Januar 29, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ukrainische Sicherheitsdienste prüfen drei Optionen nach dem Hubschrauberabsturz in Q

Titelbild: Ein Mann legt Blumen und Kinderspielzeug neben das Wrack eines Hubschraubers, der am 18. Januar 2023 in einem Kindergarten in Browry am Stadtrand von Kew abgestürzt ist. Efrem Lukatsky/AP

  • Der ukrainische Innenminister Denis Monastyrskyi Am Mittwoch, 18. Januar, in der Nähe von Kew getötet Bei seinem Hubschrauberabsturz. Ein Super Puma EC-225 (Airbus Helicopters) stürzte in Brovary ab, Ursache noch unbekannt.
  • Nach Angaben des Staatsdienstes für Notsituationen (SES), dem der Hubschrauber gehört, befanden sich neun Personen an Bord, darunter der Minister, sein Stellvertreter Jewgeni Jenin und Innenminister Juri Lubkowitsch. Dem jüngsten Bericht zufolge starben 14 Menschen, darunter ein Kind. Weitere 25 Personen, darunter 11 Kinder, wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.
  • „Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat eine strafrechtliche Untersuchung dieses schrecklichen Ereignisses eingeleitet“Das sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Mittwochabend in einer Rede „Um alle Umstände der Katastrophe zu klären“.
  • Beim Weltwirtschaftsforum in Davos (Schweiz) startete der Präsident der Ukraine per Videokonferenz. „Ruf nach Geschwindigkeit“ Bei der Entscheidung, der Ukraine zu helfen, sich mit schweren Waffen auszustatten. Insbesondere Deutschland zögert, die Lieferung von Panther-Panzern an das Land zu genehmigen.
  • NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg versprach, dass die Mitgliedstaaten seiner Organisation Waffen an Q liefern würden. „Schwer und Modern“.
  • Andererseits sind die USA nicht bereit, der Ukraine ihre fortschrittlichsten schweren Panzer, die Abrams, zu geben.Ein hochrangiger Pentagon-Beamter sagte am Mittwoch und begründete die Weigerung mit Wartungs- und Schulungsproblemen.
  • Die von den Vereinigten Staaten geführte 50-Nationen-Kontaktgruppe zur Ukraine trifft sich am Freitag Koordinierung der weiteren Hilfe für Kiew mit dem US-Stützpunkt in Ramstein, Deutschland.
Siehe auch  Regierung: Neuer Rekord bei der Umweltverschmutzung in Großbritannien

Finden Sie das Live von gestern, indem Sie darauf klicken In dieser Verbindung.

Lesen Sie unsere Artikel, Analysen und Berichte zum Krieg in der Ukraine

Stimmt In der Ukraine wurde eine Untersuchung eingeleitet, nachdem der Innenminister bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen war

Porträt. In Berlin wird der neue Verteidigungsminister entscheiden, ob er Kiew hilft

In Bildern, in Bildern. In Dnipro, Ukraine, kam das Leben in den Ruinen nach russischen Bombenangriffen zum Erliegen

Beweise. „Ich verstehe nicht, warum Russland an der Wahl zur Miss Universe teilnehmen konnte. „Miss Genocide 2023“, sie ist nicht schüchtern mit ihrem Kleid im russischen Empire-Stil und dem blutroten Umhang »

Chronisch. „Deutschland hält den Schlüssel für die Intensivierung der westlichen Militärhilfe für die Ukraine in einer strategischen Zeit, in der diese Hilfe intensiviert werden muss“

Video. Die Europäische Union verurteilt a „Kriegsverbrechen“ Russisch in Dnipro

Verschlüsselungen. Was wir über Andrej Medwedew wissen, einen russischen Überläufer der Wagner-Gruppe, der nach Norwegen geflohen ist

Internet. Wladimir Putin und die Winterstrategie

Interview. Andriy Yermak, rechte Hand von Wolodymyr Selenskyj: „Die Schlacht um Verdun des 21. Jahrhunderts ist jetzt im Gange“

Stimmt Die Antworten auf „die Welt“ Für Ihre häufig gestellten Fragen