Februar 6, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

T-Mobile-Hack betraf 37 Millionen Kunden

T-Mobile erlitt eine weitere Netzwerkverletzung, von der 37 Millionen Kunden betroffen waren.

Laut Zulassungsantrag Mobilfunkanbieter Am Donnerstag gab es bekannt, dass sein Netzwerk Ende November gehackt und am 5. Januar entdeckt wurde.

Zu den gestohlenen Daten gehörten Adressen, Telefonnummern und Geburtsdaten.

Der Diebstahl umfasste keine Passwörter, PINs, Bank- oder Kreditkartenkontoinformationen, Sozialversicherungsnummern oder andere behördliche Kennungen.

T-MOBILE Groups passen den kolossalen Hack für 350 Millionen US-Dollar an

Beschilderung für einen T-Mobile Store in San Francisco, Kalifornien. (Fotograf: David Paul Morris/Bloomberg über Getty Images/Getty Images)

T-Mobile hat FOX Business die folgende Erklärung übermittelt.

„Sobald unsere Teams das Problem identifiziert hatten, haben wir es innerhalb von 24 Stunden geschlossen. Unsere Systeme und Richtlinien verhinderten den Zugriff auf die sensibelsten Arten von Kundeninformationen, und infolgedessen sollten Kundenkonten und Gelder durch dieses Ereignis nicht direkt gefährdet werden. Das gibt es.“ auch keine Beweise dafür, dass der schlechte Akteur das Netzwerk oder die Systeme von T-Mobile kompromittiert oder kompromittiert hat.

T-Mobile teilte mit, es habe sich gemeldet Strafverfolgungsbehörden und Bundesbehörden.

Der Mobilfunkanbieter hatte frühere Sicherheitsverletzungen.

T-MOBILE hat eine weitere Datenpanne erlitten

T-Mobile an der Nasdaq-Börse

Das T-Mobile-Logo erscheint auf einem Bildschirm auf dem Nasdaq Marketplace in New York. (AP Photo/Richard Drew/AP Newsroom)

Im Juli stimmte es zu, 350 Millionen US-Dollar an Kunden zu zahlen, die eingereicht hatten Sammelklage Nachdem das Unternehmen im August 2021 offengelegt hatte, waren die personenbezogenen Daten, darunter Sozialversicherungsnummern und Führerscheininformationen von fast 80 Millionen US-Bürgern, betroffen.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Rückgeld %
TMUS T-MOBILE US INC. 145.14 -0,76 -0,52 %

Vor dem Hack im August 2021 hat das Unternehmen Verstöße im Januar 2021, November 2019 und August 2018 bekannt gegeben, bei denen auf Kundeninformationen zugegriffen wurde.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Richard Thaler sagt, dass es in der US-Wirtschaft nichts Schöneres als eine Rezession gibt