Dezember 9, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Test Intel Core i3-12100 und i5-12400: Schnell, günstig, schwer zu kritisieren

Test Intel Core i3-12100 und i5-12400: Schnell, günstig, schwer zu kritisieren
Zoomen / Intel Core i3- und i5-Prozessoren der 12. Generation sind eine gute Wahl, wenn Sie eine gute Leistung wünschen, aber Geld sparen müssen.

Andrew Cunningham

Dies war keine gute Zeit, um einen PC mit kleinem Budget zu bauen. Einiges davon ist auf anhaltende Versorgungsprobleme und besonders starke GPU-Engpässe zurückzuführen (wenn auch möglich). ganz allmählich Verdünnung). Das liegt zum Teil daran, dass die angebotenen Produkte in letzter Zeit nicht viel besser geworden sind – Intels beste Budget- und Mittelklasse-Prozessoren steckten aufgrund von Herstellungsproblemen in einer veralteten Architektur fest, und AMD entschied sich stattdessen dafür, sich auf High-End-Produkte zu konzentrieren.

in Erwartung von Neue AMD Subprozessoren – 200 $Heute sehen wir uns ein Paar der besten 200-Dollar-Intel-Prozessoren seit Jahren an. Core i5-12400 Prozessor ($210 mit der GPUUnd das 180 Dollar ohne) ist ein Hexa-Core-Prozessor, der eine großartige Leistung für preisgünstige Gaming-PCs und alle bietet, die leichte Foto- und Videobearbeitungsarbeiten durchführen möchten, ohne viel Geld auszugeben. und Core i3-12100 (Ungefähr 150 $ mit GPU oder 120€ ohne) ist ein Quad-Core-Chip, der in Verbindung mit einer GPU Spiele verarbeiten kann, sich aber ideal zum Surfen, für Büroarbeiten, Schularbeiten, Videoanrufe und alles andere eignet, was Sie sich von einem einfachen Desktop in einem Home-Office-Setup wünschen können.

Leistung und Energieeffizienz

Wir vergleichen den Core i3-12100 und den Core i5-12400 hauptsächlich mit ihren direkten Vorgängern: Core i3-10100, Core i5-10400 und Core i5-11400. Wir haben auch den Ryzen 5 3600 als Vergleichspunkt herangezogen, der für 200 US-Dollar verkauft wurde, aber für eine Weile nicht zu diesem Preis erhältlich war; Vergleiche mit den neuesten Ryzen 5 5500- und 5600-CPUs werden nach der Veröffentlichung dieser Chips folgen.

Siehe auch  Zufällig: Splatoon 3-Streamer schleichen nicht jugendfreie Inhalte in Online-Matches ein

Einige Details zu unseren Testsystemen:

Wir haben uns für die Verwendung eines B660-basierten DDR4-Motherboards entschieden, um alle unsere Tests mit diesen CPUs durchzuführen, da dies die Art von Board ist, mit der Sie diese Chips kombinieren würden, wenn Sie bereits einen PC mit einem begrenzten Budget bauen. Sie könnten Entscheiden Sie sich immer dafür, einen Core i3- oder i5-Chip in ein teures Z690-Motherboard mit DDR5-RAM zu stecken, aber Sie zahlen viel Geld für wenig oder gar keine Rendite für diese Investition. Aus Konsistenzgründen wurden alle CPUs auch mit a gepaart Vetroo V5 CPU-LüfterEin sparsamer Luftkühler, der gegenüber dem in diese CPUs eingebauten Box-Lüfter eine Leistungssteigerung bietet.

Die Single-Core-Leistung von Alder Lake ist beeindruckend, egal welche CPUs Sie kaufen; Die neuen Chips übertreffen leicht ihre Gegenstücke der 10. und 11. Generation und den Ryzen 5 3600. Dies ist wichtig, damit sich die Gesamtleistung (und die meisten Spiele) flink anfühlt.

Beachten Sie in Bezug auf die Multi-Core-Leistung, dass der Quad-Core Core i3-12100 in unseren Cinebench- und Handbrake-Tests den Sechs-Core-Core i5-10400 entweder übertrifft oder sich ihm annähert – es gibt weniger Kerne, aber sie sind viel schneller. Der Core i5-12400 schlägt in diesen Tests auch problemlos Intel-Prozessoren der vorherigen Generation und Ryzen 5 3600. Wenn Sie jedoch viele CPU-bezogene Rendering-Aufgaben oder Videobearbeitung erledigen, beachten Sie, dass zwischen dem i5-12400 und dem i7-12700 eine große Lücke besteht, insbesondere wenn Sie die Leistungsgrenzen des i7 erhöhen. Zwei zusätzliche P-Kerne und vier E-Kerne machen es noch leistungsfähiger, wenn alle diese Kerne gleichzeitig verwendet werden.

Beim Vergleich der Energieeffizienz ist zu beachten, dass bei Verwendung der Intel Stock Power Settings die gesamte Systemstromaufnahme im Handbrake-Encoder-Test nicht gleich ist wer – was anders, wenn Sie einen dieser Prozessoren verwenden. Dies bedeutet, dass jedes System, das die Arbeit so schnell wie möglich erledigen kann, normalerweise das effizienteste ist. Das einzige Mal, wenn die Kurve trübe wird, ist, wenn Sie die Leistungsgrenzen hochwertiger Prozessoren erhöhen, die die Arbeit auf Kosten der Effizienz schnell erledigen.

Sie werden es auch bemerken, wie wir es in getan haben Unser Mac Studio Test, die relative Ineffizienz von Intel-CPUs im Vergleich zu Apples M1-Chips. Die CPUs von Intel sind schnell (der M1 schlägt den Core i3 während unserer Tests), aber die Chips von Apple verbrauchen viel weniger Strom. Es stimmt, wenn Sie einen PC hauptsächlich zum Spielen kaufen, spielt es keine Rolle, wie gut der M1 ist, da Windows oder Spiele, die Windows erfordern, nicht ausgeführt werden können. Aber es lohnt sich, den Vergleich im Hinterkopf zu behalten, wenn man Intels allgemeine Marktposition und den jüngsten Verlust an Apple als Kunden betrachtet.