Oktober 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Werden die Delfine bei Deshaun Watson noch einmal antreten?

Cincinnati Bengals v Houston Texans

Getty Images

Trotz ungeschickter Post berichtet Flores, dass der Ex-Trainer des Teams derjenige ist, der den Quarterback der Texaner wollte Deshaun Watson Und das hatte niemand sonst in der Organisation getan, die Wahrheit war und ist immer noch, dass der Wunsch nach Deshaun aus dem höchsten Privileg kam. Wie eine Quelle, die mit Dolphins-Eigentümer Stephen Ross sprach, im Vorfeld des Ablaufs der PFT-Handelsperiode 2021 sagte, wollte Ross Watson unbedingt.

Jetzt, da sich das Deals-Fenster auf die Öffnung vorbereitet, stellt sich die Frage, ob Dolphins jemals wieder versuchen wird, Watson zu erwerben.

Das Team hat kürzlich einen Pro-Tua-Stil angenommen. Aber dies scheint von dem Wunsch herrührt, Brian Flores dessen Dysfunktion anzuhängen. Wie lange wird es dauern?

Das Problem, mit dem die Dolphins in der Praxis konfrontiert sind, besteht darin, dass Ross wollte, dass alle 22 Zivilfälle gelöst wurden, bevor der Deal besiegelt wurde. Aus irgendeinem Grund war Ross bereit, trotz der ungelösten strafrechtlichen Ermittlungen für Watson einzutauschen. Wenn/wenn die strafrechtlichen Ermittlungen enden, ohne dass Anklage erhoben wird, wird das für Ross gut genug sein?

Trotz seiner aktuellen Tua-Liebe will Ross einen Spieler auf der Shortlist für seinen Quarterback. Tagovailoa steht nicht auf dieser Shortlist. Ob die Delfine ihm noch ein Jahr geben, um zu versuchen, ihre Überreste zu bekommen. Am Ende kann es davon abhängen, ob eine bessere Option verfügbar ist.

Watson wird bald wieder verfügbar sein. Ross wollte ihn letztes Jahr. Will er Ross Watson zurück?