April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

SpaceX plant am Mittwochabend seinen 17. Cape-Start des Jahres

SpaceX plant am Mittwochabend seinen 17. Cape-Start des Jahres

Er spielt

SpaceX will am Mittwochabend eine weitere Falcon-9-Rakete mit einer Nutzlast von Starlink-Satelliten starten, wie aus einer Navigationswarnung der National Geographic-Intelligence Agency hervorgeht.

Das Startfenster erstreckt sich über viereinhalb Stunden von 19:29 bis 23:00 Uhr. Die Starlink 6-44-Mission wird von Pad 39A im Kennedy Space Center der NASA starten.

Mission: Falcon 9 wird eine Nutzlast von Starlink-Internetsatelliten einsetzen. Bis heute hat die wachsende Hochgeschwindigkeits-Breitbandkonstellation von SpaceX mehr als 2,6 Millionen Kunden gewonnen.

„Seit Anfang des Jahres haben die Teams 193 verschiedene Satellitensoftware-Releases, 75 Gateway-Software-Releases, 222 Starlink-Software-Releases und 57 WiFi-Software-Releases bereitgestellt und getestet“, sagten Vertreter von SpaceX in einem Bericht, den das Unternehmen am Freitag auf Twitter veröffentlichte.

KSC-Besucherkomplex: Ein mysteriöses „Weltraumerlebnis“ ist die Hauptattraktion, die für den Besucherkomplex des Kennedy Space Center geplant ist

Nach dem Start am Mittwoch werden keine lokalen Schallspitzen erwartet. Stattdessen wird die erste Boosterstufe der Falcon 9 nach dem Aufstieg in den Himmel entlang einer südöstlichen Flugbahn darauf abzielen, 8 1/2 Minuten nach dem Start auf einem Drohnenschiff auf See zu landen.

Schauen Sie sich etwa 90 Minuten vor Öffnung des Startfensters die Live-Updates zur Startberichterstattung des FLORIDA TODAY Space Teams an.

Der Start am Mittwoch folgt auf den spektakulären Start einer ähnlichen SpaceX Starlink-Mission von der Cape Canaveral Space Force Station am Sonntagabend.

Der Start am Sonntag war der bisher 16. im Jahr 2024 von der Weltraumküste aus. Die letztjährige Bilanz von 72 Orbitalstarts übertraf den am Kap aufgestellten Jahresrekord.

Siehe auch  Keine WIMPS! Schwere Teilchen erklären keine linsenförmigen Gravitationsanomalien - Ars Technica

Cape Canaveral: Gibt es heute einen Launch? Der bevorstehende Raketenstartplan von SpaceX der NASA in Florida

Die neuesten Nachrichten und den Startplan von der Cape Canaveral Space Force Station und dem Kennedy Space Center der NASA finden Sie unter floridatoday.com/space.

Rick Neil Er ist Weltraumkorrespondent von Florida Today (weitere seiner Geschichten finden Sie unter klicken Sie hier.) Rufen Sie Neale unter 321-242-3638 an oder [email protected]. Twitter/X: @Rick Neal1

Der Weltraum ist uns wichtig, deshalb arbeiten wir daran, die größtmögliche Abdeckung der Industrie und der Startoperationen in Florida zu bieten. Ein solcher Journalismus erfordert Zeit und Ressourcen. Bitte unterstützen Sie ihn, indem Sie sich hier anmelden.