November 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Neun Monate nach Beginn des Konflikts tritt Russland in eine Rezession ein

Das Land ist mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert, wie etwa der Beschränkung von Importen und Exporten oder Schwierigkeiten bei der Ersatzteilversorgung. Auch die militärische Aufrüstung verstärkt den Mangel an Arbeitskräften.

Geschriebener Artikel

Veröffentlicht

Aktualisieren

Lernzeit: 1 Minute.

Dies ist eine der vielen wirtschaftlichen Folgen des Krieges in der Ukraine. Neun Monate nach Beginn des Konflikts geriet Russland in eine wirtschaftliche Rezession, wobei sein Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal um 4 % zurückging, so eine vorläufige Schätzung, die am Mittwoch von der Statistikbehörde Rosstat veröffentlicht wurde.

Nach zwei negativen Quartalen in Folge befindet sich Russland in einer technischen Rezession. Ersteres war 2020 und Anfang 2021, Jahre, die von der Covid-19-Pandemie geprägt waren.

Ein Drittel der russischen Unternehmen wurde durch Mobilisierung mit Geldstrafen belegt

Begrenzte Importe und Exporte, zunehmender Arbeitskräftemangel aufgrund der militärischen Mobilisierung, Schwierigkeiten bei der Lieferung von Ersatzteilen … Russische Unternehmen stehen vor vielen Schwierigkeiten. Fast ein Drittel der kürzlich befragten 5.800 russischen Unternehmen verzeichnete in den letzten Monaten einen Umsatzrückgang, so das Kabinett von Boris Tito, dem Arbeitgebervertreter im Kreml.

Die von Wladimir Putin am 21. September angekündigte Mobilisierung von 300.000 Reservierungsarbeitern habe ein Drittel der Unternehmen getroffen, wurde die Tageszeitung zitiert. Kommerziell. Ein erheblicher Teil trotz der Bemühungen der Regierung, die betroffenen Institutionen finanziell zu unterstützen.

Siehe auch  Kiew führt ab Donnerstag Strombeschränkungen ein; Der Sacharow-Preis wurde dem ukrainischen Volk verliehen