Mai 19, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Russische Kosmonauten kommen in den Farben der ukrainischen Flagge an der Internationalen Raumstation an

Russische Kosmonauten kommen in den Farben der ukrainischen Flagge an der Internationalen Raumstation an

Sie sagen, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, und das schien die Art von Aussage zu sein, die die drei russischen Kosmonauten, die gerade auf der Internationalen Raumstation angekommen waren, zu senden versuchten, um ihre Fluganzüge auszuwählen. Sie kletterten zum Bahnhof, gekleidet in strahlendes Gelb mit blauen Akzenten – den Farben der ukrainischen Flagge.

Die russische Invasion und die anschließenden US-geführten Sanktionen belasteten die amerikanisch-russischen Beziehungen und überschatteten die jahrzehntelange Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in der Weltraumforschung. Der Chef der russischen Weltraumbehörde „Roskosmos“, Dmitri Rogosin, schlug kürzlich vor, dass amerikanische Astronauten „Besenstiele“ verwenden sollten, um ins All zu gelangen, nachdem sein Land die Lieferung von Raketentriebwerken an amerikanische Unternehmen eingestellt hatte.

Die Raumflugmission Sojus MS-21 wurde jedoch wie geplant fortgesetzt. Die Kosmonauten Oleg Artemyev, Denis Matveev und Sergey Korsakov starteten am Freitag vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan ins All und reisten auf einer sechseinhalbmonatigen Mission auf der Raumstation etwas mehr als drei Stunden zur Internationalen Raumstation. Es war der erste russische Start einer Weltraumbesatzung seit dem Einmarsch des Landes in die Ukraine am 24. Februar.

fetter Eintrag

Nach dem Andocken an die Internationale Raumstation beobachteten die Besatzung und mehrere bereits an Bord befindliche Kameras, wie sich die Luke öffnete und die drei lächelnden Astronauten in ihren leuchtend gelben Anzügen davonschwebten.

Die Besatzung an Bord der Internationalen Raumstation begrüßt die drei neuen russischen Kosmonauten, als sich die Luke öffnet.

Es waren vier NASA-Astronauten, ein ESA-Kosmonaut und zwei russische Kosmonauten auf der ISS, sodass die Ankunft der drei neuen Astronauten die Gesamtbesatzungsgröße auf der ISS auf 10 bringt.

Die aktuelle Besatzung der Internationalen Raumstation begrüßt ihre neuen Kollegen.

Nachdem sie die Raumstation umrundet hatten, machten sie als erstes Fotos.

Siehe auch  Die Besatzung von Axiom Space ist nach einem langen Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation in der Nähe von Florida verstreut
Drei russische Kosmonauten posieren in ihren gelben Anzügen für ein Gruppenfoto.

Der Einflug russischer Kosmonauten in die Internationale Raumstation ist in der 33. Minute dieser Live-Übertragung der NASA zu sehen:

Gelb und Blau für Kameras

Beobachtern fiel sofort auf, dass russische Fliegeranzüge kurioserweise an die ukrainische Flagge erinnern, die ein schlichtes blau-gelbes Design hat.

Ukraine-Flagge.

Gelbe und blaue Fluganzüge waren auch im Mittelpunkt, als die drei russischen Kosmonauten vor der Live-Kamera für eine virtuelle russische Pressekonferenz posierten.

Die russische Besatzung, gekleidet in Gelb und Blau, gibt kurz nach dem Einsteigen in die Internationale Raumstation eine russische Pressekonferenz.
Der Ingenieur von Flug 1, Denis Matveev, gibt Commander Oleg Artemyev während einer Pressekonferenz kurz nach seiner Ankunft an Bord der Internationalen Raumstation.

Auch die russische Raumfahrtagentur Roscosmos übertrug die Aufstiegszeremonie und Konferenz.

Farben, die lauter sprechen als Worte

Als Reaktion auf den russischen Einmarsch in die Ukraine wurde weltweit die ukrainische Flagge als Zeichen der Solidarität mit dem um seine Verteidigung kämpfenden Land gehisst. Als die Astronauten nach ihrer Wahl des Fluganzugs gefragt wurden, erklärten sie neugierig, dass sie viel gelbes Material hätten.

„Wir sind an der Reihe, eine Farbe zu wählen“, sagte Artemyev. „Aber in Wirklichkeit hatten wir viel gelbes Material angesammelt, also mussten wir es verwenden. Deshalb mussten wir gelb tragen.“

Da die Aufmerksamkeit der Welt auf den anhaltenden Krieg zwischen Russland und der Ukraine gerichtet war, sollte die Wahl der Farben so sein nicht Ein reiner Zufall. Bald kursierten Fotos von Astronauten und Fluganzügen in den sozialen Medien und wurden von internationalen Medien aufgegriffen.

„Die russischen Kosmonauten haben nichts gesagt, was darauf hindeuten würde, dass ihre Kleidung ein politisches Statement wäre.“ Die New York Times schreiben. „Allerdings schien es schwer zu glauben, dass es ein Zufall war.“

NASA-ISS-Programmdirektor Joel Montalbano fragte am Montag Ob die zunehmenden geopolitischen Spannungen auf der Erde die multinationale Besatzung an Bord der Internationalen Raumstation beeinträchtigen könnten.

Siehe auch  SpaceX Dragon-Kapsel bringt Astronauten der Besatzung 3 sicher zur Erde zurück

„Wenn Sie im Weltraum sind“, antwortete Montalbano, „gibt es keine Grenzen.“ „Sie sehen keine Staatsgrenzen oder Staatsgrenzen.

„Die Teams arbeiten weiter zusammen. Wissen sie, was vor Ort passiert? Absolut. Aber die Teams sind professionell. Sie wurden für die Arbeit ausgebildet, und sie werden die Arbeit erledigen.“