August 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Probleme mit der Produktionsqualität zwingen Apple, den Lieferanten des iPhone 14 zu wechseln

article thumbnail


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und Sie können als Amazon-Partner und Affiliate-Partner Provisionen für berechtigte Käufe verdienen. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Analytiker Ming-Chi-Kuo Er sagt, es scheint, dass die hinteren Linsen des iPhone 14 einem Lieferanten Probleme bereitet haben, was Apple dazu veranlasst hat, seine Komponentenbestellungen anzupassen, bis das Herstellungsproblem gelöst ist.

Kürzlich Ming Chi Kuo Dies wurde gemeldet etwas iPhone 14 Display- und RAM-Hersteller hatten „Versorgungsprobleme“, aber Apple konnte Bestellungen in Ersatz umwandeln. Jetzt sagt er, dass ein Problem bei der Linsenherstellung eine ähnliche Lösung erfahren hat, da Apple die Bestellung seiner Komponenten vorübergehend an ein anderes Unternehmen verlagert hat.

Später im selben Twitter-Thread sagt Kuo, dass jede Verzögerung aufgrund des Problems minimal sein wird.

„Die Auswirkungen auf die iPhone 14-Lieferungen können fast ignoriert werden, da Largan die Versorgungslücke sehr gut füllen kann“, schrieb er. „Risse in der Linsenbeschichtung sollten erfahrungsgemäß innerhalb von 1-2 Monaten behoben werden. Aber wenn Genius das Problem nicht lösen kann, wird Largan weiterhin weitere Anfragen erhalten.“