Februar 1, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Rachel Comey arbeitet mit der New York Review of Books zusammen

Im überfüllten Geschäft von Rachel Comey in der Crosby Street in SoHo begannen am Donnerstag die Lesungen gegen Mitternacht. Als das Publikum der Memoirenschreiberin Vivian Gornick applaudierte, die aus ihrem Buch „Unvollendete Geschäfte: Notizen für ein chronisches erneutes Lesen“, bemerkte sie über ihr etwas ungewohntes Publikum: „Es sind also nicht nur die Klamotten, sondern auch die Bücher, die einen anmachen. „

In der Tat. Dies war eine Modeveranstaltung, bei der wahrscheinlich eine ungewöhnlich hohe Konzentration von Schriftstellern anwesend war. Viele haben Comey-Designs aus ihren Kleiderschränken getragen, bedruckte Jacken und hohe Stiefel sowie Kleider, Oberteile und Hosen, die Teil des Designers sind. In Zusammenarbeit mit The New York Review of Booksdie Literaturzeitschrift herausgegeben von Emily Gewächshaus Und die Kunst wird von LeAnn Chapton geleitet, einer langjährigen Freundin und kreativen Partnerin von Ms. Comey.

Mode und Literatur mögen für eine unerwartete Ehe sorgen, aber sie haben kürzlich einen Präzedenzfall. Geschrieben von der Autorin Ottessa Meshvig Flash-Fiktion für Proenza Schoulers Herbstkollektion 2022, oft mit Supermodels wie Kendall Jenner und Kaia Gerber aktuelle Lektüre Als Teil ihres Freizeitstils. Dies war der letzte Flirt zwischen der Welt der Mode und der Literatur, ein Flirt, bei dem jede Seite von der anderen einen Teil des sozialen Kapitals erhielt. Das könnte den Hauch von Selbstbewusstsein in der Luft erklären, denn die Autoren scheinen modebewusster als sonst zu sein.

Wir haben einige der Teilnehmer – viele von ihnen arbeiten in der Zeitschriften- und Verlagswelt – gefragt, was sie lesen und ob guter Geschmack bei Büchern auch zu gutem Geschmack bei Kleidung führen kann.

Interviews wurden bearbeitet.

Was liest du?

Ich lese die Memoiren von Lewis Mumford. Ich schreibe ein neues Buch – ich werde ein Buch über das City College schreiben. Ich erinnere mich, dass Lewis Mumford in den 1920er Jahren das City College besuchte. Ich habe dieses Buch vor Jahren gelesen, also hoffe ich, dass ich recht habe! Ich bin etwa ein Viertel des Weges.

Was ziehst du an, wenn du schreibst?

Sie machen Witze! was man anziehen soll? T-Shirt und Jogginghose. Ich stehe morgens einfach auf, ziehe sie an und setze mich hin.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

Siehe auch  Es ist wirklich schwer, Pokémon Scarlet und Violet Starter zu wählen

ja sicher. Haha. Nicht in dem Sinne, in dem wir hier versammelt sind, glaube ich nicht. ich weiß nicht! Sie haben vielleicht Ideen über die New York Review, die Sie nicht kennen, und diese Kleidung. Aber sicherlich in Bezug auf die Entwicklung Ihrer Sprache, die Entwicklung Ihres sozialen Wesens – absolut.

Würdest du ein Kleid mit deiner eigenen Byline darauf tragen?

Nein. würdest du?


Programmkoordinator bei Books Beyond Bars

Was liest du?

Es gibt ein Buch mit dem Titel „The Joy of Being Hated“. Ein Teil der menschlichen Erfahrung ist die Erkenntnis, dass wir nicht immer gemocht werden und nicht jeder unser Freund sein möchte.

Was ziehst du gerne an, wenn du schreibst?

Normalerweise trage ich ein lustiges Sockenbandshirt und bequeme Socken.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

überhaupt. Weil ich denke, dass es dir hilft, sympathischer zu sein, weil du Teil der Welt von jemand anderem wirst.


Salter Hausbesitzer

Was liest du?

Schnellboot. Es war schön, weil ich es von ihm mitnehmen ließ, und der Unterricht ist so kurz, dass ich ihn im Zug machen konnte.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

Ich hoffe, das ist der Fall. Ich denke, es kann Sie zu einer tieferen, komplexeren Person machen, und das wird sich in Ihrem persönlichen Stil niederschlagen.


Master of Fine Arts-Student an der Columbia University

Was liest du?

Ich habe gerade ein Buch mit dem Titel Woman begonnen. Ich schreibe ein Kapitel über die italienische Autobiographie des 20. Jahrhunderts. Ich lese auchSeptologie„- Ich bin fast fertig.

Was ziehst du gerne an, wenn du schreibst?

Normalerweise sehe ich nicht so gut aus. Ich neige dazu, morgens in Cafés zu schreiben. Ich dusche nicht. Ich gehe direkt in die Ungarische Konditorei in 111, Amsterdam und schreibe nur zwei Stunden. Normalerweise trage ich meine graue Seersucker-Hose und ich habe diesen wirklich weichen grünen Blazer, den ich fast jeden Tag trage.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

Siehe auch  Wichtige PlayStation Plus-Spiele für August 2022 bestätigt

Ich denke, Literatur ist heutzutage selbst zu einer Ästhetik geworden. Sie können eine Ästhetik entwickeln, die auf der Idee basiert, dass Sie gerne lesen. Eine noch bessere Version davon, wenn Sie Ihre eigenen unabhängigen Leseinteressen haben – vielleicht lesen Sie immer etwas Superschickes und machen sich vielleicht sogar ein bisschen stilvoller.

Was liest du?

Ich habe gerade angefangenDie sieben Satelliten Seiner Exzellenz AlmeidaUnd es ist ein kürzlicher Booker-Gewinner. Sehr gut. Und ich habe gerade ein Hörbuch namens Legends & Lattes angefangen, das sich nach „High Fantasy und niedrigen Einsätzen“ anhört. Es ist eine gute Mischung.

Was ziehst du gerne an, wenn du schreibst?

Die bequemste Kleidung. Ich will Flexibilität.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

Was Sie dazu bringt, breiter zu lesen, nämlich Neugier, kann Sie dazu bringen, sympathischer zu sein. Neugier führt dich zu experimentellerer Kleidung, und das kann eine Menge Spaß machen.


Redakteur und Publizist bei New Directions

Was trägst du gerne, wenn du redigierst?

Ich denke, Covid hat verändert, was die Leute tagsüber gerne tragen. Ich bin ein großer Fan von Rachel Comey, aber normalerweise trage ich Hosen und Commes des Garçons und T-Shirts und so. Bequeme Klamotten.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

Nein, ich glaube nicht. Ich sehe keine Assoziation, was meiner Meinung nach ziemlich offensichtlich ist, wenn Sie zu einer Buchparty gehen. Aber genau deshalb hat diese Zusammenarbeit etwas so Süßes und Erstaunliches.


Was liest du?

Ich lese gerade eine Übersetzung eines wunderbaren ägyptischen Dichters namens Iman Mersal mit dem Titel „Schwelle. Übersetzt von Robyn Creswell.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

überhaupt. Lesen ist etwas, das dich in dich hineinholt. Manche Menschen gehen so weit, dass ihr Inneres nach außen reflektiert wird, und ich denke, das sieht man hier bei diesen sehr feinen Menschen.

Würdest du ein Kleid tragen, das deine eigene Nebenlinie hat?

Ich komme damit zurecht. Sobald du etwas geschrieben hast, lässt du es irgendwie los, also ist alles, was danach damit passiert, Teil des Schreibprozesses.

Siehe auch  Die Notebook-App von Microsoft wird von Project Garage zu einer vollständig unterstützten App

Was liest du?

Heidi Golavez: Ich lese ein Buch mit dem Titel „Left for Dead“ von Nick Ward über einen Typen, der 1979 auf der Fastnet segelte. 1979 gab es einen sehr schrecklichen Sturm, und er wurde verlassen und auf seinem Boot dem Tode überlassen. Nicht literarisch! Aber ich lerne, das schlechte Wetter zu überstehen und alle loszulassen, die mich lieben.

Sloane Crosley: Ich lese ein etwas älteres Buch, „The Long Goodbye“ von Megan O’Rourke. Ich arbeite an einem Buch über Trauer. Ich bin auch gerade fertig geworden Die neue Emma Klein. Normalerweise mache ich die Rauchbuchserie ein bisschen mehr.

Was ziehst du gerne an, wenn du schreibst?

Frau Crosley: Wer etwas anderes als „Bademantel“ sagt, ist ein dreckiger Lügner. Ich trage zwei Bademäntel: Der eine ist ein ekelhafter alter Bademantel, der früher ganz weiß war. Einer ist ein Vintage-Kimono, wenn ich das Gefühl habe, in einem Film über einen Schriftsteller mitzuspielen.

Frau Golavets: Ich trage fast den Schlafanzug, in dem ich geschlafen habe.


Was liest du?

Ich lese gerade John Fosses „Sepology“ – wahrscheinlich wie viele der Damen hier.

Was ziehst du gerne an, wenn du schreibst?

Eigentlich trage ich lieber ein Outfit als eine Jogginghose, weil ich das Gefühl haben muss, dass in dem, was ich trage, etwas Interessantes vor sich geht. Also ziehe ich mich gerne zum Schreiben an.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

zweifellos! Jawohl. Es macht dich zu einer interessanteren Person, und ich denke, interessant zu sein ist das Eleganteste überhaupt.


Was liest du?

Ich habe gerade angefangen, ein Buch über die Kunst des Briefschreibens zu lesen. In der heutigen Zeit haben wir irgendwie den Bezug zum Schreiben handgeschriebener Briefe verloren. Da der Valentinstag näher rückt, wollte ich meine Kalligraphie ein wenig verbessern.

Glaubst du, Lesen kann dir ein besseres Gespür für Mode geben?

Ja, ich denke, die Worte können fast so sein, als würde man ein Accessoire tragen. Es ist eine großartige Möglichkeit, der Art und Weise, wie man sich präsentiert, eine Haltung, Geste oder ein Gefühl hinzuzufügen.