Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Taylor Hawkins: Der Schlagzeuger der Foo Fighters

Taylor Hawkins: Der Schlagzeuger der Foo Fighters
„Die Foo Fighters-Familie ist durch den tragischen und plötzlichen Verlust unseres geliebten Taylor Hawkins am Boden zerstört. Sein musikalischer Geist und sein ansteckendes Lachen werden für immer bei uns allen weiterleben“, sagte die Band. auf Twitter. „Unsere Gedanken sind bei seiner Frau, seinen Kindern und seiner Familie, und wir bitten darum, dass ihre Privatsphäre in dieser unvorstellbar schwierigen Zeit mit größtem Respekt behandelt wird.“

Die Todesursache wurde nicht bekannt gegeben.

Laut ihrer Website sollte die Band am Freitag in Bogota beim Estereo Picnic Festival auftreten, gefolgt von Lollapalooza Brasil am Sonntag.

Die Show wurde abgesagt, während sich die Fans um 23 Uhr versammelten, so Romeo Reyes, der CNN sagte, er sei für das Festival von El Salvador nach Bogota gereist.

„Wir waren in einer Situation, als sie ankündigten, dass die Foo Fighters nicht auftreten würden, aber sie sagten nicht warum. Ungefähr 10 Minuten später kam die Nachricht, dass Taylor gestorben war“, sagte Reyes.

Er sagte: „Niemand kannte den Grund für die Absage … Wir waren alle untröstlich. Aber wie gesagt, niemand wusste, dass Taylor tot war. Wir haben es nach etwa 10 bis 15 Minuten herausgefunden.“

Später wurden Kerzen auf der Hauptbühne als Mahnwache für Hawkins aufgestellt, und die Bildschirme in fünf Stufen zeigten die Botschaft „Taylor Hawkins Pour Semper“, was übersetzt „Taylor Hawkins Forever“ bedeutet.

Denken Sie an Hawkins

Foo Fighters wurden 1994 von Dave Grohl gegründet, der Schlagzeuger bei Nirvana war.

Drei Jahre später stammt Hawkins aus Texas beitreten Die Band war zuvor Schlagzeuger in der Band von Alanis Morissette.
Im Gespräch mit Anderson Cooper für „60 Minutes“ im Jahr 2014Grohl sprach über Hawkins Einfluss auf die Band.

„Wenn du einen Schlagzeuger wie Taylor Hawkins in deiner Band hast, vermisse ich es nicht unbedingt, der Schlagzeuger zu sein – weil ich den größten Schlagzeuger der Welt habe“, sagte Grohl. „Taylor ist ein technischer Percussionist als ich es jetzt bin.“

Siehe auch  Amy Schumer bestätigt gegenüber Kritikern, dass Kirsten Dunst „in“ Oscars Seat-Stuffing Joke war

Im selben Interview gab Hawkins zu, dass er eine Weile gebraucht habe, um seinen Platz in der Band zu finden, aber Grohl „machte es ihm nie schwer“.

Er sprach auch über seine erste musikalische Liebe, die britische Band Queen.

„Ich wollte Roger Taylor sein und ich wollte in Quinn sein“, sagte Hawkins. „Ich wollte schon mit 10 Jahren Court spielen.“

Dave Grohl sagt, er habe wegen seines Hörverlusts von den Lippen gelesen
Die Band wurde aufgenommen Rock’n’Roll-Ruhmeshalle Letztes Jahr, ihr erstes Jahr der Berechtigung.

Die Nachricht von seinem Tod löste bei Fans und Musikerkollegen in den sozialen Medien eine Welle der Trauer aus.

Tom Morello von Rage Against the Machine hat sich gemeldet Twitter Post.

Miley Cyrus, die am Samstag im Lollapalooza Brasil auftreten wird, sagte auf Instagram, dass sie ihren Auftritt in Sao Paulo Hawkins widmen wird.

Sie teilte auch ein Foto von Hawkins, der Schlagzeug spielt, mit der Überschrift: „So werde ich mich immer an dich erinnern.“

Der englische Schlagzeuger Ringo Starr zwitschern: „Gott segne Taylor Frieden und Liebe für seine ganze Familie und seine Peace-and-Love-Band.“

Sänger Ozzy Osbourne sprach über Hawkins‘ Charakter und sagte, dass „er ein wirklich großartiger Mensch und ein großartiger Musiker war“.

Osborne schrieb: „Mein Herz, meine Liebe und mein tiefstes Beileid an seine Frau, seine Kinder, seine Familie, seine Band und seine Fans. Wir sehen uns auf der anderen Seite.“ Twitter.

David de Sola und Melissa Alonso von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.