Juli 25, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Premierminister Benjamin Netanyahu verspricht, dass die „intensiven“ Kämpfe in Rafah „ein Ende“ nehmen werden.

Premierminister Benjamin Netanyahu verspricht, dass die „intensiven“ Kämpfe in Rafah „ein Ende“ nehmen werden.

Er warnte, dass der vom israelischen Regierungschef angekündigte strategische Wandel nicht einem Waffenstillstand gleichkäme.

Veröffentlicht


Lesezeit: 1 Minute

Am 21. Juni 2024 steigt Rauch aus von der israelischen Armee bombardierten Stellungen im Gebiet Rafah (südlicher Gazastreifen) auf.  (Basher Taleb/AFP)

Das sagte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu einem israelischen Sender Kanal 14 Dieser Kampf am Sonntag, 22. Juni „ernst“ Nach anderthalb Monaten voller Angriffe und Bombenanschläge gegen die palästinensische Hamas in Rafah, südlich des Gazastreifens, muss es bald enden.

„Das bedeutet nicht, dass der Krieg zu Ende geht, sondern dass der Krieg in Rafah auf seinem Höhepunkt enden wird.“Der Anführer sagte während des Interviews.

Die Stadt Rafah, der letzte Zufluchtsort vor der ägyptischen Grenze für Millionen kriegsvertriebene Palästinenser, ist seit dem 7. Mai Schauplatz einer großen Militäroperation der israelischen Armee. Nach den östlichen Gebieten war das gesamte Stadtgebiet von Rafah Ziel von Bombenangriffen und israelischen Bodenangriffen.

Siehe auch  Der Nobelpreis für Chemie wurde Benjamin List und David Macmillan für die Entwicklung eines neuen Werkzeugs zur Herstellung von Molekülen verliehen