Januar 23, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Twitter hat den Account der in den USA gewählten Marjorie Taylor Green gesperrt, die beschuldigt wurde, falsche Informationen über Govt-19 verbreitet zu haben.

Am Samstag bezeichnete dieser überzeugte Unterstützer von Donald Trump, ohne die Wahrheit zu sagen, von der „höchsten Zahl von Todesfällen aufgrund von Impfungen gegen die Regierung“.

Artikel geschrieben von

Gesendet

Lernzeit: 1 Minute.

Am Sonntag, den 2. Januar, gab Twitter bekannt, dass die Konten von Marjorie Taylor Green, einer gewählten republikanischen Amtsperson, die aufgrund von Informationen über die Epidemie des Verstoßes gegen die Regeln des sozialen Netzwerks beschuldigt wird, dauerhaft gesperrt wurden.

Das soziale Netzwerk hat seinen persönlichen Account mtgreenee geschlossen, auf dem der für seine Exzesse bekannte überzeugte Unterstützer von Donald Trump viele Fehlinformationen insbesondere über den Anti-Regierungs-Impfstoff veröffentlichte.

Letzterer reproduzierte vom ehemaligen Präsidenten ohne Beweis abgestempelte Vorwürfe des Wahlbetrugs, obwohl er die Kontrolle über das Konto der gewählten Abgeordneten im Repräsentantenhaus @RepMTG hat, mit dem er bisher sparsam umgegangen ist.

Das soziale Netzwerk hat nicht angegeben, welche Nachricht das Problem verursacht hat, hat es jedoch in seinem Bericht erwähnt „Strafsystem“ Nach und nach führt ein Konto zu mehreren Verstößen, bevor es gesperrt werden kann.

Der umstrittene gewählte Beamte hatte bereits im August gesehen, wie sein Konto für eine Woche gesperrt wurde, nachdem er getwittert hatte, dass er geimpft sei. „Arbeite nicht“. Am Samstag wiederholte er, ohne die Wahrheit zu sagen, „Die höchste Zahl von Todesfällen aufgrund von Impfungen gegen die Regierung“.

Am Sonntag kritisierte er die Genehmigung scharf: Twitter „Amerikas Feind kann der Wahrheit nicht ins Auge sehen“, schrieb sie in einer Erklärung. „Okay, ich werde zeigen, dass die Vereinigten Staaten sie nicht brauchen.“