Mai 21, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mehr als 4,1 Millionen Flüchtlinge seit Beginn der russischen Invasion

Flüchtlingsstrom aus Aus der Ukraine Langsam, aber fortgesetzt. Bestellt vom russischen Präsidenten seit Beginn der Invasion Wladimir PutinMehr als 4,1 Millionen Ukrainer sind aus ihrem Land geflohen.

Die Flüchtlinge seien „gezwungen, um ihr Leben zu fliehen. Gezwungen, ihre Häuser zu verlassen. Gezwungen, ihre Familien zu verlassen. Diese Tragödie muss enden“, sagte er. Hochkommissar für Flüchtlinge. Ab 22. März fließen Flüchtlinge Deutlich reduziert auf 40.000 Spalten täglich.

6,5 Millionen sind Binnenvertriebene

Insgesamt mussten mehr als zehn Millionen Menschen, ein Viertel der Bevölkerung, aus ihren Häusern fliehen und über die Grenze oder anderswo in der Ukraine Zuflucht suchen, um in den Nachbarländern Zuflucht zu suchen. UN Die Zahl der Binnenvertriebenen wird auf etwa 6,5 ​​Millionen geschätzt.

Genau 4.102.876 ukrainische Flüchtlinge listete der Hohe Flüchtlingskommissar am Donnerstag um 12.00 Uhr (französische Zeit) auf seiner speziellen Website auf. Das sind 43,771 Punkte mehr als der vorherige Stand vom Donnerstag. Seitdem hat es keine Flüchtlinge mehr in Europa gesehen Zweiter Weltkrieg. 90 % derjenigen, die die Ukraine verließen, waren Frauen und Kinder.

Viele Kinder laufen

Entsprechend UNICEF. Unter den Überlebenden sind etwa zwei Millionen Kinder. Die Organisation schätzt auch, dass mehr als die Hälfte der 7,5 Millionen Kinder des Landes Binnenvertriebene oder Flüchtlinge sind.

Etwa 204.000 Nicht-Ukrainer sind ebenfalls aus dem Land geflohen und haben manchmal Schwierigkeiten, in ihr Heimatland zurückzukehren. Vor dem Konflikt lebten mehr als 37 Millionen Menschen in Gebieten unter ukrainischer Kontrolle. Kiew – Also nicht enthalten Krim (südliche) Gebiete, die 2014 von Russland annektiert wurden, oder östliche Gebiete, die seit demselben Jahr von prorussischen Separatisten kontrolliert werden.

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten zerstören den staatlichen Impfstoff von Pfizer für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren

Warschau in der ersten Reihe

Die Polen Mehr als die Hälfte aller Flüchtlinge, die seit Beginn der russischen Invasion aus der Ukraine geflohen sind, sind allein hier. Sechs von zehn ukrainischen Flüchtlingen kamen nach Polen. Seit dem 24. Februar sind laut UNHCR-Konten vom 31. März 2.384.814 von ihnen nach Polen eingereist.

Laut UNICEF sind die Hälfte (1,1 Millionen) Kinder. Der zweite kommt Rumänien Bis zum 31. März hatten 623.627 Besucher die Messe besucht. Viele Flüchtlinge entscheiden sich jedoch zu gehen, sobald sie in Sicherheit sind.