November 30, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Sacheen Littlefeather hat über die Herkunft der amerikanischen Ureinwohner gelogen, sagen die Schwestern – Rolling Stone

Sacheen Littlefeather hat über die Herkunft der amerikanischen Ureinwohner gelogen, sagen die Schwestern - Rolling Stone

Nur Wochen später der Tod Aus Sacheen Littlefeather Die Schauspielerin und Aktivistin, die Marlon Brandos Oscar-Gewinn von 1973 für sie ablehnte Der Pate In seinem Namen und wurde in Hollywood auf die schwarze Liste gesetzt – ihre leiblichen Schwestern enthüllten, dass sie ihre indianische Abstammung erfunden hatte.

Littlefeather-Schwestern (geb. Marie-Louise Cruz) . sagte Chronik von San Francisco dass trotz Littlefeathers Behauptungen, ein White Mountain Apache zu sein, ihr Vater tatsächlich ein Mexikaner ohne Stammesidentität war; Genealogische Aufzeichnungen verfolgten auch die Geschichte der Familie Cruz nach Mexiko-Stadt ohne bekannte Verbindungen zu dortigen Stammesnationen.

„Das ist eine Lüge“, sagte Trudy Orlandi, die Schwester von Little Feather, der Schriftstellerin Jacqueline Keeler. „Mein Vater war genauso. Seine Familie stammte aus Mexiko. Und mein Vater wurde in Oxnard geboren.“

Schwester Rosalind Cruz fügte hinzu: „Es ist ein Fälschung. Es ist widerlich für das Erbe der Kabylen. Und das ist nur… eine Beleidigung für meinen Vater.“

Ein Teil der Entscheidung der Schwestern, Littlefeathers Betrug vorzubringen, bestand darin, ihren Vater, den Littlefeather in Interviews als missbräuchlichen Betrunkenen darstellte, zu Recht zu ehren und die entstandene Familienarmut zu verschönern. Die Schwestern sagten, dass der Vater ihres Vaters tatsächlich betrunken und missbräuchlich war, und Littlefeather nahm die raue Kindheit ihres Vaters und wandte sie auf ihre Entstehungsgeschichte an.

„Mein Vater hat nie getrunken. Mein Vater hat nie geraucht. Und wissen Sie, sie hat ihn auch in die Luft gesprengt und gesagt, mein Vater sei geisteskrank. Mein Vater war nicht geisteskrank“, sagte Orlandi.

Darüber hinaus spekulieren die Schwestern, dass der Name Sacheen, den sie für ihre Schwester angenommen haben, wahrscheinlich ein Hinweis auf die Sacheen-Kassetten ist, die sie als Kinder gespielt haben. Es ist auch unwahrscheinlich, dass sie von den Navajo offiziell mit „Littlefeather“ ausgezeichnet wird, wie sie behauptet.

Siehe auch  Adam Sandler lässt seine Töchter eine wilde Gotham-Preisrede schreiben - Rolling Stone

(Cruz und Orlandi haben diese Woche auch die Hintergrundgeschichte ihrer erfundenen Schwester bereinigt Littlefeather Trauerfeierwo sie auch das Erbe ihres Vaters verteidigten).

In Littlefeathers Nachruf nach ihrem Tod am 2. Oktober verwiesen viele auf ihre Beteiligung an der ursprünglichen Besetzung, bei dem Versuch, die Insel Alcatraz im Jahr 1969 zurückzuerobern Chronik von San Francisco Dass Littlefeather nie Teil des Protests war. „Wir kannten sie bis zur Oscar-Nacht nicht wirklich“, sagte Warjak.

Fast ein halbes Jahrhundert, nachdem Littlefeather für ihre Oscar-Rede 1973 auf die „schwarze Liste“ Hollywoods gesetzt wurde, ist sie zur Academy of Motion Picture Arts and Sciences geworden Ich entschuldige mich formell Ihr im Juni 2022 und eine Veranstaltung abhalten Ihr zu Ehren im September, Tage vor ihrem Tod.

„Sei stolz darauf, dass wir als Überlebende dastehen – wir alle“, sagte Littlefeather während der Veranstaltung der Akademie. „Bitte, wenn ich weg bin, denken Sie immer daran, dass Sie Ihre Stimme und die Stimmen unserer Nationen und Völker am Leben erhalten, wenn Sie für Ihre Wahrheit einstehen.“