Juli 19, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Tyson Foods hat CFO John R. Tyson nach einer DWI-Festnahme suspendiert

Tyson Foods hat CFO John R. Tyson nach einer DWI-Festnahme suspendiert

Ein leitender Angestellter von Tyson Foods wurde suspendiert, nachdem er am frühen Donnerstagmorgen in Arkansas festgenommen worden war.

Laut der britischen Daily Mail wurde John Randall Tyson, der als Finanzvorstand des Unternehmens fungierte und der Enkel des Gründers ist, am Donnerstag gegen 1:30 Uhr von der Polizei der University of Arkansas wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Gefängnisakten.

Neun Stunden später wurde er aus der Haft entlassen, nachdem er eine Kaution in Höhe von 1.105 US-Dollar hinterlegt hatte.

Tyson Foods veröffentlichte a Stellungnahme Auf die Verhaftung von Tyson eingehend, erklärte er, dass das Unternehmen sich der „angeblichen DWI-Verhaftung“ bewusst sei.

„Tyson Foods hat Herrn Tyson mit sofortiger Wirkung von seinen Pflichten suspendiert“, heißt es in der Erklärung.

Das Unternehmen gab bekannt, dass Curt Callaway, einer der Finanzvorstände des Unternehmens, zum Interims-CFO ernannt wurde.

Der Finanzvorstand von Tyson Foods wurde 2022 verhaftet und angeklagt

Tyson war zuvor wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit und Hausfriedensbruch verhaftet worden, nachdem er im November 2022 das Haus einer Frau betreten und in ihrem Bett geschlafen hatte, wie USA TODAY zuvor berichtete.

Laut einem vorläufigen Bericht von USA TODAY rief eine Frau die Polizei, nachdem sie ihr Haus betreten hatte und sagte, ein Mann, den sie nicht kannte, schlafe in ihrem Bett. Tyson schlief angeblich in einem Schlafzimmer des Hauses und seine Kleidung lag auf dem Boden, als die Polizei eintraf. Die Behörden überprüften den Führerschein des Mannes und identifizierten ihn als Tyson.

„Tyson wurde nicht eingeladen, in der Residenz zu bleiben, und die Bewohner wussten nicht, wer er war“, heißt es in dem Bericht. Er war lethargisch und wollte schlafen, heißt es in dem Bericht.

Siehe auch  Als Elon Musk seine Meinung im Twitter-Board ändert, schleudert er an einem freien Tag an die Mitarbeiter

Er wurde wegen Hausfriedensbruchs und öffentlicher Trunkenheit verhaftet, berichtete USA TODAY.

Mitwirkende: Marina PetovskyUSA heute