross-Combo sowie Sonic Boom und Dee Jays Heavy Air Slasher-Combo überwältigen wird. Wieder einmal wird Akuma dank seiner drei roten Feuerbälle die Zonenkriege dominieren.


Es gibt jedoch einen sehr wichtigen Vorbehalt, den Spieler hinsichtlich der Änderung der Zonenregeln in Street Fighter 6 beachten sollten. Akumas roter Feuerball wird, selbst wenn er eine 100-fache Haltbarkeit hat, nicht in der Lage sein, überschüssige Projektile zu durchdringen.


Dies ist wichtig, da Akuma früher in der Lage war, Feuerballkriege zu gewinnen, ohne einen einzigen Meter auszugeben, selbst wenn der Gegner sich dazu verpflichtete, EX-Projektile zu werfen. Und da kürzlich bestätigt wurde, dass Akuma über 9.000 Vitalitätspunkte verfügt, was derzeit den niedrigsten Stand in Street Fighter 6 darstellt, wird dies definitiv ein wichtiger Gesichtspunkt sein.


Insgesamt wird Akuma wahrscheinlich einen starken Einfluss auf die Street Fighter 6-Meta haben, da er traditionell einen sehr hohen Rang in den Ranglisten einnimmt. Spieler müssen jedoch sorgfältiger darüber nachdenken, wie sie Fireball Wars im Vollbildmodus gewinnen können, da sie dies nicht mehr tun können, ohne selbst Meter auszugeben.