Juli 19, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Warum weigerte sich Tiger Woods, Kapitän des Ryder Cups zu werden?

Warum weigerte sich Tiger Woods, Kapitän des Ryder Cups zu werden?

Überprüfen Sie es nach zwei Jahren noch einmal.

Tiger Woods erklärte am Dienstag, warum er die Chance abgelehnt hat, Kapitän des Ryder-Cup-Teams 2025 zu werden – eine Verantwortung, die stattdessen Keegan Bradley zufiel –, wenn sie in Bethpage gegen die Europäer antreten.

„Angesichts meiner neuen Verantwortung bei der Tour und des damit verbundenen Zeitaufwands hatte ich das Gefühl, dass ich dem Team USA und den als Kapitän erforderlichen Spielern nicht die Zeit widmen könnte“, sagte Woods kurz zuvor in einer Erklärung gegenüber Golf Channel nachdem Bradley auf einer Pressekonferenz vorgestellt wurde.

Aber Woods ließ die Tür offen für die Möglichkeit, in Zukunft Teamleiter zu werden.


Tiger Woods lehnte die Chance ab, Kapitän des Ryder Cups zu werden. Getty Images

„Das bedeutet nicht, dass ich in Zukunft kein Team leiten möchte. Wenn ich das Gefühl habe, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, werde ich meinen Hut in den Ring legen, damit dieses Komitee die Entscheidung trifft“, sagte er.

Zu Woods‘ Aufgaben bei der PGA Tour gehören die Verhandlungen mit dem Public Investment Fund – dem Finanzzweig der saudischen Regierung, der LIV Golf finanziert hat.

Der Fokus liegt darauf, herauszufinden, wie die Zukunft des Golfsports mit den beiden bestehenden Ligen aussieht, seit einige der größten Namen im Golfsport begonnen haben, zur LIV überzuwechseln.


Keegan Bradley, Profigolfer, spielt seinen Schwung vom fünften Abschlag bei der Memorial Championship in Dublin, Ohio, in einem blauen Hemd und einem weißen Hut
Stattdessen wird Keegan Bradley Ryder-Cup-Kapitän. Getty Images

Wenn der 48-jährige Woods Teil der Lösung sein kann, die Frieden und mehr finanziellen Wohlstand bringt, wird das sein Vermächtnis im Sport nur vergrößern.

Die Aufgabe, die Niederlage der Amerikaner gegen Europa zu rächen, liegt nun auf den Schultern von Bradley, der nach seinem Ausschluss aus dem Kader 2023 überraschend für die Position des Mannschaftskapitäns gewählt wird.

Siehe auch  3 Beobachtungen, nachdem die Saison der Sixers mit einer wilden Niederlage in Spiel 6 gegen die Knicks endete – NBC Sports Philadelphia

Bradley sagte am Dienstag, dass er vor dem Gespräch, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass er Kapitän des Teams werden würde, keine Gespräche mit der PGA of America aufgenommen habe.

Bradley sagte, dieser Anruf sei von Zach Johnson gekommen, dem Kapitän des Teams von 2023, der ihn ignorierte und für diese und andere Entscheidungen viel Kritik erhielt, da die Amerikaner mit 16 1/2 – 11 1/2 besiegt wurden.

„Es tut mir so leid, was er durchgemacht hat, und ich fühle mich so geehrt, dass er mich angerufen hat“, sagte Bradley. Laut Dan Rappaport von Barstool.