Februar 1, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nintendo teilt Smash World Tour mit, dass es keine nicht lizenzierten Turniere mehr spielen kann

Nintendo teilt Smash World Tour mit, dass es keine nicht lizenzierten Turniere mehr spielen kann
Hineinzoomen / Ein riesiges Wandbild von Smash Bros. von einer Messe.

Große Veranstalter Super Smash Bros. Die Turnierserie The Smash World Tour sagt, Nintendo habe seinen Antrag auf eine offizielle Lizenz abgelehnt und monatelange Verhandlungen „ohne Vorwarnung“ abgebrochen. Die Entscheidung führte zur Absage der Saison im nächsten Jahr und des Smash World Tour-Turniers 2022 im nächsten Monat, obwohl Nintendo jetzt sagt, dass es „keine Änderungen für das Turnier beantragt“ hat. In jedem Fall ist es ein abruptes Ende einer gewaltigen Tournee, die laut den Organisatoren im Jahr 2022 325.000 Teilnehmer bei Tausenden von Veranstaltungen anzog.

Das teilten die Organisatoren der Smash World Tour mit Langer offener Brief Detaillierte Faktoren, die zur Stornierung geführt haben. „So wie die letzten Wochen verlaufen sind, sind wir jedoch sehr besorgt, dass all diese Fortschritte plötzlich wieder rückgängig gemacht werden.“

Verhandlungen gerieten ins Stocken

wie wir sind in der Vergangenheit diskutiertDas US-Urheberrechtsgesetz gibt Nintendo das Recht, das Spielen von allem und jedem einzustellen Smash Bros. Turniere, die als „öffentliche Angebote“ eines der Spiele des Unternehmens bezeichnet werden. Nintendo hat es Machen Sie von diesem Recht Gebrauch a einige Male In der Vergangenheit wurden in der Regel Kurse geschlossen, die „nicht autorisierte“ Regeländerungen verwendeten Smash Bros. Spielzeuge.

Letzten November hat Nintendo jedoch eine neue Ära der offiziellen Turnierzulassung eingeläutet. erklären Panda Global“ als erster offiziell lizenzierter Super Smash Bros. Meisterschaftsstrecke in Nordamerika. In ihrem offenen Brief sagten die Organisatoren der Smash World Tour, sie gingen ursprünglich davon aus, dass der Umzug zur Absage des geplanten Turniers 2021 führen würde. Stattdessen sagten sie, Nintendo habe ihnen mitgeteilt, dass die Panda-Lizenz nicht exklusiv sei, und mit der Arbeit an der offiziellen Lizenzierung der Smash World begonnen Rundgang ebenso.

Während die Lizenzdiskussionen bis Anfang 2022 andauerten, sagten die Organisatoren, dass die Smash World Tour 2022 ohne offizielle Lizenz gestartet wurde, teilweise weil „wir nicht den vollen Umfang unseres Vorschlags vorher mit Nintendo geklärt hatten“. Aber die Organisatoren sagten, sie hätten eine Lizenz für das Turnier im Dezember beantragt und im April einen Antrag gestellt.

Siehe auch  Chromecast mit Google TV (HD) erweckt alte Bildschirme zum Leben

Unterdessen sagen die Organisatoren der SmashTour, dass der CEO von Panda Global damit begonnen hat, ihre Tour zu unterminieren, indem er „erzählt[ing] Die Organisatoren sind 2022 definitiv nicht zurück und wenn wir es täten, würden wir kurz nach der Ankündigung schließen. Nachdem Panda Global zunächst die Exklusivität für alle damit verbundenen Einzelveranstaltungen beansprucht hatte, wurden mehrere Turniere gemeinsam im Rahmen des lizenzierten Panda Cup und der nicht lizenzierten Smash World Tour im Jahr 2022 durchgeführt (Panda Global antwortete nicht auf eine Anfrage von Ars Technica).

neue Ära

vier Menschen?  Dies ist ein öffentliches Angebot.  Halt die Klappe die Jungs!

vier Menschen? Dies ist ein öffentliches Angebot. Halt die Klappe die Jungs!

Nach monatelangem Schweigen von Nintendo sagten die Organisatoren der Smash World Tour, dass sie im September und im November wieder mit der Besetzung zusammenkommen könnten. Dann, letzten Mittwoch, sagten sie, Nintendo habe ihnen unmissverständlich mitgeteilt, dass sie keine kommerzielle Lizenz erhalten würden und dass die Tage, in denen Nintendo verzeiht, ohne sie gespielt zu werden, „jetzt vorbei“ seien.

in der aktuellen Situation An Kotaku übermittelt Am späten Dienstag sagte Nintendo, dass das Unternehmen trotz „laufender Gespräche“ und „tiefem Nachdenken“ „keine Einigung mit SWT erzielen konnte, um 2023 den Kreis zu schließen“. Nintendo behauptet jedoch, dass es „keine Änderungen oder Stornierungen für die verbleibenden Veranstaltungen im Jahr 2022 angefordert hat, einschließlich der Meisterschaftsveranstaltung 2022, angesichts der negativen Auswirkungen auf Spieler, die bereits eine Teilnahme geplant hatten“.

in FolgeerklärungSmash World Tour zitiert jedoch eine schriftliche Erklärung von Nintendo, in der es heißt, dass Turniere „erwartet werden, dass sie eine solche Lizenz lange vor einer öffentlichen Ankündigung erwerben“ und dass das Unternehmen „keine Smash World Tour Championship 2022 oder irgendeine lizenzieren kann Smash World Tour-Aktivität im Jahr 2023.“

Siehe auch  Microsoft testet Anzeigen im Windows 11-Datei-Explorer

In den letzten Monaten haben die Organisatoren der Smash World Tour erklärt, dass sie glauben, dass Nintendo Fortschritte bei der Nachahmung der „zugänglichen und transparenten“ Richtlinien anderer Spielehersteller für die Lizenzierung von Turnieren macht. Aber sie sagen, dass das Unternehmen jetzt „zu extremer Geheimhaltung zurückgekehrt ist, ohne klare Richtlinien und die Bereitschaft, die Bemühungen der Gemeinschaft plötzlich einzustellen, selbst nachdem viele Hinweise darauf gegeben wurden, dass dies nicht geschehen wird“.

Diese Nachricht kommt nur wenige Wochen, nachdem Nintendo eine DMCA-Anfrage für verwendet hat Entfernen Sie von Fans erstellte Steam-Symbole für einige emulierte Switch-Spiele Von einer beliebten Online-Clearingstelle. Und im Laufe der Jahre hat Nintendo das Urheberrecht genutzt, um alles zu stoppen Fan-Spiele mir Modernes Spiel und Hacking-Videos ansehen mir Mario-Thema Maine-Handwerk Videos.

„In einer Welt von Unternehmen, die rücksichtslos daran arbeiten, ihre eigene Erzählung auf Kosten von Forschung und Referenzen zu kontrollieren, steht Nintendo auf einer Stufe mit Monsanto, den Kohleunternehmen und dem Mob“, sagt Jason Scott vom Internet Archive Er sagte es Ars bereits 2018. „Man erwartet Gefühle, wenn Leute über alte Videospiele sprechen, aber Angst sollte nicht dazugehören.“