Dezember 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mike Tyson lobt Dana White dafür, dass sie „Slave Master“ Hulu abgelehnt hat

Mike Tyson lobt Dana White dafür, dass sie „Slave Master“ Hulu abgelehnt hat

Mike Tyson ist mit Hulu nicht zufrieden.

Die von seinem Leben inspirierte Miniserie „MIKE“ soll am 25. August auf den Hulu-Streaming-Plattformen Premiere haben, und Tyson behauptet, er habe nie die Erlaubnis erhalten, sie zu erstellen. In einer Reihe von Tweets drückte Tyson seine Verachtung aus und lobte UFC-Präsidentin Dana White dafür, dass sie sich weigerte, daran teilzunehmen.

Die Reihe von Tweets erhielt Reaktionen von vielen, einschließlich des UFC-Stars Nate Diaz WBC-Präsident Mauricio Suleiman.

Lob für UFC-Präsidentin Dana White

Tyson bemerkte, dass viele seiner Freunde und Bekannten zum Teilen verleitet wurden. White war jedoch nicht darunter – trotz dessen, was Tyson am Freitag sagte, war eine beträchtliche Menge Geld im Angebot.

„Hulu hat verzweifelt versucht, meinem Bruder Dana White Millionen zu zahlen, ohne mir einen Dollar zu geben, um den Sklavenmeister zu fördern, der meine Lebensgeschichte übernimmt“, Tyson schrieb auf Twitter. Er lehnte es ab, weil es die Freundschaft ehrt und Menschen mit Würde behandelt. Ich werde nie vergessen, was er für mich getan hat, genauso wie ich nie vergessen werde, was Hulu mir gestohlen hat.“

Mike Tyson ist raus

Die Tweets über White waren nur ein kleiner Teil von Tysons voller Beschwerde. Er verglich seine Situation bei Hulu mit Sklaverei und versprach „#headswillroll“.

Nate Diaz mischt sich ein

Kurz darauf begann Diaz lässig zu erscheinen und basierte kurz auf Diaz und unterstützte die Boxlegende in seinem Kampf gegen die Hulu.

„Ich bin schlau, Mike“, schrieb Diaz. „Fick dich, Hulu.“

WBC-Präsident Mauricio Suleiman sagt, er sei in die Irre geführt worden

Solomon, der in Mexiko ansässige Präsident des World Boxing Council, veröffentlichte ein Foto seines Vaters und ehemaligen WBC-Präsidenten Jose Solomon mit Tyson. Solomon kommentierte, dass er von Hulu in die Irre geführt wurde und erlaubte dem Produktionsteam, Gürtel für die Serie zu verwenden.

Siehe auch  Farah Ibrahim ist mit ihrer 2-jährigen Freundin zusammen