August 15, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Was Andrew Benintende nach dem Handel mit seinen ehemaligen Mitbürgern gemacht hat

Was Andrew Benintende nach dem Handel mit seinen ehemaligen Mitbürgern gemacht hat

Andreas Benintende Er hat das Team gewechselt, aber nicht das Hotel. Ab Freitag blieb er noch bei der königlichen Familie, und der Spieler und seine ehemaligen Teamkollegen hörten abrupt auf, nachdem sie am Donnerstag gegen seinen neuen Verein, die Yankees, besiegt worden waren.

Die Szene war nicht seltsamer als in den unmittelbaren Momenten, nachdem die Baseballwelt erfahren hatte, dass Benintende am Mittwochabend, am Vorabend des Starts einer Reihe von zwei Clubs in der Bronx, an die Yankees verkauft worden war. Er und einige seiner Kollegen vereinbarten, sich in einem Raum zum Kartenspielen zu treffen, zogen sich aber zunächst in ihre Einzelräume zurück. Ihre Telefone begannen zu klingeln.

„Benny hat uns erzählt, wie alles schief gelaufen ist“, sagte Hunter Dozier, ein Versorgungsarbeiter aus Kansas City. Die Yankees besiegten die Royals mit 11:5 Freitag in der Bronx. „Dann haben wir einfach aufgehört und wie gewohnt Karten gespielt.“

Laut dem ehemaligen Benintendi haben die Yankees die Goldmedaille gewonnen, weil sie mitten in einer ihrer besten Saisons einen Defensivspieler mit hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten gewonnen haben.

Andrew Benintende trifft den RBI-Song im achten Inning des 11:5-Sieges der Yankees gegen die Royals.
Jason Szines

Der 28-Jährige, der im achten Inning für die Yankees einen RBI bei einem Song hatte und am Freitag mit einem 3-Walk den 1. Platz belegte, erzielte im Durchschnitt 0,320 und erzielte 0,387 bei 93 Punkten. Spiele mit Kansas City.

„Wir scherzten und sagten jeden Tag, Penny wird zwei Schläge bekommen und mindestens laufen“, sagte Dozier über seinen Teamkollegen in anderthalb Saisons. „Er war dieses Jahr sehr konstant. Er fand Treffer, ging und spielte eine wirklich gute Verteidigung. Es war großartig, ihm beim Spielen zuzusehen.“

Siehe auch  Grizzlies vs. Punktzahl

Einer der Nachteile der Yankees ist Benintendi ungeimpfter Fall, was ihn daran hinderte, früher in dieser Saison eine Serie in Toronto zu spielen. Das teilte der Linksaußen, der vor allem Joey Gallo ersetzen wird, am Donnerstag mit Dem Impfstoff gegenüber bleibe er „aufgeschlossen“.. Die Yankees reisen im September für eine Serie nach Toronto, und es besteht die Möglichkeit einer Nachsaison-Serie gegen die Blue Jays.

Ein weiterer Nachteil ist Benintendes mangelnde Autorität. Er hat in dieser Saison vor dem Trade drei Läufe zu Hause gemacht, nachdem er ein Jahr lang 17 Schläge erzielt hatte.

Laut Statcast würden sich seine gesamten Homeruns auf sechs verdoppeln, wenn er dieses Jahr alle seine Spiele in der Bronx bestreiten würde.

„Er ist ein Typ, der alles kann“, sagte Wyatt Merrifield, der zweite Basisoffizier und rechte Hand der Royals. „Ich weiß, dass seine Stärkezahlen nicht da sind, aber er ist es [was] Spielen Sie im größten und am härtesten zu treffenden Park, im Baseball.

„Er kann rennen, er kann die Regeln stehlen [four with the Royals], er kann durchschnittlich schlagen, er kann aus Kraft schlagen. Sie haben einen kompletten Schlagmann, Verteidiger, Verteidiger und einen großartigen Teamkollegen. Es ist ein Knockout für jedes Team, das rausgegangen ist und es geschafft hat.“

Benintende verbrachte seine ersten fünf Spielzeiten in der Liga bei den Red Sox, mit denen er 2018 die Weltmeisterschaft gewann. In der diesjährigen Nachsaison brillierte er gegen die Yankees bei ALDS und belegte den 444. Platz in der hundertjährigen Basis in der Boston Series vier Spiele.

Siehe auch  Frank Vogel wurde von den Lakers teilweise wegen Unfähigkeit gefeuert, Russell Westbrook zu ehren, heißt es in dem Bericht

In 21 Karriere-Playoffs hat Benintendi einen OPS von 0,729.

Er weiß, was ihn auf und neben dem Feld erwartet, weil es in den Playoffs und Turnieren viele Medien und ähnliches gibt“, sagte Michael A. Taylor, ein Spieler der Royals, der mit der Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft gewann 2019. der Wissenschaftler „.

Viele, die Benintende am besten kannten, waren sich einig, dass er ein entspannter, hartnäckiger Konkurrent außerhalb des Feldes war.

„Er ist ein Mann, der in jeden Verein passen würde, weil er hart arbeitet. Er ist ruhig. Er ist ein wunderbarer Mann.“