April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Stephen Colbert bedauert Kate-Middleton-Sketch nach Krebsdiagnose

Stephen Colbert bedauert Kate-Middleton-Sketch nach Krebsdiagnose

Stephen Colbert zeigte sich in der Folge von „The Late Show“ vom 25. März reuig, als er über Kate Middletons jüngste Ankündigung sprach, dass bei ihr Krebs diagnostiziert wurde und sie sich einer präventiven Chemotherapie unterziehen soll. Der Late-Night-Moderator ging auf die Gegenreaktion ein, die er erhielt, weil er Anfang des Monats Witze über Middletons Aufenthaltsort gemacht hatte, nur wenige Wochen bevor die Prinzessin von Wales der Welt ihre Diagnose bestätigte.

„Wir machen viele Shows. Ich erzähle viele Witze. Ich erzähle Witze über viele verschiedene Dinge, hauptsächlich über das, worüber alle reden“, sagte Colbert. „In den letzten sechs Wochen oder zwei Monaten waren es alle.“ Wir sprechen über das Geheimnis von Kate Middletons Verschwinden aus… General Life. Vor ein paar Wochen haben wir einige Witze über dieses Rätsel gemacht. Als sie diese Witze machte, verärgerte das einige Leute – noch bevor ihre Diagnose bekannt wurde. Ich kann verstehen, dass viele meiner Witze die Menschen in der Vergangenheit verärgert haben und dass einige meiner Witze die Menschen in Zukunft verärgern werden, aber es gibt einen Maßstab, an den ich mich halten möchte, nämlich, dass ich den Blick anderer nicht auf die leichte Schulter nehme . Tragödie.“

„Ich weiß nicht, ob ihre Diagnose tragisch war … egal was es ist, viele von uns wissen, dass eine Krebsdiagnose jeglicher Art für die Patientin und ihre Familie schrecklich ist“, fuhr Colbert fort. „Ich bin zwar sicher, dass sie es nicht von mir brauchen, aber ich und alle hier bei The Late Show möchten ihr alles Gute wünschen und aufrichtig hoffen, dass ihre Genesung schnell und umfassend verläuft.“

Siehe auch  Der „I Love My Dad“-Award gewinnt den ersten Belletristikpreis – The Hollywood Reporter

Colbert schien Witze anzusprechen, die er in der Folge von „The Late Show“ vom 13. März gemacht hatte, als er darüber scherzte, dass Middletons Verschwinden aus dem öffentlichen Leben mit der angeblichen Untreue ihres Mannes in Zusammenhang stehe.

„Das Königreich war in Aufruhr wegen des offensichtlichen Verschwindens von Kate Middleton“, sagte Colbert damals. „Nun, Internet-Experten glauben, dass Kates Abwesenheit möglicherweise mit ihrem Ehemann zusammenhängt und dass der zukünftige König von England, William, eine Affäre hat … Laut der Boulevardzeitung lachte Kate, als Kate ihn damit konfrontierte sagte, da sei nichts dran. Immer antworten Was gut ist, wenn deine Frau dich des Fremdgehens beschuldigt.

Middleton gab ihre Krebsdiagnose in einem am 22. März veröffentlichten Video bekannt. Seitdem haben sich mehrere Prominente zu Wort gemeldet und ihr Bedauern darüber zum Ausdruck gebracht, dass sie in den vergangenen Wochen über ihren Aufenthaltsort Theorien aufgestellt und/oder Witze darüber gemacht haben. Blake Lively hat sich kürzlich auf Instagram dafür entschuldigt, dass sie sich über Middletons „Photoshop-Fail“ lustig gemacht hatte, bevor sie ihre Krebsdiagnose bekannt gab.

„Ich bin mir sicher, dass es heute niemanden interessiert, aber ich habe das Gefühl, ich muss es zugeben“, sagte Lively in einer Nachricht. „Ich habe einen lächerlichen Beitrag über den Wahnsinn von ‚Photoshop scheitert‘ geschrieben, und oh mein Gott, dieser Beitrag hat mich heute beschämt. Es tut mir leid. Ich sende allen immer Liebe und gute Wünsche.“

Kurz bevor Middleton ihre Diagnose bekannt gab, nutzten Prominente wie Jimmy Kimmel und Jamie Lee Curtis die sozialen Medien, um Verschwörungstheorien über Middletons Aufenthaltsort anzuprangern.

Siehe auch  Trump White House hat Disney unter Druck gesetzt, Jimmy Kimmel zu zensieren - Rolling Stone

„Sie hatte eine Bauchoperation. Vielleicht hat sie einen Kolostomiebeutel und möchte nicht, dass ihn jeder sieht“, sagte Kimmel. „Ich meine wirklich. Die Leute bitten sie, sich schick zu machen und durch London zu laufen, damit wir einen Blick auf sie erhaschen können. Lass diese Frau in Ruhe!“

„Können wir bitte mit dieser beschissenen Verschwörungstheorie aufhören?“ Curtis schrieb auf ihrem Instagram. „Dies ist ein Mensch mit kleinen Kindern, der eindeutig ein Gesundheitsproblem irgendeiner Art aufweist. Das ist eine Privatsache. Haben wir nicht bessere Dinge zu tun und wichtigere Dinge, über die wir nachdenken und uns kümmern müssen als diese? Es ist eine Dies ist ein wirklicher Tiefpunkt in unserer Gesellschaft, wenn es so viele kritische Probleme gibt, die unsere Aufmerksamkeit erfordern.

Middleton sagte in ihrem Videobeitrag, dass ursprünglich angenommen wurde, dass ihr Zustand nicht krebsartig sei, nach einer Bauchoperation jedoch Krebs in ihrem Körper entdeckt worden sei und sie sich nun im „Anfangsstadium“ einer präventiven Chemotherapie befinde. Die Art des Krebses konnte sie nicht bestätigen.