Mai 19, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins ist im Alter von 50 Jahren gestorben

Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins ist im Alter von 50 Jahren gestorben

Fu-Kämpfer Die Band gab am späten Freitagabend auf Twitter den Tod von Schlagzeuger Taylor Hawkins bekannt. Er war 50 Jahre alt.

„Sein musikalischer Geist und sein ansteckendes Lachen werden für immer bei uns allen weiterleben“, schrieb die Band.

Kurz nach der tragischen Ankündigung zog sich die Band von ihrem geplanten Auftritt am Freitag beim Picnic Stereo Festival in Bogota, Kolumbien, zurück. Die Band spielte zuletzt am 18. März im Lollapalooza Chile und am 20. März im Lollapalooza Argentina.

Hawkins kam 1997 zu den Foo Fighters, nachdem er zwei Jahre als Schlagzeuger für Alanis Morissette gearbeitet hatte. 2006 startete er seine Soloprojekte Taylor Hawkins und Coattail Riders.

Taylor Hawkins wurde 50 Jahre alt.
Steve Granitz/WireImage

Die Band hat gerade eine Horrorkomödie herausgebracht Atelier 666 im Februar. In dem Film machen sich die Mitglieder über das Spukhaus lustig, das sie gemietet haben, um an ihrem 2021er Album „Medicine at Midnight“ zu arbeiten.

„Es ist etwas, das ich nicht wollte und nicht erwartet hatte. Es ist irgendwie passiert“, sagte Dave Grohl, Faux Fighters Front Commander Das sagte er der Zeitung. „Ein Freund von mir … hatte ein Treffen mit diesen Typen, die sagten, sie wollten einen Horrorfilm mit den Foo Fighters machen. Ich dachte mir: ‚Das ist die dümmste F-King-Idee, die ich je gehört habe.'“ Es gibt keine Möglichkeit, dies zu tun. „

Taylor Hawkins und Dave Grohl im Set von "Atelier 666."
Taylor Hawkins und Dave Grohl spielen Leslie Grossman als Barb Weems in „Studio 666“.
Mit freundlicher Genehmigung von Andrew Stewart/Open

„Wenn es darum geht, Aufnahmen zu schreiben und Musik zu machen, nehmen wir das sehr ernst“, sagt Grohl Das sagte er der Zeitung Über die Langlebigkeit der Band. „Wenn es darum geht, auf die Bühne zu gehen und eine Live-Band zu sein, nehmen wir das sehr ernst – wir wollen die beste Live-Band sein, die du je gesehen hast. Wir spielen diese zwei- oder dreistündigen Shows und geben jeden Abend 150 %.“

Andere Legenden wie Ozzy Osbourne und Gene Simmons haben auf Twitter auf den Verlust des Felsens reagiert.

Foo Fighters treten auf der Bühne auf
Die Foo Fighters treten während des 36. jährlichen Rock and Roll Hall Of Fame-Konzerts im Rocket Mortgage Fieldhouse am 30. Oktober 2021 in Cleveland, Ohio, auf.
Getty Images von Rock und Rock

Siehe auch  Quellen haben berichtet, dass der legendäre WWE-Wrestler Ric „The Nature Boy“ Flair im Juli seinen letzten Auftritt im Ring haben wird.