September 25, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Neueste Nachrichten von Carlos Correa – MLB-Handelsgerüchte

Neueste Nachrichten von Carlos Correa - MLB-Handelsgerüchte

Außerhalb der Saison gab es viele Ähnlichkeiten zwischen den beiden größten Free Agents, Carlo Correa Und das Kory Seeger. Beide schieden im Alter von 27 Jahren aus der freien Agentur aus und kamen aus den herausragenden Plattformsaisons. Seager nahm zusammen mit Agent Scott Boras vor Vertragsabschluss einen Zehnjahresvertrag über 325 Millionen US-Dollar von den Rangers an. Er unterzeichnete Correa jedoch nicht, bevor er die Transaktionen einfrierte, und ernannte dann die Boras Corporation, um ihn im Januar zu vertreten. Sobald die Sperrung aufgehoben ist, wird seine ständige Suche nach einem Halt eines der wichtigsten Ereignisse sein, die folgen werden. Joel Sherman von der New York Post Werfen Sie einen Blick auf einige der Optionen, darunter Dodgers, Yankees, Blue Jays, Tigers und Cubs Kennen Rosenthal Und das Corey Brook von AthletSehen Sie sich die Passform mit den Red Sox bzw. Mariners an.

Natürlich hatten die Dodgers in den letzten Jahren Seager als ihre kurze Falle und haben gesehen, wie er zu den Rangers gegangen ist. Die Erwartung war, dass sie sich mit diesem Verlust wohl genug fühlten, weil sie sich darauf verlassen konnten Tria Turner Um kurz und bündig die Verantwortung zu übernehmen. Wenn die Dodgers dann zu Correa wechseln sollten, würde Turner wahrscheinlich zur zweiten Basis wechseln, genau wie er es getan hat, als er und Seager zusammen auf dem Kader standen, nachdem sie letztes Jahr zum Handelsschluss von den Nationals weggeschnappt worden waren. Da Turner nur noch ein Jahr von der freien Agentur entfernt ist, könnte die Unterzeichnung eines langfristigen Vertrags mit Correa eine Möglichkeit sein, die kurzfristige Lücke ein Jahr vor der absoluten Notwendigkeit proaktiv anzugehen. Dieses Szenario scheint bereits von den Copper Dodgers in Betracht gezogen worden zu sein, wobei Sherman berichtete, dass sie Seager einen 275-Millionen-Dollar-Deal angeboten hatten, bevor er bei den Rangers unterschrieb. Er weist jedoch auch darauf hin, dass es möglicherweise nicht so einfach ist, Correa durch Seager zu ersetzen, da Correas Rolle im Astros-Skandal um den Diebstahl von Signalen bei den Dodgers-Fans möglicherweise nicht gut ankommt, da sie zuvor von diesem mittlerweile berüchtigten Team besiegt wurden Weltmeisterschaft 2017.

Siehe auch  Der Saisonauftakt der Seahawks 2022 gegen die Denver Broncos am Monday Night Football

Dasselbe Problem besteht bei einem anderen gemeldeten Verehrer, den Yankees, da sie bei der ALCS 2017 von den Astros abgehackt wurden. Aber Brian Cashman, General Manager der Yankees, tat es zuvor erwähnt Diese Fanreaktion „Werde jetzt nicht in mein Konto eintreten.“ wo Jaleber Torres Die Yankees, die letztes Jahr auf die zweite Basis verlegt wurden, sollten die Hauptakteure auf dem diesjährigen Shortstop-Markt sein. Sie können jedoch sein gerne vermeiden Big Push, der es vorzieht, eine kurzfristige temporäre Option anzustreben, um die Position zu halten, bis sie von einem potenziellen Kunden übernommen wird Oswald Peraza oder Antonius Volpi. Es ist auch möglich, dass dies nur eine Position für Verhandlungszwecke ist und dass der Klub sich als echter Verehrer Koreas herausstellt. MLBs John Heyman Tweets Sie haben sich vor Schließung bei Korea gemeldet, aber sie scheinen Seager zu bevorzugen. Da Korea aufstieg Ich suche einen Vertrag Etwas höher als das, was Seager schließlich bekam, könnte es für einen Deal schwierig werden, zustande zu kommen.

Blue Jays haben ein weniger offensichtliches Bedürfnis nach Correa, da es sie gibt Bo Bechet Knapp. Sherman sieht, dass der Verein Correa verpflichten und Pichet dann auf den zweiten oder dritten Platz drängen könnte, verringert dann aber die Wahrscheinlichkeit eines Vertrags in der Nähe von Correas Preisvorstellung. Angesichts der Tatsache, dass sie es waren In der Mischung für Seager Vor Schließung kann die Möglichkeit nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Fall von Signaldiebstahl ist für Jays offensichtlich kein Problem, da sie bereits gefasst sind Georg Springer, Correas Kollege in Houston. Aber selbst wenn sie eine Gehaltsabrechnung haben, um nach dem Abschluss eine große Zahlung zu leisten, können sie sie dafür verwenden einlaufen lassen Freddy Freemann während die.

Die Tigers galten schon immer als spekulativ für Korea geeignet, da ihr Manager AJ Hinch ist, der zuvor Correa in Houston leitete. Sie haben jedoch bereits bei der Unterzeichnung in kurzer Zeit eine große Investition getätigt Javier Baez vor dem Schließen. Obwohl Baez letztes Jahr mit Respekt eine zweite Basis bei den Mets gespielt hat Francisco Lindor Und sie könnten theoretisch dasselbe wieder tun, es wäre immer noch schockierend, sie so aggressiv vermehren zu sehen. Sherman spekuliert auch, dass die Jungen hier ein schwarzes Pferd sein könnten. Der Club konzentrierte sich im vergangenen Jahr hauptsächlich auf den Abriss und eliminierte die meisten Kernstücke aus dem vorherigen Wettbewerbsfenster, darunter Baez, Chris Bryant Und das Antonius Rizzo. Seit Beginn des Offseason-Programms waren sie überraschend aktiv bei der Erstellung und Erstellung von Extras Marcus StrowmannUnd das Ian Gomez Und das Tal Miley. Diese Spieler wurden jedoch alle mit kurzfristigen Verpflichtungen verpflichtet, und es scheint, dass eine Konzentration auf die Art des verlängerten Vertrags, der für eine Unterzeichnung für Korea erforderlich wäre, zu diesem Zeitpunkt unwahrscheinlich erscheint.

Siehe auch  Zach Lowe: Die Netze sind nicht hoch auf Andrew Wiggins, Jordan Paul in Kevin Durants Handel

Was die Red Sox betrifft, stellt Rosenthal ein Szenario auf, in dem Correa als Haltepunkt übernimmt, da seine Verteidigung viel höher ist als seine. Xander Bogarts, die auf die zweite Basis verschoben werden kann. Er weist jedoch auch darauf hin, dass Bogarts aufgrund der verkürzten Trainingspause im Frühjahr weniger Zeit haben wird, seine Fähigkeiten in einer neuen Position zu entwickeln, als in einem normalen Jahr, was den Plan für eine erfolgreiche Umsetzung zu umständlich macht. Nach dieser Saison können die Bogaerts aus den drei Jahren und 60 Millionen US-Dollar aussteigen, die auf seinem Vertrag verbleiben, was er wahrscheinlich tun wird, wenn er eine weitere gesunde und produktive Saison hat. Die Unterzeichnung von Correa könnte nun eine Möglichkeit für Boston sein, Bogarts präventiv zu ersetzen, aber wie Rosenthal betont, hat der Club keinen Free-Agent-Vertrag über 14 Millionen US-Dollar unterzeichnet, seit Chaim Bloom der oberste Baseballfunktionär des Clubs wurde. Plötzlich 300 Millionen Dollar auf den Tisch zu legen, wäre ein großer Strategiewechsel. Dadurch vermeidet er jedoch große Verpflichtungen, die künftige Gehaltstabelle des Klubs ist eher leer. Wenn Bogarts nach dieser Saison aufhört, wird er gehen Chris Sel Als einzige ernsthafte Verpflichtung in den Büchern.

Was die Mariners betrifft, glaubt Brock, dass es hier wahrscheinlich keine Übereinstimmung geben wird. Er stellt jedoch fest, dass Correa, wenn er daran interessiert ist, nach Seattle zu gehen, das Geld hat, um dies zu verwirklichen. Das Jahresgehalt des Clubs liegt derzeit bei etwa 87 Millionen US-Dollar, eine Schätzung Jason Martinez bei Roster Resource. Von 2015 bis 2019 bewegte sich das Jahresbudget des Clubs im Bereich von 120 bis 160 Millionen US-Dollar pro Jahr Krippen-Baseball-Verträge. Das lässt viel Raum zum Atmen, wenn der Club bereit ist, wieder auf dieses Ausgabenniveau zu steigen, um auf der letztjährigen Kampagne mit 90 Siegen aufzubauen. Baseball Operations Teamleiter Jerry Diputo zuvor erwähnt Der Verein wird ihn nicht ersetzen GB Crawford Als kurzer Haltepunkt des Teams, aber es ist schwer vorstellbar, dass die Strategie so in Stein gemeißelt ist, dass sie nicht in Betracht ziehen würden, ein Talent wie Correa hinzuzufügen, wenn die Sterne mit ihnen übereinstimmen würden.

Siehe auch  Kanada besiegt das Team USA im Finale der Frauen-Eishockey-Weltmeisterschaft

Es gibt offensichtlich viele Möglichkeiten, wie sich der koreanische Markt entwickeln könnte, sobald der Lockdown vorbei ist. Da Transaktionen und Vertragsverhandlungen ausgesetzt sind, können wir nicht wirklich sagen, was die Absichten beider Seiten sind, bis dieses Eis bricht und die Dominosteine ​​wieder fallen. Angesichts des komprimierten Zeitplans, der letztendlich zwischen der Unterzeichnung der neuen CBA-Vereinbarung und dem Beginn der Saison bestehen wird, muss dies alles zügig erfolgen. Da Boras auch viele bemerkenswerte Free Agents wie Bryant vertritt, Nick CastellanosUnd das Michael KonfortoUnd das Carlo Rodon Und mehr noch, diese Zahlen machen die Situation nur noch verrückter.