Februar 27, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

The Legend of Zelda: Kingdom’s Tears wurde von GameStop veröffentlicht

The Legend of Zelda: Kingdom’s Tears wurde von GameStop veröffentlicht

veröffentlicht: 2023-04-15T21:43:28

Aktualisiert: 2023-04-15T21:43:36

Ein GameStop-Mitarbeiter, der The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom OLED Switch auf Reddit durchgesickert ist, hat behauptet, Nintendo habe seine Arbeitgeber unter Druck gesetzt, ihn zu feuern.

Der Hype um die bevorstehende Veröffentlichung von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom baut sich nach der Veröffentlichung des dritten Trailers des Spiels auf.

Diejenigen, die unbefleckt in das Spiel einsteigen möchten, sollten jedoch vorsichtig sein, wo sie sich im Internet umsehen, da Lecks noch weiter verbreitet sind, nachdem Tears of Kingdom in weniger als einem Monat veröffentlicht wurde.

Artikel wird nach Ankündigung fortgesetzt

Gleichzeitig scheint Nintendo hart gegen diese Leaks vorzugehen, da ein Leaker von seinem Job bei GameStop entlassen wurde, nachdem er frühe Informationen über die neue Hardware-Anbindung des Spiels veröffentlicht hatte.

GameStop-Mitarbeiter wegen durchgesickertem Zelda OLED Switch gefeuert

A Post Auf den Tränen des Königreichs unterreddit Von der Person, die den OLED-Schalter mit Kingdom Tears-Thema durchgesickert ist, haben die Mitglieder der Community ein Status-Update gegeben.

In der Post sagte der OP: „Ich wurde heute wegen meiner Zelda-Lecks von meinem Job bei GameStop bei Nintendos Bestellung gefeuert. Ich hoffe, Sie alle können meine Switch-Vorbestellungen bekommen, denn jetzt werde ich nicht in der Lage sein hol meins.“

Artikel wird nach Ankündigung fortgesetzt

Kotaku Er sprach mit dem Leaker, dessen Name Mike ist, um mehr Einblick in die Situation zu erhalten, die zu seiner Kündigung bei GameStop führte. Laut Mike hat er die Existenz des OLED-Modells zunächst durchgesickert, weil er die Zelda-Reihe liebt und die Fans im Voraus darauf aufmerksam machen wollte, dass die Vorbestellungen bald beginnen würden.

Siehe auch  Armored Core 6 scheint stärker gepanzert zu sein als Soulsborne

Unglücklicherweise für Mike nahmen es die Arbeitgeber von GameStop und die Nintendo-Mitglieder sehr ernst. Mike sagte, sein Vorgesetzter habe ihm „inoffiziell“ mitgeteilt, dass Nintendo Druck auf die GameStop-Tochter ausgeübt habe, es zu starten, nachdem die Informationen zum Geschäft zurückverfolgt worden seien.

Artikel wird nach Ankündigung fortgesetzt

Obwohl dies eine ziemlich harte Strafe ist, täten diejenigen mit Insiderwissen gut daran, die Anstrengungen, die Nintendo unternehmen wird, um sein geistiges Eigentum und verwandte Produkte in Zukunft zu schützen, nicht zu unterschätzen.