Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Eine Welle der Wut in Brasilien nach Bozens Veto gegen die kostenlose Verteilung von Tampons

In den letzten Wochen kann man nur hoffen, dass sich Jair Bozen beruhigt hat. Von seinem gescheiterten Versuch“ Gegenplot Anfang September senkte der brasilianische Präsident den Kopf und vermied wie üblich Kontroversen und harte Beleidigungen sorgfältig. Doch eine neue, von ihm begonnene Kontroverse brennt nun auf dem Land. Und für viele Brasilianerinnen nicht förderfähig.

Zum Thema: Am 7. Oktober verhängte Jair Bolsanaro ein Veto gegen mehrere Aspekte eines Gesetzesentwurfs, der die kostenlose Verteilung von Tampons und Damenbinden an arme junge Studenten im öffentlichen Sektor ermöglichen würde. Ein absolutes Bedürfnis, so die NGO Girl Up, ist, dass jedes vierte Mädchen im Teenageralter während ihrer Periode keinen Schutz hat. Die Scham drängt dann viele von ihnen während ihrer Zeit von der Schule und versäumt manchmal mehrere Wochen im Jahr die Schule.

Weiterlesen Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten In Brasilien will Jair Bolzano sein großes Gemeinschaftsprojekt

Um diesem Experiment ein Ende zu setzen, wurde Mitte September vom Kongress ein Gesetzentwurf mit dem Namen „Plan zum Schutz und zur Verbesserung der Menstruationsgesundheit“ verabschiedet. Davon profitieren 5,6 Millionen junge Frauen, darunter Studenten aus der Arbeiterklasse, sowie obdachlose Frauen, die in Gefängnissen festgehalten werden.

„Ich bin ein Sklave des Gesetzes“

Unterstützt von etwa dreißig Delegierten schien der Plan einen Konsens zu erreichen. Aber das war ohne Berücksichtigung von Jair Bozen. Unter Berufung auf die Kosten des Umzugs (5 84,5 Millionen Euro pro Jahr oder 13 Millionen Euro pro Jahr) lehnte letztere die Entscheidung ab, Abgeordnete nicht zuzulassen. „Ich bin ein Sklave der Gesetze: Ohne Einkommensnachweis kann ich nichts deklarieren [pour le financer]. Ich habe mich eines Verbrechens schuldig gemacht und muss sofort auf eine Entlassung reagieren.“Am 11. Oktober sprach er das Staatsoberhaupt frei.

Siehe auch  Australien will Salomonen vor gewalttätigen Unruhen retten

Dieses Ergebnis überraschte niemanden. Herr. Bozen hat sein Missverständnis nie verheimlicht. Ihre eigene Tochter Laura, die nach vier Jungen geboren wurde, wird ein Ergebnis sein Schwach, EIN „Moment der Schwäche“. Abgeordneter, er hat einen seiner Kollegen schwer beleidigt („Ich werde dich nicht vergewaltigen, weil du es nicht verdienst“) und rechtfertigte das Verhalten von Wirtschaftsführern, die beschlossen, Männern höhere Löhne als Frauen zu zahlen. Ich [Une mère qui vient d’accoucher] Funktioniert nur fünf Monate im Jahr! „Er erklärte im Jahr 2014.

Weiterlesen Jair Bolsanaro, ein brasilianischer Abgeordneter, der sich an Homosexualität, Missverständnisse, Rassismus … alles wagt

Trotz allem löste Präsident Vito eine Welle der Wut aus. Der Hashtag #LivreParaMenstruar („Deine Menstruation ist frei“) verbreitet sich online in Brasilien und der Diaspora. Am 10. Oktober wurden Dutzende Briefmarken an der Fassade der brasilianischen Botschaft in Paris angebracht. Ich In welchem ​​Jahrhundert leben wir? (…) Wann werden unsere Töchter die Schule verpassen? „, Die wütende Promi-Sängerin Preeta Gill. Moderator Rafa Brittas lud seinerseits den Präsidenten ein „Krabul.“

Sie haben 35,88% in diesem Artikel zu lesen. Der Rest ist nur für Abonnenten.