September 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Russische Bombenangriffe gehen in vielen Städten weiter, sogar diplomatische Bemühungen

Paris wirft Moskau vor, wegen der Verletzung des humanitären Völkerrechts durch die Ukraine „gelogen“ zu haben

Wladimir Putin verurteilt „Schlimmste Verstöße“ Humanitäres Gesetz der ukrainischen Kräfte, diese „Lüge“Der Elysee-Palast reagierte am Samstag nach einer neuen Debatte zwischen dem russischen Präsidenten, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholes.

Vor diesem Aufruf haben die Herren Macron und Scholz trafen sich jeweils mit dem ukrainischen Präsidenten Woldymyr Selenskyj, der Mr. Gesucht, bei Putin zu intervenieren. Herr Zhelensky bat sie, bei der Freilassung des Bürgermeisters der ukrainischen Stadt Melidopol zu helfen. Laut Kiew war er am Vortag von Russen entführt worden.

In der strategischen Hafenstadt Mariupol, Zerstört durch fast zweiwöchige Belagerung, „Die Situation ist so schlimm, dass der Mensch sie nicht ertragen kann.“Und das „Die einzige Entscheidung, die Präsident Putin treffen kann, ist die Aufhebung der Blockade.“, Auch als Elysée angekündigt. Das sagte Emmanuel Macron dem russischen Präsidenten „Russische Militärmisshandlungen müssen aufhören“.

Am Ende dieses Gesprächs, wie beschrieben „Sehr explizit und schwierig“ In Eins „Dramatischer Moment“Französischer Präsident „Verpflichtet sich dazu, alle Mittel der Diplomatie zu nutzen, das heißt den anspruchsvollsten Dialog.“ Mit Wladimir Putin, aber mit Hindernissen, „Sie sind historischer Natur“ Mit „Eine Deportation“ Laut dem Präsidenten von Russland.

„Wir machen maximalen Druck, wir lassen nicht locker“, fügte der französische Präsident hinzu. Er betonte die Notwendigkeit für Emmanuel Macron, sich mit der von Moskau ausgehenden Bedrohung des Einsatzes chemischer Waffen in der Ukraine zu befassen. „Der Konflikt ist zu stark, um schnell genug zu enden, um das Schlimmste zu verhindern, einschließlich des Einsatzes illegaler Waffen oder der Zerstörung von Städten.“.

Paris bekräftigte, dass neue Sanktionen in Betracht gezogen würden „Ohne Einschränkung“Emmanuel Macron gab das Closing am Freitag bekannt Europäischer Versace-GipfelSiebenundzwanzig erklärten sich bereit, die Mittel für Waffen an die Ukraine zu verdoppeln.

Siehe auch  Video - Texas: 21 Menschen überleben einen Flugzeugabsturz, Überlebende