Juni 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Russland und China eröffnen im Zuge der Vertiefung der Beziehungen eine grenzüberschreitende Brücke

Russland und China eröffnen im Zuge der Vertiefung der Beziehungen eine grenzüberschreitende Brücke

(Reuters) – Russland und China haben am Freitag eine grenzüberschreitende Brücke im Fernen Osten eröffnet, in der Hoffnung, den Handel weiter anzukurbeln, da Moskau sich von umfassenden westlichen Sanktionen zurückzieht, die es wegen seiner Aktionen in der Ukraine verhängt hat.

Die Brücke, die die russische Stadt Blagovchensk und die chinesische Stadt Hehe über den Fluss Amur verbindet – in China als Heilongjiang bekannt – ist mehr als einen Kilometer lang und kostet 19 Milliarden Rubel (342 Millionen US-Dollar), berichtete die Nachrichtenagentur RIA.

Videoaufnahmen der Eröffnung inmitten eines Feuerwerks zeigten Lastwagen von beiden Seiten, die die zweispurige Brücke überquerten, die mit den Flaggen der beiden Länder geschmückt war.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Die russischen Behörden sagten, die Brücke würde Moskau und Peking durch die Förderung des Handels näher zusammenbringen, nachdem sie im Februar eine „grenzenlose“ Partnerschaft angekündigt hatten, kurz bevor Präsident Wladimir Putin seine Streitkräfte in die Ukraine entsandte.

„In der heutigen geteilten Welt hat die Blagoweschtschensk-Hehe-Brücke zwischen Russland und China eine besondere symbolische Bedeutung“, sagte Juri Trutnew, Vertreter des Kremls im russischen Fernen Osten.

Der chinesische Vizepremier Hu Chunhua sagte bei der Eröffnung, China wolle die praktische Zusammenarbeit mit Russland in allen Bereichen vertiefen.

Der russische Verkehrsminister Vitaly Savelyev sagte, die Brücke werde dazu beitragen, den jährlichen bilateralen Handel auf mehr als eine Million Tonnen Waren anzukurbeln.

Die Flaggen Chinas und Russlands sind auf diesem illustrativen Foto zu sehen, das am 24. März 2022 aufgenommen wurde. REUTERS/Florence Law/Illustration

Flugzeit abschneiden

BTS-MOST, das Unternehmen, das die Brücke auf russischer Seite baut, sagte, die Brücke sei seit 2016 im Bau und wurde im Mai 2020 fertiggestellt, ihre Eröffnung wurde jedoch aufgrund von COVID-19-Beschränkungen über die Grenze verschoben.

Siehe auch  Ukrainische Beamte sagten, die Bombardierung um Charkiw habe über Nacht ohne den Einmarsch russischer Streitkräfte zugenommen

Laut BTS-MOST wird der Frachtverkehr auf der Brücke die Reisedistanz chinesischer Waren nach Westrussland um 1.500 Kilometer (930 Meilen) verringern. Fahrzeuge, die die Brücke überqueren, müssen eine Gebühr von 8.700 Rubel (150 US-Dollar) zahlen, ein Preis, der voraussichtlich sinken wird, da die Mautgebühren beginnen, die Baukosten auszugleichen.

Russland sagte im April, es erwarte, dass die Warenströme mit China wachsen und der Handel mit Peking bis 2024 200 Milliarden Dollar erreichen werde.

China ist ein wichtiger Abnehmer russischer Bodenschätze und landwirtschaftlicher Produkte.

China hat sich geweigert, Russlands Vorgehen in der Ukraine zu verurteilen, und hat westliche Sanktionen gegen Moskau kritisiert.

(1 Dollar = 57,8000 Rubel)

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Reuters-Bericht) Redaktion von Gareth Jones

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.