Mai 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Russische Astronauten werfen bei einem Weltraumspaziergang an Bord der Internationalen Raumstation alte Ausrüstung über Bord

Russische Astronauten werfen bei einem Weltraumspaziergang an Bord der Internationalen Raumstation alte Ausrüstung über Bord

Zwei russische Kosmonauten verbrachten am Donnerstag (22. Juni) sechs Stunden außerhalb der Internationalen Raumstation und säuberten das Äußere des umlaufenden Labors, indem sie drei nicht mehr benötigte Geräte, darunter ein verbrauchtes wissenschaftliches Experiment, entfernten und wegwarfen.

Der Kommandant der Expedition 69, Sergei Prokopjew, und der Flugingenieur Dmitri Petlin, beide vom russischen Raumfahrtunternehmen Roskosmos, verließen am Donnerstag um 10:24 Uhr EDT (1424 GMT) das Poisk-Modul der Raumstation.