Oktober 5, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Rams Points vs. Bills: Josh Allen wirft drei Punkte und läuft um einen, während Buffalo die zweite Halbzeit dominiert

Rams Points vs. Bills: Josh Allen wirft drei Punkte und läuft um einen, während Buffalo die zweite Halbzeit dominiert

Die Buffalo Bills gingen als Favorit auf den Super Bowl in die Saison und wurden diesem Meisterschafts-Hype mit einem 31:10-Sieg über die Los Angeles Rams im SoFi Stadium im NFL Kickoff Game am Donnerstag gerecht. Buffalo überwand vier Turnovers und erzielte in einer beeindruckenden Leistung 31 Punkte, wobei er das Spiel in der zweiten Halbzeit kontrollierte und Los Angeles besiegte.

Josh Allen beendete 26 von 31 für 297 Yards mit drei Touchdowns und zwei Interceptions im Sieg, während er auch für 56 Yards auf 10 Ständen und zwei Touchdowns eilte. Ein 4-Yard-Touchdown auf dem dritten Platz und ein Tor auf der 4-Yard-Streak zu Beginn des vierten Viertels verschafften Allen eine solide 24-10-Führung, die sie für den Sieg bereit machte.

Der Touchdown-Lauf war die Nummer 32 in Allens Karriere und verband ihn mit Fran Tarkinton, Cordell Stewart und Terry Bradshaw für einen 14. Platz in der NFL-Geschichte. Allen spielte sein siebtes Spiel mit drei Touchdown-Pässen und einem schnellen Touchdown, was ihn zum einzigen Drittplatzierten in dieser Klasse in der NFL-Geschichte macht (Drew Bryce hat neun und Tom Brady hat acht).

Die Bills-Verteidigung erzwang drei Turnovers (alle Interceptions) und hatte sieben Säcke in der Nacht, was die Rams auf nur 3,7 pro Spiel brachte. Stefon Diggs fing Allens 53-Yard-Touchdown im vierten Quartal, um Buffalo mit 31-10 zu heben, und krönte eine Nacht, in der er acht Fänge für 122 Yards mit einem Touchdown beendete.

Cooper Kupp hatte eine solide Nacht in einem Außenseiter für die Rams und beendete 13 Fänge für 128 Yards und Touchdowns. Matthew Stafford endete mit drei Interceptions in einer Niederlage (sein zweites Spiel mit drei Interceptions mit den Rams) und beendete 29 von 41 für 240 Yards mit einem Touchdown und drei Interceptions.

Siehe auch  Sankt Peter vs. North Carolina: Matchup, March Madness. Prognose

Rams-Trainer Sean McVeigh ging zum ersten Mal in seiner Karriere in einer Saison unter 0,500. Beim Saisonauftakt fiel er auf 5:1 zurück.

Warum hat die Rechnung gewonnen

Die Bills waren am Donnerstagabend nicht perfekt, aber sie waren definitiv besser als die Super Bowl-Champions. Buffalos Verteidigung war sehr beeindruckend – von schnellen Pässen bis hin zum Gesamtspiel in der High School. Aber was ebenso auffiel, war Allens Spiel.

Das Bills QB-Franchise absolvierte 26 von 31 Pässen für 297 Yards, drei Touchdowns und zwei Interceptions. Die erste Interception war nicht seine Schuld, Isaiah McKenzie hätte den Ball beinahe an einen Linebacker übergeben, aber die zweite war ein Schuss. Aber für 99 % des Spiels war Allen großartig. Er verteilte den Ball auf sieben verschiedene Receiver und hatte das Gefühl, immer vorne zu sein, wo die offene Option wäre. Allen hatte in der ersten Halbzeit nur einen „incomplete“ und ging 17 von 20 für 153 Yards, einen Touchdown und zwei Picks.

NBC stellte fest, dass Allen den Ball 2,2 Sekunden für jeden Dip im vierten Quartal traf – überdurchschnittlich. Er schien sich wohl dabei zu fühlen, sich auf seine Empfänger zu verlassen, um Spiele in der Wohnung zu liefern, und in der Tasche auf die Tonhöhenentwicklung zu warten.

Jeder würde wahrscheinlich zustimmen, dass Allen ein Superstar ist, aber der Donnerstagabend baute einfach auf der Tatsache auf, dass er einer der besten Quarterbacks der NFL ist, und zeigte, warum die Bills die Favoriten auf den Gewinn des Lombardi Cup am Ende des Jahres sind.

Warum haben die Widder verloren?

Es gibt eine Menge Schuld daran, in Los Angeles herumzulaufen. Galen Ramsey hatte eine harte Nacht, Stafford verpasste mehrere Würfe und Allen Robinson war überhaupt nicht Teil der Offensive. Aber was den Rams insgesamt das Leben schwer machte, war das Spiel in der Offensive Line.

Siehe auch  2022 US Open TV-Programm, Berichterstattung, Live-Übertragung, online ansehen, Kanal, Golftour-Zeiten im The Country Club

Los Angeles ersetzt in dieser Saison Nachwuchsspieler an der Offensivfront, und das hat sich definitiv gezeigt. Stafford wurde sechsmal entlassen, weil er in den ersten drei Vierteln nur 43 Yards verloren hatte. Laut Associated Press,Diese sechs Säcke sind die meisten Rams, die in einem Spiel unter Sean McVeigh zugelassen wurden. Stafford wurde im letzten Clip erneut entlassen.

Während das Spiel der Offensive Line Stafford beeinträchtigte, schadete es auch dem Auftritt von L.A. Die Rams legten bei 18 Gigs insgesamt 52 Yards zurück, was einem Durchschnitt von 2,9 Yards pro Carry entspricht.

Wendepunkt

Mit einem Minus von 14 Punkten zu Beginn des vierten Quartals mussten die Rams etwas holen. Stattdessen warf Stafford seine zweite Interception der Nacht.

Nach nur drei Spielen fand Allen, dass Diggs auf der rechten Seite des Feldes für einen 53-Yard-Touchdown rannte und Buffalos Vorsprung auf 21 Punkte erhöhte.

das Spiel spielen

Das war entweder der Moment, in dem Sie vor Freude gesprungen sind, oder Ihnen wurde übel. Stafford verlor 21 Punkte, nachdem die Rams abgefangen und Bills gelandet waren, und warf seine dritte Interception des Abends – ein feines Spiel von Boogie Basham.

Josh Allens steifer Arm

Als defensiver Linebacker muss es schwierig sein, einen großen, athletischen Mittelfeldspieler wie Allen auf freiem Feld zu besiegen. Nick Scott stellte aus erster Hand fest, dass dies keine angenehme Erfahrung war, da er am falschen Ende des Arms eines Spotlight-Reels des Bills-Quarterbacks landete.

Was kommt als nächstes

Die Bills kehren für ein weiteres Highlight-Match nach Buffalo zurück, wo sie nächsten Montagabend die Tennessee Titans empfangen werden. Die Rams werden zu Hause bleiben und nächsten Sonntagnachmittag Gastgeber von Marcus Mariota und den Atlanta Falcons sein.

Siehe auch  Florida State QB Jordan Travis, De Jared Verse unter vielen Schlüsselspielern, die beim Sieg über Louisville verletzt wurden