Juli 12, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Markstrom wurde von den Flames gegen einen Erstrunden-Draft-Pick, Bahl, zu den Devils eingetauscht

Markstrom wurde von den Flames gegen einen Erstrunden-Draft-Pick, Bahl, zu den Devils eingetauscht

Jacob Markstrom wurde am Mittwoch von den Calgary Flames für einen Erstrunden-Pick im NHL Draft 2025 und Verteidiger Kevin Pahl zu den New Jersey Devils transferiert.

Der 34-jährige Torwart erzielte in dieser Saison in 48 Spielen eine Bilanz von 23-23-2 mit einem Durchschnitt von 2,78 Gegentoren, einer Paradequote von 0,905 und zwei Shutouts. Er hat noch zwei Spielzeiten mit einem Sechsjahresvertrag und könnte nach 2025/26 ein uneingeschränkter Free Agent werden.

„Das ist eine große Herausforderung“, sagte Markstrom. „Es ist eine große Mannschaft mit hohen Erwartungen und als Torwart steht man unter Druck, und ich war in Mannschaften, in denen auf dem kanadischen Markt Druck auf die Torwartarbeit herrschte, und ich weiß, was von mir erwartet wird, und ich als Person und die Leute, die mich kennen.“ Ich möchte einfach nur Eishockeyspiele gewinnen. Und wenn wir nicht gewinnen, bin ich härter.“

Der Tausch erfolgte zwei Monate, nachdem Markstrom keine Angaben zu seiner Zukunft in Calgary machte, nachdem sich die Flames (38-39-5) nicht für die Stanley-Cup-Playoffs qualifiziert hatten.

„Ich weiß es nicht, aber was ich weiß und was ich euch jeden Tag sage, ist, dass ich es liebe, Eishockeyspiele zu gewinnen“, sagte er am 20. April. „Ich denke, das ist meine wettbewerbsorientierte Seite … dass ich jedes Mal, wenn ich Eishockey spiele, ‚Skaten‘ anstrebe und erreichen möchte.“ Sie möchten Eishockeyspiele gewinnen, und ich weiß, dass jeder in der Umkleidekabine auch Eishockeyspiele gewinnen möchte. „

Markstrom wurde von den Florida Panthers in der zweiten Runde (Nr. 31) des NHL Draft 2008 ausgewählt und hat eine Bilanz von 215-196-57 mit einem GAA von 2,73 und einer Save Percentage von 0,909 in 485 Spielen der regulären Saison (468 Starts) für die Flames. Vancouver Canucks und Panthers und 13-13 mit einem GAA von 2,90 und einer Save-Prozent von 0,911 in 26 Playoff-Spielen.

Siehe auch  Tatum und Holiday hinterlassen ihre Spuren beim Sieg des US-Teams über Kanada in einem Freundschaftsspiel

Der Erstrunden-Pick im Handel gehört zu den Top 10 der geschützten Spieler. Wenn New Jersey nächstes Jahr einen Top-10-Pick hat, wird Calgary im NHL Draft 2026 seinen Erstrunden-Pick erhalten.

„Jacob war in jeder Hinsicht ein echter Profi“, sagte Craig Conroy, General Manager der Flames. „Als wir schließlich zu ihm gingen und ihn fragten, ob er seine Untätigkeit zugeben würde [clause]Er stimmte zu und unterschrieb, und wir konnten den Deal heute Morgen abschließen. „Es war ein großer Teil von ihm, denn er hatte das Recht, zu allem, was ihm in den Weg kam, Nein zu sagen.“

Bahl bestritt in dieser Saison alle 82 Spiele für die Devils und erzielte dabei 11 Punkte (1 Tor, 10 Assists). Er hat 25 Punkte (vier Tore, 21 Assists) in 148 regulären Saisonspielen und einen Assist in 11 Playoff-Spielen, alle für New Jersey.

Bahl, der am 27. Juni 24 Jahre alt wird, wurde von den Arizona Coyotes in der zweiten Runde (Nr. 55) des NHL Draft 2018 ausgewählt.

„Der heutige Handel zeigt, dass wir uns darauf konzentrieren, talentierte junge Spieler in unseren Kader zu integrieren und bedeutendes Draft-Kapital zu erwerben, während wir gleichzeitig unser Engagement als wettbewerbsfähiges Playoff-Team aufrechterhalten“, sagte Conroy. „Wir danken Jacob für seine Professionalität und sein Verständnis für unsere Entscheidung, diesen Handel jetzt und an diesem Punkt seiner Karriere zu tätigen.“