Februar 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wie Caitlin Clark die Verteidigung von South Carolina brach, um Iowa zum Titelkampf zu führen

Wie Caitlin Clark die Verteidigung von South Carolina brach, um Iowa zum Titelkampf zu führen

DALLAS – Das Gespenst einer Verteidigung von South Carolina schwebt über Iowa, seit die beiden Schulen vor einem Jahr in denselben Bezirk gezogen wurden. Damit einher ging die stillschweigende Bestätigung, dass ein Team endlich die Werkzeuge hatte, um Caitlin Clarke einzudämmen.
Diese Konfrontation hat es vor einem Jahr nicht gegeben. Aber Clarke hat sich in den letzten drei Jahren fast jeder möglichen Verteidigung gestellt, als sie vom Freshman-Phänomen zur Nationalspielerin des Jahres aufstieg. Die Teams pressen ihren gesamten Platz zusammen, drehen Verteidiger, um sie zu ermüden, werfen Fallen auf sie und spielen oft die ganze Bandbreite an Optionen, um Clarke und damit auch den Hawkeyes das Leben schwer zu machen.

Keine Verteidigung kann sie entdecken.

Aber der Freitag brachte das lang erwartete Final-Four-Spiel gegen South Carolina. Clark hat es noch nie mit einer Verteidigung wie den Gamecocks zu tun gehabt – einer Einheit voller fähiger Verteidiger, die in dieser Saison keinen Gegner seinen Punktedurchschnitt erreichen ließen. Der Abstand zwischen der defensiven Rangliste von South Carolina und dem zweiten Platz war größer als der Abstand zwischen der Nummer zwei und dem vierunddreißigsten Platz.

Es gab so viele Möglichkeiten, dieses epische nationale Halbfinalspiel zu gestalten: ein Kampf als Spieler des Jahres gegen die Preisträger des letzten Jahres, die beste Offensive der Nation gegen ihre beste Verteidigung, ein ungeschlagener Moloch, der Rücken an Rücken gegen einen düsteren, ungeschlagenen Emporkömmling krönt . Ich war in 30 Jahren bei den Final Four.

Aber die Final Four liefen wirklich auf eine Frage hinaus: Kann eine historisch großartige Verteidigung die produktivste Offensivkraft im College-Basketball zerquetschen? Diese Möglichkeit war theoretisch, auch wenn viele daran glaubten.

Jetzt wurde es entlarvt.

Caitlin Clark zerschmetterte diese Illusion mit einem 77:73-Sieg und beförderte Iowa, die Nummer zwei der Saat, zu ihrem ersten nationalen Meisterschaftsspiel.

Ihre Leistung von 41 Punkten, acht Assists und sechs Rebounds reichte nicht ganz für das Triple-Double aus, das sie gegen Louisville in der Elite Eight erzielte. Angesichts der Bühne und des Wettbewerbsniveaus war es das bisher beste Beispiel dafür, dass Clarke der Situation gewachsen ist und ihr Spiel gesteigert hat, um den Einsätzen gerecht zu werden. Sie ist die erste Spielerin in der Geschichte des NCAA-Frauenturniers, die in aufeinanderfolgenden Spielen mindestens 40 Punkte erzielt. Es war auch das Spiel mit der zweithöchsten Punktzahl in der Geschichte der Final Four, hinter Sheryl Swoopes ’47 im Jahr 1993.

Siehe auch  Bryce Harper wird nächste Woche am Ellbogen operiert

„Sie ist einfach anders“, sagte Co-Trainer Jan Jensen über Clark. „Jordanier sind anders. Taurasis ist anders. So wie du damit umgehst, hat sie Vertrauen darin.“

Geh tiefer

Caitlin Clark und die Geschichten, die nur diejenigen erzählen können, die sie schon ewig kennen

Im Gegensatz zu einigen Teams, die versuchten, Clarks Tore loszuwerden, entwickelten die Gamecocks einen Plan, um das Spiel zu begrenzen. Sie blieben zu Hause bei den Iowa-Bogenschützen und vertrauten darauf, dass ihre Wachen und Flügelspieler Clark so gut sie konnten eins zu eins eindämmen und die Hawkeyes zwingen würden, sie mit zwei Bögen zu schlagen. Mit Aliyah Boston und Camila Cardoso als Verteidigerin von Monica Czenano musste South Carolina mit ihrem Kurs zufrieden sein.

Das Problem war, dass Clark selbst dem erfahrensten Planer trotzte. Wenn die Iowa-Shooter drei Verteidiger mit an den Perimeter brachten, bedeutete das, dass die Mitte des Bodens offen war, was Clark mehrere Möglichkeiten gab, die Farbe anzugreifen.

Die erste Taktik bestand darin, zum Korb zu fahren, wohl wissend, dass die Hilfe nicht kommen würde. Egal, wen die Gamecocks trugen, Clark konnte durchbrechen, um zum Reifen zu gelangen. Nationaler Defensivspieler des Jahres, Brea Bell? Sie hatte keine Hoffnung, Clark einen Schritt voraus zu sein. Bree Hall konnte nicht gut genug durch die Bildschirme navigieren. Raven Johnson blieb 94 Fuß lang bei Clark und bestritt jeden Putt, und Clark erzielte immer noch ein Tor.

Als South Carolina ihre größten Hits gegen Clark drehte, fand sie immer noch einen Weg, sie zu erschießen. Nachdem sie erfolglos versucht hatte, Boston zu punten, lernte sie weiter und sprintete von der Drei-Punkte-Linie am besten Defensivspieler des Landes vorbei.

Siehe auch  LA Galaxy vs. Sounders, Vollzeit: Der späte Elfmeter lässt es intakt

Im dritten Viertel fand Clark ihren Weg zum Korb, der von 6-Fuß-7 Cardoso blockiert wurde; Du hast einen Weg vorgetäuscht und bist trotzdem eingetreten, um fertig zu werden.

Clark kann immer noch nicht die ganze Wertung alleine machen. South Carolina blieb mit McKenna Warnock, Kate Martin und Gabbie Marshall diszipliniert und beschränkte das Triple-Double auf 2 Dreier pro Spiel, also kehrte Clarke zum Brot-und-Butter-Spiel zurück: ein Zwei-Mann-Spiel mit Monika Czinano.

Die Hawkeyes ließen das Pick-and-Roll rücksichtslos laufen und zogen die Senioren der Gamecocks aus dem Korb. Dies bedeutete, dass Chinano entweder ins Freie rollen würde, wenn der Verteidiger des vorderen Feldes Bildschirmhöhe erreichte, oder aus der Bewegung angriff, wobei ihr Größennachteil durch ihre beeindruckende Beinarbeit gemildert wurde. Clarks genaues Passspiel bedeutete, dass Chinano in der bestmöglichen Position war, um das Spiel zu beenden, und Iowa brauchte jeden seiner 18 Punkte, ohne dass ein anderer Hawkeyes-Spieler zweistellig erzielte.

„Ich habe viele wirklich gute Abwehrkräfte gesehen. Wir haben zu Beginn des Spiels einige Schwächen gesehen, und das haben wir weiter verfolgt“, sagte Clark Rand. Ich dachte, wir würden ihre Kantenschützer von der Kante wegziehen, wo sie früher waren. Aber ehrlich gesagt gibt es eine Menge Action auf dem Bildschirm. Viele Bodensiebe, viele Ballsiebe. Das war etwas, was wir im Film gesehen haben und dachten, dass es funktionieren könnte, und wir haben es sehr gut umgesetzt.“

Iowa führte den größten Teil des Spiels und ging im letzten Drittel mit vier Punkten in Führung, aber ein schneller 5: 0-Sprint brachte die Hawkeyes in ein Ein-Punkte-Loch. Es war ein Moment, der alles zu enthüllen drohte, wofür Iowa gearbeitet hatte, der Moment, in dem sich die Gamecocks wieder als Favoriten durchsetzen konnten.

Stattdessen fand Clarke ein neues Level und verwandelte South Carolinas letztendliche Trophäe in ihre Krönung. In den letzten 9 Minuten und 5 Sekunden erzielte sie in jedem Punkt ein Tor oder assistierte, beginnend damit, Czinano einen 3-Zeiger von einem Bildschirm zu ziehen. Dann wurde ein weiteres Drehbuch mit ihrem Lieblingstanzpartner gezeigt, was Czinano in eine entspannte Pose versetzte. Bei der anschließenden Übernahme fegten die Gamecocks das Zentrum des fünften Jahres weg, sodass vom Logo ein Drei-Zeiger nach hinten angezeigt wurde.

Siehe auch  Bruno Fernandes wurde zum neuen Kapitän von Manchester United ernannt

Insgesamt 16 Punkte im vierten Quartal halfen Iowa, eine der größten Überraschungen der jüngsten Vergangenheit zu erzielen, das letzte dramatische Ergebnis in einem Turnier voller Überraschungen.

„Das kann für andere Teams frustrierend sein. Man versucht, sein Bestes zu geben, setzt seine besten Verteidiger auf und findet einen Weg, ein Tor zu erzielen“, sagte Kate Martin, eine Wärterin aus dem Bundesstaat Iowa. „Das ist anders als alles, was wir in der Geschichte gesehen haben des Frauenbasketballs oder der Geschichte des Basketballs der Männer an dieser Stelle. Es ist ein Gestüt. „

Egal, was die Gamecocks ihr entgegenwarfen, Clark hatte eine Antwort. Sie erreichten ihre Stellungen unabhängig von der Größe der Geschütze. Xinano hat sich erfolgreich entwickelt, obwohl sie mit vielen Jobs konfrontiert war, die sie überragten. Es entleerte 3 tiefgreifende Indikatoren, die Hawkeyes Fangemeinde zum Leuchten brachten. Als ihr Team auf der Strecke Punkte brauchte, war Clarke diejenige, die jeden Schuss traf.

Es dauerte drei Jahre, bis Clarke und ihre Teamkollegen das Vertrauen entwickelten, dass ihre Spielweise jeden besiegen konnte, gegen den sie antraten. Drei Jahre lang war Clark die beste Spielerin auf dem Feld, wenn es um Niederlagen ging, und sie bedauert, dass ihr Team normalerweise verliert, wenn es Rekorde aufstellt. Drei Jahre lang hat sie Hands in the Face, Box und Singles, Doubles, Traps und viele andere unerwünschte Verteidigungen gesehen, damit sie genau weiß, wie sie sich durch jedes mögliche Hindernis schlagen kann.

Die Geschichte dieses Turniers sollte die Größe der Gamecocks sein, eines Teams, das bereit ist, das achte ungeschlagene Team in der Geschichte des College-Basketballs zu sein. Stattdessen stand der Star aus Iowa im Mittelpunkt.

Keine Verteidigung konnte das Rätsel um Caitlin Clark lösen.

(Foto von Caitlin Clark: Ron Jenkins/Getty Images)