Oktober 2, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Meghan Markle sagt US-Veranstaltungen ab, die mit der Beerdigung der Königin zusammenfallen, da über ihre Teilnahme spekuliert wird: Bericht

Meghan Markle sagt US-Veranstaltungen ab, die mit der Beerdigung der Königin zusammenfallen, da über ihre Teilnahme spekuliert wird: Bericht

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Meghan Markle Berichten zufolge hat er in den nächsten zwei Wochen mehrere US-Engagements abgesagt, die mit dem wahrscheinlichen Zeitpunkt der Beerdigung von Königin Elizabeth II. in Konflikt geraten würden.

Die Herzogin von Sussex hatte geplant, in der Tonight Show mit Jimmy Fallon in der Hauptrolle zu sein und am 20. September mit Prinz Harry an der UN-Generalversammlung teilzunehmen, sagte aber beides danach ab Der Tod der Königin Laut der New York Post, die mit der Angelegenheit vertraute Quellen zitierte.

Die Queen starb am Donnerstag im Alter von 96 Jahren „friedlich“ in ihrem schottischen Ferienort Balmoral Castle.

Berichten zufolge plant die Herzogin, die Veröffentlichung der vierten Folge des beliebten Spotify-Podcasts „Archives“, die am Dienstag veröffentlicht werden soll, zu verschieben. Die letzte Folge, in der sie Mindy Kaling interviewte, kam am vergangenen Dienstag heraus.

Warum Meghan Markle möglicherweise nicht an der Beerdigung von Königin Elizabeth II. teilnimmt: „Es ist möglicherweise nicht möglich“, sagt der königliche Experte

Meghan Markle spricht mit Menschen im Salon während eines Besuchs in Cardiff Castle am 18. Januar 2018 in Cardiff, Wales.
(Foto von Ben Birshall – WPA-Pool / Getty Images)

„Meghan war Fallons Zeitplan“, sagte eine Quelle der Zeitung. „Ich weiß nicht einmal, worüber sie sprechen wollte, aber das wurde jetzt offensichtlich abgesagt.“

Während die Beerdigung der Königin noch nicht festgelegt wurde, wird sie wahrscheinlich um diese Zeit stattfinden.

Harry und Meghan waren vor dem Tod der Queen in Europa und Großbritannien gewesen und Harry hatte vor, am Donnerstag bei den WellChild Awards in London zu sprechen.

Siehe auch  Die Ukraine sagt, russische Raketen hätten Kiew getroffen und fünf Menschen verletzt

Aber als sich der Gesundheitszustand seiner Großmutter verschlechterte, sagte Harry seinen Auftritt ab und eilte nach Balmoral Castle in Schottland, während Meghan in London blieb. Kate, Prinzessin von Wales, blieb ebenfalls, während William, Prinz von Wales, nach Balmoral flog.

Experten sagen, dass Meghan Markles Abwesenheit in Schottland wahrscheinlich auf Kate Middletons Entscheidung zurückzuführen ist, zurückzubleiben.

Königin Elizabeth II. trifft ein, um den Abschluss des Crossrail-Projekts in London am 17. Mai 2022 in London an der Paddington Station zu feiern.  Sie starb "sicher" Sie wird am Donnerstag in ihrem schottischen Ferienort Balmoral Castle 96 Jahre alt.

Königin Elizabeth II. trifft ein, um den Abschluss des Crossrail-Projekts in London am 17. Mai 2022 in London an der Paddington Station zu feiern. Sie starb am Donnerstag im Alter von 96 Jahren „friedlich“ in ihrem schottischen Ferienort Balmoral Castle.
(Andrew Matthews – WPA-Pool/Getty Images)

Es ist unklar, ob Meghan an der Beerdigung der Queen in der Westminster Abbey teilnehmen kann.

Shannon Felton Spence, eine ehemalige britische Beamtin für öffentliche Angelegenheiten, sagte gegenüber Fox News Digital, dass das Paar nur vorgehabt habe, eine Woche in Großbritannien zu bleiben, und Meghan ihre beiden kleinen Kinder möglicherweise nicht mehr lange zurücklassen möchte.

Klicken Sie hier, um unseren Entertainment-Newsletter zu abonnieren

Harry und Meghan sitzen mit ihrem Sohn Archie während ihrer Tour in Kapstadt, Südafrika, am 25. September 2019.

Harry und Meghan sitzen mit ihrem Sohn Archie während ihrer Tour in Kapstadt, Südafrika, am 25. September 2019.
(GT)

„Harry wird wahrscheinlich bis zur Beerdigung in Großbritannien bleiben“, sagte Spence. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass Meghan nicht teilnehmen würde, aber aus menschlicher Sicht hatte Meghan damit gerechnet, die Kinder für sechs Tage zu verlassen, nicht für Wochen, also [it] Es ist ihr vielleicht nicht möglich, die ganze Zeit zu bleiben.“

Harry und Meghan leben mit ihren beiden Kindern Archie (3) und Lillibet (1) (benannt nach der Queen) in Südkalifornien.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Die königliche Trauer wird auch eine Woche nach der Beerdigung andauern und Mitglieder der königlichen Familie umfassen.

Buckingham Palace Am Freitag sagte er: „Nach dem Tod Ihrer Majestät der Königin wünscht Ihre Majestät der König, dass es zwischen jetzt und sieben Tagen nach der Beerdigung der Königin eine Zeit königlicher Trauer geben wird. Das Datum der Beerdigung wird rechtzeitig bestätigt Natürlich bleiben Mitglieder der königlichen Familie, Mitarbeiter der königlichen Familie und Vertreter der königlichen Familie auf Missionen Die Formalität der königlichen Trauer, zusammen mit den durch zeremonielle Pflichten gebundenen Truppen.“